Lokale SEO-Branche: aktueller Stand und zukünftige Projektionen

Was ist SEO?

Dies ist eine häufige Frage, die sich die meisten Menschen stellen, insbesondere diejenigen, die entweder neu im Online-Marketing sind oder mit diesem nicht vertraut sind. SEO steht für Suchmaschinenoptimierung. In der Sprache von Laien bedeutet dies, dass der Datenverkehr von Suchmaschinen wie Google-Einträgen erfasst wird. Durch diese Lektüre werde ich Ihnen Fakten über das SEO-Geschäft, den aktuellen Marktstatus von SEO sowie die zukünftigen Projektionen in diesem Bereich geben.

Die wichtigsten SEO-Akteure

Wie in jeder anderen Branche der Welt hat auch das Online-SEO-Geschäft seine Akteure. Dies schließt lokale SEO-Tools-Anbieter wie kleine digitale Agenturen, SEO-Freelancer und Webdesigner ein.

Retouren für SEO-Spieler

Der Hauptgrund, warum Menschen in die Wirtschaft einsteigen, besteht darin, Profit zu machen und ihren wirtschaftlichen Status auszubauen. Im Bereich SEO sind die Renditen vielversprechend. Dies liegt daran, dass eine kürzlich durchgeführte Studie zu SEO-Erträgen für einen Zeitraum von 12 Monaten zeigt, dass zumindest alle Spieler etwas mit nach Hause nehmen mussten. Die Renditen variieren jedoch je nach Einsatz und Können der Spieler. Laut dieser Studie gaben 34% der befragten SEOs an, einen Betrag von weniger als 30.000 US-Dollar erhalten zu haben, während eine andere Gruppe von Befragten 17% angaben, Renditen über 500.000 US-Dollar zu erhalten.

Statistiken ist es offensichtlich, dass die Größe einer Organisation eine Rolle bei der Bestimmung der Höhe der erhaltenen Renditen spielte. Es ist logisch, von einer großen Organisation zu erwarten, dass sie geringe Renditen erzielt, und umgekehrt. Darüber hinaus hätte das Vorhandensein von Teilzeit-SEOs sowie der Markteintritt von Neulingen aufgrund der geringen Betriebskapazität zu niedrigen Umsätzen führen können. Es ist jedoch schwer vorherzusagen, welchen Kurs der SEO-Markt voraussichtlich einschlagen wird, da sich die SEO-Einnahmen seit dem Jahr 2011 nicht deutlich verschoben haben. Die Nachfrage nach lokalen SEO-Diensten scheint jedoch von Tag zu Tag zuzunehmen, und dies zieht an mehr Spieler verschärfen damit den Wettbewerb unter den SEO-Dienstleistern.

Die aufkommenden Probleme mit der aktuellen SEO-Rendite

Bei der obigen Verteilung der Renditen stellen sich mehrere Fragen. Dies schließt Folgendes ein:

• Aus den Statistiken geht hervor, dass ein großer Prozentsatz der SEOs ein geringes Einkommen erzielt, was auf eine niedrige Preisgestaltung für SEO-Dienste hindeutet.

• Es ist auch möglich, dass kleine und mittlere Unternehmen den Wert von SEO-Diensten, die für sie bereitgestellt werden, nicht verstehen.

• Die Niedrigverdiener von Suchmaschinenoptimierung, die weniger als 30.000 US-Dollar Jahresrendite erzielten, werden auch angezweifelt, ob sie qualitativ hochwertige Dienstleistungen erbringen können, während sie so niedrig verdienen.

• Es ist auch nicht bekannt, ob die meisten SEOs noch in Betrieb sind, wenn ihr Einkommen unverändert bleibt.

Das aktuelle SEOs-Einkommen pro Kunde

Genau wie die jährliche SEO-Rendite variiert auch das SEO-Einkommen pro Kunde. Dies liegt daran, dass es Kunden gibt, die weniger als 100 USD pro Monat zahlen, während andere mehr als 5000 USD pro Monat zahlen. Diese Einkommensschwankung pro Kunde ist sowohl auf die Art der erbrachten Leistungen als auch auf die Tiefe der Leistungen zurückzuführen. Die Größe des Unternehmens, für das ein Kunde SEO-Services sucht, spielt auch eine Rolle bei der Bestimmung des zu belastenden Betrags. Zum Beispiel werden kleine Unternehmen weniger belastet, weil ihre Anforderungen im Vergleich zu großen Franchise-Unternehmen mit mehreren Standorten viel geringer sind.

Untersuchungen zeigen auch, dass einige SEO-Dienstleister auf hoher Volumenbasis arbeiten. Solche SEOs bieten einfache SEO-Dienste zu sehr niedrigen monatlichen Raten. Infolgedessen haben solche SEO-Dienstleister eine hohe Kundenabwanderung mit einem großen dedizierten Netz von Verkaufsteams.

In ähnlicher Weise bieten einige SEO-Dienstleister Dienstleistungen an, die umfassender und auf viel professionellere Weise angepasst sind für den Kunden, was zu einer geringen Anzahl von Kunden führt.

Aufgrund der oben genannten Statistiken ist es für jeden SEO-Dienstleister auf dem aktuellen Markt daher unerlässlich, auf eine Weise zu arbeiten, die seinem Setup entspricht.

