Microsoft Windows – Wie Bill Gates meine Idee gestohlen hat!

Nur ein Scherz, ich liebe dich Bill Gates, du bist mein Jedi-Meister! Aber schon 1984 lernte ich mit meinem ersten Computer, dem Apple IIe, Apple Basic und hatte eine Idee, den Prozess der Verwendung des Computers zu beschleunigen. Für diejenigen unter Ihnen, die mit den Anfängen von Mikrocomputern oder Personalcomputern ("PCs") nicht vertraut sind, gab es kein Windows. Keine Maus, keine Icons, keine Startmenüs … "NADDA"! Um zu verstehen, wie die ersten Tage der Verwendung von Heimcomputern ausgingen, rufen Sie einfach das Windows-Startmenü auf und suchen unter "Zubehör" die Option "Eingabeaufforderung". Dieser schwarze Bildschirm mit dem einfachen Symbol ">:" war alles, was Sie in den frühen 1980er Jahren hatten.

Benutzer des Apple IIe verwendeten DOS und Apple Basic. DOS war eine Abkürzung für Disk Operating System, ein Mittel, um die Verwendung des Diskettenlaufwerkspeichersystems tatsächlich zu steuern. Apple Basic war die Sprache des IIe. Das legendäre "Hello World" -Programm wurde mit dem Benutzerhandbuch des IIe ausgeliefert. Sie würden das IIe im Hintergrund einschalten, der große Videomonitor würde sich erwärmen und Sie würden einen schwarzen Bildschirm mit einer blinkenden weißen Eingabeaufforderung neben dem berüchtigten ">:" – Symbol sehen. Wenn Sie ein Programm ausführen möchten, geben Sie einfach den Befehl für das Verzeichnis ein und "poof" die Liste der Programme wird aufgelistet. Zum Ausführen müssten Sie den Befehl für ">: HelloWorld ausführen" eingeben. Sehr ähnlich, wenn Sie die Eingabeaufforderung in Windows verwenden. Das IIe verwendete eine Peripheriekarte mit 80 Spalten. Das heißt, eine Grafikkarte, die nur 80 Textspalten produzierte. Also kein Mario Jumping oder Master Chief "Tea-Bagging" um das Universum.

Nachdem ich mich mit dem Benutzerhandbuch vertraut gemacht habe, habe ich Apple Basic ziemlich gut in den Griff bekommen. Nach einer Weile konnte ich Programme zum Ausgleichen Ihres Scheckbuchs oder zum Erstellen eines Zeitplans erstellen. Hauptsächlich Programme, die Berichte erstellen oder Daten speichern, aber der Benutzer kann Eingaben eingeben und diese speichern. Die meisten Apple-Spiele verwendeten die Idee von Dungeons and Dragons, bei denen nur Text und Sound angezeigt wurden und Sie dann entsprechend reagierten. Die Textverarbeitung war für meine Freunde und mich die wichtigste Software, da ich nicht noch einmal tippen musste !!!!

Schließlich begann ich zu fragen, ob es eine Möglichkeit gäbe, die Dinge benutzerfreundlicher zu gestalten. Also habe ich Programme erstellt, mit denen der Benutzer alle auf der Festplatte verfügbaren Programme sehen kann, und alles, was er tun muss, ist zu wählen, welches. Ich war ziemlich zufrieden mit mir. 1987, im Alter von 18 Jahren, meldete ich mich bei der Küstenwache an. Nachdem ich den Dienst verlassen und zum Computer Learning Center gegangen war, wurde ich endlich in C ++ eingeführt. Die aktuelle Sprache, die moderne Programmierer für Anwendungen verwenden. Als ich 1990 zum ersten Mal als HelpDesk-Support-Programmierer arbeitete, bekam ich meinen ersten Computer mit Windows! Ahhhhhh Maus, was für ein wunderbares Wort !!!!!!!! Und zur gleichen Zeit "Dohhh!" Bill Gates hat mich hart geschlagen !!! (hehe) Der Job als Support-Mitarbeiter verwendete immer noch die gleiche Art von DOS-Betriebssystem. Ich würde Windows erst Mitte der 90er Jahre wieder sehen, als das Internet der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.

Heute genieße ich die "Techno-Revolution". Handys, Internet, I-Phones, MP3-Player, virtuelle Realität … meine Gedanken explodieren !!! Aber ich danke diesen wunderbaren Blicken, Bill Gates und Steve Jobs, dafür, dass sie Technologie an den Ort katapultieren, an dem wir heute sind. Obwohl Mr. Gates meine Idee gestohlen hat !!!! ; 0)



Source by Jim Carrillo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.