Spiritueller Betrug – Die Grundlage des Universums

Was immer wir über die physische Realität wissen, basiert auf Lügen. Das Fundament des Universums und damit der physischen Realität ist auf einem System der geistigen Täuschung aufgebaut. Die physische Realität ist ein Betrug im Geiste. Die biblische Doktrin besagt, dass wir erwarten können, dass es im Geist darüber liegt, wenn es darunter liegt. Wenn wir hier auf Erden Lügen und Täuschungen haben, können wir sicher sein, dass sie im Geiste existieren. Der Betrug wurde von Jehova, Allah, Jahwe, dem Großen Geist, Thor, Zeus oder anderen Namen begangen, die dieser vermeintliche Gott in allen verschiedenen Religionen verwendet. Unser bekannter und anerkannter Gott ist ein Super-Betrüger. weitaus geschickter in spiritueller Täuschung als alle politischen Intrigen und Mitglieder einer geheimen Verschwörung.

Ideologien, Propaganda und Rechtssysteme können fiktive Realitäten in einer Nation von Menschen über Jahrtausende hinweg erfolgreich täuschen und aufrechterhalten. Jehova führte jedoch ein fiktives Universum ein und erzwang es für Äonen in der Zeit. Vom Menschen akzeptierte Religionen beruhen auf geistigem und körperlichem Betrug. Wir akzeptieren diesen Betrug als Wahrheit, und basierend auf diesem verderbten Verständnis haben wir eine Realität verwoben, die in der Umgebung keinen Zusammenhang hat, der auf Wahrheit beruht.

Wir wissen, dass Jehova ein Betrug ist, weil er ein Gott der Geheimnisse ist. Wenn wir ihn nicht verstehen können, ihn sehen oder eine wechselseitige Verbindung mit ihm haben, erweist er sich als Betrug. Ein ehrlicher und liebevoller Gott würde eine wechselseitige bewusste Gemeinschaft nicht verhindern. Wenn wir zu Gott beten und nicht sofort und mit Sicherheit wissen, dass unsere Gebete erhört und geäußert werden, erweist er sich als Betrug. Dieser Gott hat sich von seinen Kreaturen isoliert. Wir sind uns nicht sicher, ob er existiert! Die meisten unserer Gebete werden nie beantwortet, und ich kann mich nicht um religiöse Eiferer kümmern, die behaupten, spirituelle Heilung zu leisten. Warum brauchen wir einen Vermittler, um geheilt zu werden? Hier stimmt etwas nicht und es ist betrügerisch.

Aufgrund unserer Unwissenheit im Geist basiert unser physisches Sein auf der Religion – einem Glaubenssystem. Wir glauben an Dinge und Szenarien der Realität, aber wir wissen nichts in Wahrheit. Was wir beobachten und erfahren, wird uns durch die Eingabe eines spirituellen Kontrollsystems gegeben, in dem alle zukünftigen Ereignisse bereits im Verlauf der Darstellung eingefroren sind. und nichts, was wir erfahren und zu wissen glauben, hat eine Grundlage in der Wahrheit. Gott gibt Prophezeiungen, also hat er die Zukunft bereits geschaffen. Es gibt also einen Plan wie beim Komponieren eines Stückes oder einer Symphonie. Unsere Seelen existieren im spirituellen Koma, weil wir überhaupt keine spirituelle Einsicht haben. Wir als spirituelle Wesen zappeln in einem Morast des Scheines, der uns von einem Lügner genährt wird. daher unser Vertrauen in die Religion.

Physische Kreaturen existieren in einer virtuellen Realität, und die Körper von Kreaturen sind lediglich virtuell interaktiv programmierte Charaktere in dieser virtuellen Realität. Seelen als geistige Wesenheiten, die ihren physischen Körpern zugrunde liegen, gehen verloren, weil der Kern der Wahrheit in ihrem Sein von einem System von Lügen befallen wurde.

