Beste Rogue-Leveling-Spezifikation – Tipps und Tricks für ein schnelles Rogue-Leveling in World of Warcraft

Wenn Sie neu in der Rogue-Klasse sind, fühlen Sie sich möglicherweise etwas überfordert.

Welche Waffen benutze ich? Welche Statistiken sind die besten? Was ist die beste Rogue-Leveling-Spezifikation?

In diesem Artikel werden diese Fragen behandelt.

Welche Waffen verwende ich?
Dies ist eine Frage, die Schurken "Newbs" oft stellen. Die Antwort ist recht einfach, hängt aber letztendlich von der von Ihnen gewählten Spezifikation ab. Wenn Sie der von mir angegebenen Spezifikation für das Leveling von Schurken folgen, denken Sie bei der Auswahl der Waffen an diese einfache Regel:

Verwenden Sie die langsamste Waffe, die Sie in Ihrer Haupthand finden (kein Dolch) und verwenden Sie sie die schnellste Waffe, die Sie in Ihrer Nebenhand finden können.

Welche Statistiken eignen sich am besten für einen Schurken?
Als Schurke möchten Sie in erster Linie bei (in dieser Reihenfolge) bleiben:

1 Beweglichkeit
2. Angriffskraft
3. Ausdauer
4. Kritische Trefferwertung
5. Trefferwertung

Was ist die beste Rogue Leveling-Spezifikation?
Zweifellos ist die Rogue-Klasse eine der am meisten unterhaltsamen Klassen in World of Warcraft. Es ist schnell, es ist aufregend und es ist absolut ein Knaller. Aber es kann keinen Spaß machen, wenn Sie Ihre ganze Zeit auf dem Friedhof verbringen, weil Sie nicht die beste Rogue Leveling-Spezifikation auswählen.

Für das Leveln eines Schurken ist Combat die beste Spezifikation zum Leveln von Schurken. Dies bedeutet nicht, dass ALLE meine Talentpunkte in den Kampfbaum eingehen, aber die MEISTEN von ihnen.

Die großartigen Eigenschaften von Combat sind:

o Sie haben weniger Ausfallzeiten als jede andere Spezifikation.
o Sie haben ein enormes Explosionspotential und können normalerweise einen Feind töten, bevor Ihre erste Betäubung nachlässt.
o Du bist eine großartige Ergänzung für jede Instanz-Gruppe, da der Kampf beim Leveln die höchste EP-Fähigkeit besitzt.
o Du erhältst eine große Abklingzeit, die das Solo-Spielen zum Kinderspiel macht.

Sobald du Level 10 erreicht hast, solltest du als Erstes Verbesserten finsteren Schlag erhalten. (Dies ist ein Schlüssel-Talent. Du magst vielleicht "5 Energie, das ist nichts", aber "Finster" Strike ist Ihre Hauptattacke und Sie werden dies die meiste Zeit spammen.

Die nächsten 2 Punkte sollten für Unbarmherzige Angriffe und danach für Bosheit verwendet werden. Setzen Sie schließlich Ihre nächsten 3 Punkte in Verbessertes Ausweiden .

Mit diesem vorläufigen Build verfügen Sie über ein großes Burst-Potenzial. Ihre Angriffssequenz ist "Finsterer Schlag" mit 3 bis 5 Kombinationspunkten und anschließend "Ausweiden".

Level 22-35
Hier tauchen wir wirklich in das Aufnehmen von Kampfbäumen ein Spezialisierung, Ablenkung und in dieser Reihenfolge). Riposte ist eine wunderbare Fähigkeit, die enormen Schaden anrichtet und Hand in Hand mit Deflection arbeitet.

Setzen Sie als Nächstes 5 Punkte in Präzision .

Level 36-71
Jetzt "füllen" wir den größten Teil des Kampfbaumgreifens aus Aggression, Klingenwirbel und eine Waffenspezialisierung Ihrer Wahl ( Streitkolben, Äxte oder Schwerter oder Faustwaffen).

Nächster Haken Waffenkompetenz, Klingendrehen, Adrenalinstoß (das mächtigste Kampftalent), Vitalität, Kampfkraft, Überraschungsangriffe und unfairer Vorteil .

An diesem Punkt würde ich zurückgehen und 3 Punkte in Blitzreflexe setzen, um das Beste aus meinem Talent für unfaire Vorteile herauszuholen.

Endlich Beute der Schwachen und Amoklauf .

Level 80 Plus

Inzwischen sollten Sie es sehr bequem haben, Ihren Schurken als Kämpfer zu spielen, und Sie können wählen, ob Sie die nächsten 9 Punkte in den Talentbaum von Subtilität oder setzen möchten in den Talentbaum Attentat.

Das Leveln eines Schurken kann aufregend und schnell sein, aber nur, wenn Sie die beste Rogue Leveling-Spezifikation verwenden.

Verschwenden Sie nicht Ihre ganze Zeit damit, frustriert zu werden. Nutzen Sie meinen Rat, um schneller und effizienter zu leveln.



Source by Dusty Thornton

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.