WoW Hunter 2v2 Arena Guide – Strategien und beste Kombinationen

In World of Warcraft ist der Jäger eine der besten Klassen, die in Arenen eingesetzt werden können. In diesem Artikel werde ich die besten Spezifikationen, besten Partner und PvP-Strategien erörtern, mit denen du dich in der Arena verbessern kannst.

2v2 WoW Hunter Arena-Spezifikationen

Es gibt zwei Möglichkeiten für die Spezifikation wenn es darum geht, einen Jäger in einer 2v2-Arena einzusetzen. Sie können entweder Tierbeherrschung mit einigen Punkten in Treffsicherheit oder Überleben mit einigen Punkten in Treffsicherheit festlegen. Unabhängig davon, für welche Spezifikation Sie sich entscheiden oder mit welcher Klasse Sie sich zusammenschließen, müssen Sie immer genug Punkte in Treffsicherheit setzen, um einen Zielschuss zu erhalten. Der Heilungs-Debuff von -50% ist eine Schlüsselfähigkeit, die Sie versuchen sollten, immer auf Ihrem Ziel aktiv zu bleiben.

Wenn Ihr Partner eine DPS-Klasse ist und Sie ein doppeltes DPS-Team leiten, werden Sie dies wünschen spezifizieren in Beast Mastery. Auf diese Weise können Sie The Beast Within und Bestial Wrath verwenden, um einen feindlichen Spieler zu besiegen. Der Vorteil des Double-DPS-Teams ist, dass es sehr einfach zu spielen ist. Mit anständigen Fähigkeiten, Ausrüstung und Partner können Sie mit wenig Aufwand in den 1800er bis 1900er Jahren rangieren. Es ist eine großartige Möglichkeit, ein paar Punkte für die Woche zu sammeln, um ein paar einfache Ausrüstungsgegenstände für die Arena zu bekommen.

Der Nachteil dieses Teams ist, dass es einfach kein Potenzial für die Titelseite hat. Wenn Sie ein hervorragender Spieler mit erstklassiger Ausrüstung sind, ist dieses Team nichts für Sie. Wenn Ihr Partner ein Heiler ist, möchten Sie sich ohne Zweifel auf Survival festlegen. Explosive Shot und Lock and Load richten enorm viel anhaltenden Schaden an und können verwendet werden, um den Manavorrat eines Feindes langsam abzusaugen und schließlich einen Kill zu erzielen.

Dieses Team ist etwas schwieriger zu spielen und der Erfolg des Teams ist sehr abhängig von der Fähigkeit des Jägers. Vor diesem Hintergrund müssen Sie sicherlich kein Profi sein, um einen hohen Rang zu erreichen, und Sie können sogar Gladiatoren werden, wenn Ihre Ausrüstung auf dem neuesten Stand ist.

Beste Partner

Wenn Sie als Bestie spielen Mastery Hunter in einem 2-DPS-Team, Sie möchten auf jeden Fall, dass Ihr zweiter DPS-Spieler ein Caster ist. Zauberer sind großartig, weil sie Schaden durch Fähigkeiten wie Segen des Schutzes verursachen können, die typischerweise die Bestienjäger zerstören.

Ein AP-Frostmagier oder ein Schattenpriester sind die bestmöglichen Partner. AP / Frost ist gut, da Sie mit Beast Mastery und Arcane Power Tonnen von Spike-Schaden verursachen können, um einen Spieler sehr schnell auszuschalten. Ice Block hilft auch dabei, den Schaden des Feindes zu verringern und die Überlebensfähigkeit des Magiers zu erhöhen.

Shadow Priest macht eine gute Kombination, weil es Mass Dispel zerstreuen und verwenden kann. Dies ist von unschätzbarem Wert, wenn der Schattenpriester die Massenkontrolle vereitelt und den Segen des Schutzes und den Göttlichen Schild loswerden kann. Wenn Sie mit einem Heiler spielen, ist der Paladin der ultimative Heiler. Der Segen der Freiheit und die Überlebensfähigkeit und Nachhaltigkeit des Paladins ergänzen den Jäger sehr gut. Ein Priester ist auch ein guter Partner, und Jäger- und Priester-Combos machen jede Saison zu einem Gladiator.

Ich habe gesehen, dass Schamanen- und Jägerteams einen guten Rang haben, aber ich würde diese Kombination nicht empfehlen. Der Jäger braucht einen Partner, der die Fähigkeiten der Massenkontrolle zerstreuen kann. Andernfalls verbringt der Jäger die Hälfte des Spiels in einem Polymorph.

Strategien

In einem 2-DPS-Team ist die Strategie sehr einfach. Nachdem du den Feind angegriffen hast, benutze alle deine Timer und greife einen gegnerischen Spieler mit allem an, was du hast (greife vorzugsweise eine DPS-Klasse an). Setze die Fähigkeiten der Massenkontrolle auf den anderen Spieler und versuche, den Feind direkt zu töten. Benutze deine Timer nicht, bevor du reingehst, da du nicht willst, dass dein Feind dich einfach meidet, während deine Fähigkeiten laufen.

In einem Jäger- und Heilerteam besteht die Strategie darin, den Feind zu überleben. Wende Viper Sting ständig auf den Heiler des Feindes an und lösche stetigen Schaden aus. Es spielt keine Rolle, ob du den Heiler oder den DPS-Spieler angreifst. Stelle nur sicher, dass du stetigen Schaden verursachst, um das Mana des feindlichen Heilers zu entziehen. Verwenden Sie Ihr Haustier, um den feindlichen Heiler im Kampf zu halten, wenn er versucht, Wasser für Mana zu trinken. Irgendwann wirst du dem Feind das Mana entziehen und einen der Spieler töten können.



Source by Danny Jobes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.