Handlungsfähigkeit der modernen SEOs

Gegenwärtig bearbeiten SEOs mehr Kunden als in den Vorjahren. Statistiken zeigen, dass etwa 40% der SEOs auf dem Markt mindestens 11 Kunden und 23% der SEOs mindestens 21 Kunden betreuen. Solch eine große Anzahl von Kunden, die bearbeitet werden müssen, führt dazu, dass mehr Audits durchgeführt werden müssen, dass viele Aufgaben, Nachforschungen, Berichte und noch mehr Anrufe von den Kunden erledigt werden müssen. Die hohe Anzahl von Kunden erfordert auch ein hohes Maß an Effizienz, damit den Kunden qualitativ hochwertige Dienstleistungen garantiert werden können.

Marktstruktur für die meisten SEOs

SEOs haben verschiedene Marketingtechniken eingesetzt, um ihr Geschäft zu fördern. Offlinemarketing-Kanäle wie Mundpropaganda werden von den meisten SEOs als effektivste Marketing-Technik bezeichnet. Dies ist auf die Vertrauensebene, die Reputation des Unternehmens sowie den Aufbau von Beziehungen während der Offline-Kampagnen zurückzuführen.

Neben Offline-Marketing praktizieren SEOs auch Online-Marketing wie die Verwendung von LinkedIn und Social Media. Die meisten SEOs haben LinkedIn jedoch als die beste Option im Vergleich zu den sozialen Netzwerken angegeben, da es besser für die Lead-Generierung und das Networking geeignet ist.

Von SEOs angebotene Dienste

Die Mehrheit der SEO-Spieler bietet Onsite-Optimierung an, wobei 91% der SEOs dies praktizieren. Die Google+ Optimierung wird auch von einer guten Anzahl von SEOs praktiziert, da 86% angaben, diesen Service ihren Kunden anzubieten. Für das Affiliate-Marketing bietet nur ein geringer Prozentsatz (11%) der SEOs diesen Service ihren Kunden an.

Weitere von SEOs angebotene Services:

• Erstellung / Optimierung von Inhalten

• Linkaufbau

• Zitiergebäude

• Marketing über soziale Medien

• Website-Entwicklung

• PPC

• Mobile Site-Entwicklung

• Videomarketing und mobiles Marketing.

Der von SEO-Kunden am meisten nachgefragte Service ist das Onsite-Marketing, während der am wenigsten nachgefragte Service das Affiliate-Marketing ist. Die anderen Leistungen werden irgendwie durchschnittlich nachgefragt. Die meisten kleinen und mittleren Unternehmen verstehen jedoch nicht die Möglichkeiten, die ihnen durch Video- und Mobile-Marketing geboten werden, und nutzen diese Dienste daher in der Regel nicht. SEOs müssen daher ihre Kunden über diese Marketingkanäle aufklären, damit sie sich für sie entscheiden können.

Auf die Frage nach den Online-SEO-Diensten, die SEOs für effektiv halten, gaben 82% an, dass die allgemeine Suche die effektivste ist zur Generierung von Leads. Die lokale Suche scheint die zweitbeste zu sein, nachdem 62% der Befragten in einer SEO-Umfrage für sie gestimmt haben. PPC belegt mit 53% den 3. Platz, während Social Media mit 26% den 4. Platz belegt. Tagesgeschäfte scheinen für die meisten SEOs attraktiv zu sein, da nur 1% dafür gestimmt haben.

Langwierige SEO-Aufgaben

55% der derzeitigen SEOs auf dem Markt halten den Linkaufbau für die mühsamste und zeitaufwändigste Arbeit. Andere, obwohl 15% nur glauben, dass das Schreiben von Inhalten die mühsamste und zeitaufwändigste Aufgabe unter allen Aufgaben ist, die sie ausführen. Es zeigt sich daher, dass diese Aufgabe für die 55%, die den Linkaufbau als mühsam empfinden, auch langweilig ist.

Zukunftsprojektionen

Dies ist ein Überblick darüber, was wir in naher Zukunft erwarten, was das SEO-Geschäft angeht.

Ausbau der SEO-Geschäfte

Im Vergleich zu den Vorjahren ist das SEO-Geschäft stetig gewachsen und gewachsen. Die meisten SEOs (ca. 93%) sind nicht nur optimistisch, ihr Geschäft auszubauen, sondern rechnen auch damit, ihr Geschäft auszubauen. Die meisten SEOs (82%) sind entschlossen, mehr Mitarbeiter einzustellen, um das gewünschte Wachstum zu erzielen.

Auch die sozialen Medien werden voraussichtlich wachsen und noch effektiver als die lokalen Verzeichnisse. Dies liegt daran, dass die meisten SEOs glauben, dass Social Media aufgrund von Empfehlungen von Freunden eine bessere Leistung erbringen kann. Es wird auch erwartet, dass die mobile Nutzung weiter zunimmt und für lokale Unternehmen relevant wird.

Steigendes Vertrauen in das SEO-Geschäft

Im Gegensatz zu anderen Unternehmen verzeichnet das SEO-Geschäft bei den Spielern einen positiven Vertrauenszuwachs. Obwohl es sich um eine dynamische und innovative Branche handelt, sind die meisten SEOs immer noch bereit, mehr Mitarbeiter einzustellen, um ihre Geschäfte voranzutreiben. 84% der befragten SEOs in der SEO-Forschung sind auch optimistisch, dass das SEO-Geschäft ab 2013 rentabler wird.

Auch das Vertrauen ist hoch, dass, wenn die SEO-Spieler das Verständnis für SEO verbessern / Unter den Geschäftsinhabern, denen sie künftig dienen, werden sie nicht nur die Investitionsquote der Geschäftsinhaber erhöhen, sondern sie auch veranlassen, ihre Marketingbudgets von anderen Kanälen auf die digitalen Kanäle zu übertragen.



Source by Ajay K. Prasad

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.