Als spirituelle Wesen haben wir keine Wahrheit und fehlen somit in der wahren Realität. Die Seelen, die unserer physischen Existenz zugrunde liegen, fehlen in der Realität. Sie sind der Realität so nahe, dass sie sich eine virtuelle Welt ausgedacht haben, um wieder präsent zu sein. Diese komponierte Realität ist die Idee des Betrügers, Jehova selbst. Der Betrüger konnte die Loyalität und das Vertrauen, das die Seelen für ihren Vater im Geiste hatten, an sich reißen und übertragen. Der Betrüger und der Betrogene arbeiteten zusammen, um das physische und damit fiktive Universum zu schaffen – ein Universum und Kreaturen, deren Existenz auf einer Lüge beruht. Obwohl Jehova, Allah, der Große Geist, Thor, Zeus oder wie auch immer er heißt, das Wirken des Universums geplant und entworfen haben und die Seelen durch die von ihnen angepassten menschlichen Formen seine Erbauer und Bewohner waren, handelt es sich um ein Werk der Fiktion und existiert nicht in der Realität. Es ist eine bloße Konstruktion in den kollektiven Köpfen einiger betrogener Seelen. Es ist eine krankhafte, spirituelle Halluzination.

Die Wahrheit hängt von der richtigen Wahrnehmung ab, aber wenn die geistige Wahrnehmung eines Menschen verfälscht ist, kann die wahre Realität nicht wahrgenommen werden. Die Bedingung für physische Wesen ist, dass ihre spirituelle Wahrnehmung und ihr geistiges Verständnis auf einem System von Lügen beruhen.

Die physische Existenz scheint so real zu sein, weil sowohl die physischen Kreaturen als auch die Umwelt, in der sie existieren, auf demselben integrierten System von Lügen beruhen. Es ist eine komplette Falle, denn alles, was wir als Kreaturen erkennen können, ist Teil unserer eigenen Substanz und der Substanz der virtuellen Umgebung, des physischen Universums. Die physische Realität schließt den spirituellen Bereich insgesamt aus. Kreaturen sind wie interaktive animierte Computerfiguren – Sie sind es und ich bin es – in einer interaktiven spirituellen, physisch dargestellten Computerumgebung. Dieser Computer, das Programm und die virtuelle Umgebung stehen unter der vollen Kontrolle dieses Betrügers Jehovas und durch ihn von Jesus Christus, dem Sohn des Menschen; daher seine Fähigkeit, zukünftige Ereignisse vorherzusagen.

Jesus als Geist hat zwei Verkleidungen: Jesus als Christus und auch als Menschensohn ist der Diener Jehovas; Jesus als Sohn des wahren Gottes und als geistiger Antichrist ist der Geist der Wahrheit.

Sie mögen fragen: "Wie kann Jesus gleichzeitig Christus und geistlicher Anti-Christus sein?"

Die Antwort ist, dass der Geist in Jesus als Mensch in das physische Bewusstsein kam, also in der physischen Form, in der Seelen in diesem Stift des physischen Bewusstseins gekleidet sind. Er kam in seinem Geist in der Verkleidung eines Menschen.

Er kam in die physische Umgebung, um verlorene Seelen zu retten. Er versuchte, nicht mit Menschen zu kommunizieren, sondern mit dem Herzen der Menschen, den komatösen Seelen im Geiste. Der wahre Geist, der in Jesus ist, ist überhaupt nicht in der Lage, direkt mit den Seelen in der wahren Realität zu kommunizieren, weil die Seelen dort im Koma liegen. Die Seelen haben physisches Bewusstsein und Jesus musste daher geistig durch die Intelligenz des Menschen sprechen, indem er die menschliche Sprache benutzte, um der Seele im Menschen über die Lügen zu berichten, die die Seelen als Wahrheit akzeptiert haben, und um ihren Geist wieder in Wahrheit zu bringen. Seelen sind im Geist unbewusst, aber sie sind sich in ihrem Traumzustand entsprechend dem Fortschritt ihrer Traumwirklichkeit bewusst. Jesus versetzte sich einfach in diese Traumwirklichkeit, um den verlorenen Seelen wieder geistige Wahrheit zu offenbaren.

Alles, was wir wissen, dreht sich um den betrügerischen Gott, und er ist so schlau, dass er sein Lügensystem in jedem Moment verstärkt, unabhängig davon, ob die Seele inkarniert oder körperlos ist. Seelen & # 39; Der Glaube an ein System von Lügen veranlasste sie, die Realität in der Wahrheit abzulehnen.



Source by Hans VanKrieken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.