Straßenerfassungsstrategien für das Virtual-Reality-Truck-Simulator-Training

In den Vereinigten Staaten von Amerika herrscht ein starker Mangel an Lkw-Fahrern, der sich immer weiter verschlechtert. Tatsächlich schalten viele Speditionen tagsüber Werbung im Fernsehen, um Hausfrauen dazu zu bringen, sich als Angestellte für LKW-Fahrer anzumelden. Auch viele Lkw-Unternehmen versuchen, frisch aus dem Gefängnis entlassene Personen zu rekrutieren, ihnen beizubringen, einen Lkw zu fahren, und sie innerhalb von zwei bis drei Wochen auf die Straße zu bringen.

Obwohl es in den Vereinigten Staaten von Amerika tatsächlich zu Lkw-Unfällen kommt Als Prozentsatz der Millionen gefahrener Meilen sind Amerika immer noch zu hoch für viele besorgte Bürger, die sich Sorgen um die Sicherheit von Autos machen. Wenn ein Auto auf einen Lastwagen trifft, ist es ziemlich offensichtlich, welchen man gewinnt, und deshalb sind Unfälle mit Lastwagen und Vierrädern nicht schön.

Indem immer mehr Fahrer auf die Straße gebracht werden, befassen sich viele Lastwagenfirmen vermehrt mit dem Thema Unfälle und da sie versuchen, das Training zu erhöhen, während tatsächlich die Zeit des Trainings zur gleichen Zeit verkürzt, sind die Dinge sehr schwierig. Derzeit verwenden viele Lkw-Unternehmen Virtual-Reality-Lkw-Simulatoren, um das Training zu erleichtern.

Diese Lkw-Simulatoren benötigen jedoch mehr Straßen, damit der Lkw-Fahrschüler tatsächlich landesweit fahren und in viele verschiedene Situationen einsteigen kann Situationen und viele verschiedene Straßen.

Es ist sinnvoll, einen LKW mit einer Kamera zu fahren und die Straße vor dem LKW auf allen Arten von Straßen zu filmen. Die Kamera sollte dort positioniert werden, wo der Fahrer sitzt, und dann kann dieses Filmmaterial in den Filmschnittraum zurückgebracht werden, um digitalisiert und in den Virtual-Reality-Simulatoren für Lastwagen verwendet zu werden. Vielleicht könnten Sie das 2006 in Betracht ziehen.



Source by Lance Winslow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.