Aufruf an alle Boomer! Sind Sie eine Technologie & # 39; Late Adapter & # 39 ;?

Gib es zu. Sie haben keine Höhenangst. Spinnen (braune Einsiedler sind deine Freunde); Es ist bekannt, dass Sie in geschlossenen Räumen wie einem Aufzug in einen glatten, weichen Schuh ausbrechen. Aber … lassen Sie jemanden in der Nähe Ihres privaten Bereichs auftauchen und ein Smartphone, einen Kindle (in Flammen oder auf andere Weise!) Oder eines dieser neuen technischen Geräte, die in Brillen oder Armbanduhren eingebettet sind, schwingen, und schon kann es losgehen Um zu schwitzen, beginnt man zu überlüften und wird von einem plötzlichen nostalgischen Bedürfnis überwältigt, mit der Corona-Schreibmaschine zu streicheln.

Sei ehrlich! Sie gehören zu den selbstgefälligen, hoch entwickelten Technologiekreisen und gehören in die abfällige Kategorie der "späten Adapter". – Euphemismus für "Luddite". Oder "technophobe". Aber nicht den Mut verlieren. Obwohl Sie möglicherweise nie den begehrten Titel "Geek" erhalten. Oder: Es gibt mehrere wirklich gültige, authentische und befreiende Gründe, weshalb Sie möglicherweise die Möglichkeit in Betracht ziehen möchten, dass ein Versuch von Ihrer Seite, aktuelle und aufkommende Technologien zu nutzen, eine gute Sache sein könnte aus vielen gründen.

Denken Sie darüber nach, wie Sie einige traditionelle Technologien für selbstverständlich gehalten haben, die vor einer Generation möglicherweise als "innovativ" galten. Flachbildfernseher, LCD-Bildschirme, Musik-CDs und DVDs, um nur einige zu nennen, waren einst die ultimativen digitalen High-Tech-Medien. Jetzt verlassen Sie sich auch intuitiv auf diese etwas passiven Geräte für Ihren Genuss, Ihre Erholung und Ihre kulturelle Bereicherung. Erstaunlicherweise haben Sie sich nicht nur auf diese Technologien eingestellt, sondern können sich jetzt Ihr Freizeitleben ohne sie nicht mehr vorstellen.

Wenn Sie bereit sind, aus Ihrem Komfortkokon auszusteigen, werden Sie feststellen, dass die derzeitige Technologie, da sie so viel interaktiver und ansprechender ist, Türen für bisher unmögliche Kommunikationsmöglichkeiten öffnet schaffen, zusammenarbeiten.

Sprechen wir über die Kommunikation – sofort (jetzt), allgemein (überall mit jedem), jederzeit (Tag oder Nacht). "Wer möchte?" du sagst. Halten Sie inne und denken Sie – vielleicht möchten oder müssen Sie – mit Ihrem Enkelkind, Ihrem Sohn oder Ihrer Tochter am College oder bei den Streitkräften, Ihrem ehemaligen Highschool-Schatz, dem lokalen Politiker, dessen Politik Sie frustriert. Denken Sie nur – Ihr bester Freund, der geografisch weit entfernt wohnt, ist nur einen Klick entfernt, per E-Mail, Handy, Skype oder SMS. All diese Modi ermöglichen es, dass Technologie allgegenwärtig ist und diejenigen, die uns wichtig sind, schneller näher bringt .

Was ist mit der Zusammenarbeit mit anderen? Durch eine Technologie namens Virtual Reality entdecken die Welten von Wissenschaft, Medizin, Wirtschaft und Wissenschaft innovative Wege, um gemeinsam Probleme zu lösen, Leben zu retten und Rezepte zu teilen! Und wir müssen nur einen Augenblick im Internet surfen, um zu sehen, wie andere ein neues Arbeitsleben für sich selbst schaffen, das tun, was sie lieben und lieben, während sie gleichzeitig einen respektablen Lebensunterhalt verdienen, ihren Lebensstil verbessern und Möglichkeiten für andere schaffen wirtschaftlich, physisch und persönlich gedeihen.

Wahres, konventionelles Wissen sowie die Forschung zeigen, dass alle 18 Monate ein großer Technologiewechsel stattfindet, und wenn dies der Fall ist, verdoppelt sich seine Leistung und sein Preis halbiert sich. Verliere nicht den Mut! Niemand erwartet von Ihnen, dass Sie sich bemühen, der nächste CEO von Amazon, Google oder Facebook zu werden. Fangen Sie klein an. Sagen Sie einfach "Ja". zu einem Babyschritt. Suchen Sie in einem zukünftigen Artikel nach technischen Spielwaren und Techniken, die Sie leicht und behutsam in das Technologiephänomen des 21. Jahrhunderts einführen. Noch wichtiger ist jedoch, dass wir uns mit allen verfügbaren personellen und materiellen Ressourcen befassen, auf die Sie zugreifen können, um zu erfahren, wie Sie mit diesen neuen Tools Ihr Leben bereichern können. Nimm das Herz! Auch Sie können ein "Technikfreak" werden. von Art!



Source by Marie E Langworthy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.