5 Dinge, die Sie über bezahlte Wow-Leveling-Anleitungen wissen müssen

Die folgenden Punkte helfen Ihnen bei der Entscheidung, ob Sie eine bezahlte Wow-Leveling-Anleitung benötigen oder nicht:

1. Es gibt viele kostenlose Levelguides.

Diese konzentrieren sich normalerweise darauf, Tipps und Ratschläge zu bestimmten Bereichen des Spiels zu geben. Es handelt sich in der Regel um Online-Sites, die Informationen anbieten. Wenn Sie gerne in Ihrem eigenen Tempo leveln und nur nach einer Wissensquelle für allgemeine Level-Tipps suchen, sollten Sie nur Ihr Geld sparen und einen der vielen kostenlosen Wow-Guides finden.

2. Wenn Sie nicht wirklich daran interessiert sind, das Leveling-Erlebnis zu "beschleunigen", es aber so schnell wie möglich beenden möchten (z. B. wenn Sie ein Alt-Leveling durchführen), benötigen Sie möglicherweise eine kostenpflichtige Leveling-Anleitung, die dies ermöglicht viel mehr als nur Trinkgeld geben.

Das Problem ist die Auswahl der richtigen Richtanleitung. Viele bezahlte Wow-Leveling-Anleitungen sind von geringer Qualität. Wenn wir von geringer Qualität sprechen, beziehen wir uns normalerweise darauf, dass die Nivellierungsanleitung in Bezug auf Wissen oder Technologie veraltet ist.

3. Wissenstechnisch überholt.

Da der Leitfaden hinsichtlich des Wissens veraltet ist, werden nicht alle Bereiche und Nivellierungsmöglichkeiten aktualisiert. Zum Beispiel hat Blizzard mit den verschiedenen Patches die XP von Quests drastisch verändert. Das macht die Suche nach XP zu einem großen Favoriten gegenüber dem Schleifen. Einige Guides sind immer noch nicht mit veralteten Schleifmethoden vertraut, während Guides für "reine Quests" häufig vergessen, dass ein ausgewogenes Verhältnis zwischen beidem erforderlich ist, da sich einige Quests in Bezug auf die Zeit, die Sie in sie investieren müssen, einfach nicht lohnen die Menge an EP, die Sie von ihnen erhalten (wie bei Gruppen-Quests).

4. Technisch überholt.

Technisch veraltet bedeutet, dass die meisten Wow-Leveling-Anleitungen schriftliche Anleitungen sind. Sie liegen normalerweise in Form von PDF-Dateien, Online-Sites oder anderen Textformaten vor. Das bedeutet, dass der Spieler tatsächlich aufhört zu spielen, wenn er bestimmte Levelinformationen im Spiel benötigt. Aus diesem Grund gibt es aktualisierte Wow-Leveling-Anleitungen in Form eines In-Game-Addons, das in der Wow-Anwendung aktiviert werden kann und alle Informationen im Spiel verfügbar macht.

5. Gute Wow Leveling Guides sind vollautomatisch.

Das bedeutet, dass sie eine Aufgabenliste haben, die Ihnen sagt, was Sie als Nächstes tun sollen, und einen Pfeil, der im Spiel in diese Richtung zeigt (einschließlich eines Punkts auf Ihrer Minikarte). Immer wenn Sie einen bestimmten Schritt beenden (wie zum Beispiel das Beenden einer Quest), wird die Aufgabenliste automatisch aktualisiert, um Sie zum nächsten Schritt zu führen.

Wie Sie sehen, können Wow-Leveling-Anleitungen den Leveling-Prozess, der zum Erreichen von Level 70 erforderlich ist, drastisch reduzieren. Der Trick besteht darin, zu wissen, wonach Sie in Ihrem Wow-Leveling-Produkt suchen. Sie können sich die WOW-Leveling-Anleitungen als Demo ansehen.



Source by Todd Frenzy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.