Die verschiedenen Versionen von Solitaire

Liebhaber von Solitaire-Spielen werden zu einer Vielzahl von Versionen eingeladen, was bedeutet, dass sie jederzeit neue ausprobieren können. Die Regeln und das Layout dieser Versionen variieren von einer zur anderen, und die Spieler müssen sicherstellen, dass sie sie lernen, damit sie das Spiel auf die richtige Weise spielen können, um das Ziel zu erreichen. Einige der im Internet verfügbaren Versionen sind:

• Klondike Solitaire
Diese von Microsoft beliebte Version enthält 52 Karten, die ab dem Start in die Foundation verschoben werden müssen mit Ass zum König. Yukon ist ähnlich, aber die Karten werden zu Beginn des Spiels in 7 Spalten aufgeteilt.

• Solitaire Tower
Diese Version besteht aus 52 Karten, die in einer Pyramide mit 8 Reihen angeordnet sind. Die Spieler sollen die Karten in das Fundament legen, wenn:

o eine Karte größer oder kleiner ist als die auf dem Fundament angezeigte, und
o keine andere Karte vorhanden ist oben drauf.

• Bristol Solitaire-Spiel
Diese Version beginnt mit 24 Karten, die in 8 Reihen zu je 3 Karten ausgeteilt werden. Die Spieler müssen die oberste Karte der Spalte bewegen. Die Karte kann nur in eine andere Spalte verschoben werden, solange die oberste Karte einen Wert hat, der um eins höher ist als der, den der Spieler bewegt.

• Skorpion
Im Gegensatz zu anderen Versionen gibt es hier keine Grundlage, und die Spieler müssen die Karten in vier Spalten derselben Farbe vom König bis zum Ass anordnen .

• Fortress
Dieses Solitärspiel beginnt mit Karten des Decks, die in 10 Reihen angeordnet sind. Die Spieler dürfen die obersten Karten nur dann zwischen den Reihen verschieben, wenn die Karte einen Wert größer oder kleiner als die Karte in der Spalte hat, in die sie abgelegt wird.

• Pyramide
In diesem Spiel müssen die Spieler die Karten koppeln, die den Rang 13 haben. Sobald das Paar erreicht ist, werden die Karten entfernt, damit die Spieler Bilde mit den restlichen Karten weitere Paare.

• Free Cell
Als eines der beliebtesten Kartenspiele verfügt diese Version über 4 Reserven und vier Fundamente. Die Karten sind zufällig in acht Spalten angeordnet, und die Spieler müssen alle manövrieren, um sie im Fundament anzuordnen.

• Spider Solitaire
Das Spiel mit zwei Decks enthält 54 Karten in 10 Spalten. Das Ziel des Spielers ist es, die Karten zwischen den Säulen zu verschieben, um jeweils einen niedrigeren Rang zu erreichen, unabhängig davon, ob die Farbe passt. Es gibt verschiedene Schwierigkeitsgrade, die die Spieler auswählen können.



Source by Hagai Eisenberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.