Leben II: Das ultimative Erlebnis der virtuellen Realität

In der Zukunft wird die virtuelle Realität möglicherweise zur zukünftigen Sucht der Menschheit und könnte die Drogen- und Alkoholabhängigkeit in der menschlichen Rasse sehr gut ersetzen. Wie bitte? Nun, in Zukunft bräuchten Sie keine Bibliothek voller DVD-Video-Computerspiele, da Sie nur eine brauchen würden. welches fragst du? Und wie kann das überhaupt möglich sein, wenn die ganze Auswahl da draußen und die vielen Unternehmen um den Spieledollar der Verbraucher konkurrieren?

Nun, hier ist, wie es funktionieren würde. Jedes Spiel wäre das gleiche und alle Spiele könnten zusammengeführt werden. Wie kann das jemals sein? Denken Sie an die fünfte und sechste Generation von Videospielen oder sogar an die siebten, achten und neunten. Gelegentlich haben Sie ein holographisches Videospiel in Ihrem Wohnzimmer und Sie sind eins mit dem Spiel und Ihr Wohnzimmer wird die HÖHLE sein.

Außerdem sind alle Spiele auf Ihrer xBox dasselbe Spiel und Sie können von einem zum nächsten wechseln. Zum Beispiel können Sie ein Fußballspieler in einem Fußballspiel sein und dann nach dem Spiel in Ihr Auto steigen und die Straßen von Los Angeles rennen. Als nächstes können Sie sich der Armee anschließen und in ein Kriegsspiel eintauchen, oder Sie fahren mit Ihrem Auto mit hoher Geschwindigkeit zum Flughafen und fliegen dann mit einem Flugzeug dorthin, starten und gehen an Ihr Ziel oder nehmen an einem Luftkampf teil. Sehen Sie jetzt, wie Sie nur ein Videospiel benötigen?

Wie ist diese Technologie möglich? Nun, es ist schon da und es ist nur eine Frage eines klugen Unternehmers, der alles zusammenbringt und sich mit Microsoft Gaming zusammenschließt. Wie nennt man so ein unglaubliches VR Virtual Reality System? Nennen Sie es einfach; ES. Weil IT alles sein kann, was Sie wollen, wann immer Sie das reale Leben für die virtuelle Welt aufgeben wollen. Kannst du sehen, warum die Leute davon abhängig werden? Betrachten Sie dies im Jahr 2006.



Source by Lance Winslow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.