The Elder Scrolls Online: Präsentation des Kampfsystems

Kampfprinzipien

Jeder Charakter im Spiel hat eine Fertigkeitsleiste mit sechs Slots: Die ersten beiden sind für die Waffe reserviert Fertigkeiten, Klassenfertigkeiten belegen die nächsten drei Plätze und Spieler können eine Ultimative Fähigkeit in den sechsten Platz stellen.

Waffenfertigkeiten ergeben sich aus der Art der Waffe, mit der der Charakter derzeit ausgerüstet ist. Es werden mehr als zwei verfügbar sein, aber Spieler können nur zwei für den aktiven Gebrauch auf die Fertigkeitsleiste legen. Gleiches gilt für die Klassenfertigkeiten. Grundsätzlich können alle drei Klassenfertigkeiten die drei zugehörigen Slots in der Fertigkeitsleiste ausfüllen. Sie sollten jedoch so gewählt werden, dass sie sich gegenseitig unterstützen. Alle Charaktere haben eine Reihe von ultimativen Fähigkeiten, die, wie vermutet, sehr mächtig sind. Genau aus diesem Grund kann nur einer verwendet werden. Füllen Sie daher den dafür vorgesehenen Skill-Bar-Slot aus.

Rüstungsfertigkeiten gibt es auch im Spiel. Sie sind passiv, füllen also keinen Platz in der Fertigkeitsleiste. Diese Fähigkeiten hängen direkt von der Art der Rüstung ab, die der Spieler trägt. Charaktere müssen nicht nur einen Rüstungstyp verwenden, sondern mehrere Teile desselben Rüstungstyps ermöglichen den Zugriff weiter oben im zugehörigen Fertigkeitsbaum.

In TESO sind die Hauptcharakterstatistiken Gesundheit, Ausdauer und Magie. Gesundheit ist die Gesamtzahl der Lebenspunkte des Charakters (wie viel Schaden er erleiden kann, bevor der Tod eintritt). Ausdauer ist eine Ressource, die für Waffenangriffe, Sprinten, Blockieren und Ausweichen benötigt wird. Das Wirken von Zaubersprüchen erfordert Magicka.

Zielmechanik

Mit dem Softlock-Targeting von TESO kann der Spieler sein Ziel mithilfe eines mausgesteuerten Fadenkreuzes auswählen. Das heißt, der Charakter muss sich seinem Ziel stellen und darauf zielen, es anschließend mit einem Angriff zu treffen. Das Ziel kann dem Angriff nur mit Ausweich- oder Ausweichfähigkeiten entkommen. Es gibt auch eine festgelegte Zieloption, mit der sich der Spieler auf ein Ziel konzentrieren kann. Dies ist sehr nützlich bei massiven Begegnungen (mit vielen Spielern und / oder NPCs).

Schaden und Kampfvermeidung

Für diese Zwecke verfügt The Elder Scrolls Online über drei spezifische Fähigkeiten.

Durch Ausweichen und Blockieren kann vermieden werden, dass ein Gegner, sei es ein Monster oder ein anderer Spieler, getroffen wird. Durch Ausweichen weicht der Spieler einem ankommenden Angriff grundsätzlich aus. Mit seinem Schild oder seiner Waffe kann der Spieler auch einen Angriff abwehren.

Die Stealth-Fähigkeit ermöglicht es dem Spieler, sich unentdeckt in der Nähe von Feinden zu bewegen, ohne in den Kampf einzutreten. Verkleidungen werden auch im Spiel als Beute verfügbar sein. Mit diesen Outfits können Spieler uneingeschränkt in der Nähe von Feinden gehen.

Alle diese Fähigkeiten zusammen mit Sprint (Laufen) erfordern verschiedene Mengen an Ausdauer.

Synergie und Finesse

Synergie ist ein System in TESO, das praktisch zwei Spieler für die Zusammenarbeit belohnt. Das heißt, wenn ein Spieler eine Fähigkeit einsetzt, kann der andere Spieler zu einem bestimmten Zeitpunkt mit ihr interagieren und sie verbessern. Mit anderen Worten, die Spieler werden dafür belohnt, dass sie auf den Kampf achten und rechtzeitig reagieren. Die Vorteile reichen von einfachen Hilfen für das Team, um schnellere Kills, Finessenpunkte, Bonuserfahrung, Beute und spezielle Belohnungen zu erzielen.

Synergie ist nicht auf Spieler beschränkt. Monster nutzen dieses System auch, um ihre Fähigkeiten zu verbessern, was es schwieriger macht, sie zu töten.

Finesse ist das andere System, das Spielern Vorteile bietet, die ihre Fähigkeiten in Kämpfen effizient einsetzen können. Außerdem unterhält es ein faires Belohnungssystem, bei dem kein Aufwand keinen Nutzen bedeutet. Erfolgreiche Angriffe, Unterbrechungen, Blockierungen, die Nutzung von Synergien und andere Aktionen bringen daher Finessenpunkte. Finesse-Punkte sind für Ultimate-Fähigkeiten erforderlich. Wenn Sie diese also schneller verdienen, können Sie Ihre Ultimates häufiger einsetzen. Basierend auf der Anzahl der verdienten Finessenpunkte erhalten die Spieler außerdem zusätzliche Beute, Gold und Erfahrung.

Spieler gegen Spieler

PvP in TESO wird in organisierter Form verfügbar sein, kann aber natürlich auch überall vorkommen. Die Spieler haben uneingeschränkten Zugang zu feindlichen Gebieten. Die Entwickler verursachten Engpässe zwischen den drei Allianzgebieten, um die Schwierigkeit zu erhöhen, in die von Gegnern kontrollierten Regionen vorzudringen.

Während der Kämpfe zwischen Alianen kämpfen die Spieler um Ressourcen und Festungen, um das endgültige Ziel zu erreichen und die Kontrolle über die Kaiserstadt zu erlangen. Der ranghöchste Spieler der siegreichen Allianz wird Kaiser und erhält Spezialfähigkeiten, die seine Kampffähigkeiten erheblich steigern. Spieler, Gilden und Allianzen erhalten Ranglisten und Erfolge, um ihre Fortschritte und Kampffähigkeiten zu demonstrieren.

Das Kampfsystem von TESO ist sehr raffiniert und dennoch leicht zu verstehen. Dank Teamplay und guten Kampffähigkeiten werden die Spieler ermutigt, während der Kämpfe den bestmöglichen Job zu machen. TESO-Fans sind eingeladen, im Elder Scrolls Online-Forum ihre Meinungen und kampfbezogene Fakten mitzuteilen.



Source by Alexandra Vasiliu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.