Mathematik und die Simulationshypothese

Wenn Sie die Wahrscheinlichkeit akzeptieren, dass unser Kosmos so konstruiert und genau abgestimmt ist (nicht nur für das Leben, sondern auch für Atome und Moleküle und komplexere Strukturen wie Sterne und Planeten), dann Ich nehme an, Sie haben die Wahl zwischen reinem Zufall (der Mutter-Natur-Hypothese und / oder der Multiversum-Hypothese) und einem Designer. In letzterem Fall haben Sie die Wahl zwischen dem Übernatürlichen (der Gott-Hypothese) und dem Natürlichen (der Simulations-Hypothese). Was würde Ockhams Rasiermesser vorschlagen? Welche Rolle könnte die Mathematik spielen?

Tatsächlich gibt es eine interessante Variante der Simulationshypothese. Es ist die Gedankenhypothese oder die Traumhypothese. Sie wissen, wie absolut realistisch Ihre Träume sein können oder welche Bilder Ihr Geist hervorbringen kann. Natürlich sind diese Träume und diese Bilder auch eine Form der virtuellen Realität. Sind wir das Produkt einer Traumwelt?

Abgesehen von der reinen Wahrscheinlichkeit, dass wir Wesen der virtuellen Realität in einer computer-simulierten Landschaft sind, ist der nächstbeste oder zweitbeste Grund, die Simulationshypothese ernst zu nehmen, die Mathematik.

Die Sprache unseres Kosmos ist mathematisch geschrieben, also ist unsere Realität auch eine mathematische Realität. Computerspielrealität ist auch eine mathematische Realität. Jede "Was wäre wenn" -Forschungssimulation ist eine mathematische Realität. Daher könnte unsere Realität ein Kosmos sein, simuliert als Computerspiel oder als "Was-wäre-wenn" -Forschungsszenario.

Betrachten Sie zunächst einmal die Gesamtheit der Gesetze, Prinzipien und Beziehungen in der Physik Sprache der Mathematik und mathematische Gleichungen. Ähnliches gilt für die Chemie sowie für die Geo- und Weltraumwissenschaften (Astronomie / Kosmologie, Meteorologie, Geologie / Geophysik und physikalische Ozeanographie). Die Natur und die Biowissenschaften sind auch von Mathematik durchdrungen.

Warum kommt es in der Natur zu Fraktalen wie in einigen Blättern, Schneeflocken, Wolken, Blitzen, Küsten, Brokkoli usw.? tritt ganz abgesehen vom Verhältnis des Umfangs eines Kreises zu seinem Durchmesser auf alle Arten auf, die nichts mit Kreisen zu tun haben.

Warum erhalten wir sinnvolle mathematische Verhältnisse, die von planetarischen Rotationen und Umdrehungen zu Musik (Oktaven) gehen; Quarten, Quinten usw.)

Warum ist der Goldene Schnitt so verbreitet und so angenehm (im menschlichen Körper und insbesondere im menschlichen Gesicht) und taucht auch in der Natur häufig von Spiralgalaxien, Kohlquerschnitten bis auf Nautilusmuscheln?

Warum gibt es überhaupt Symmetrie in der Natur?

Warum sind die Fibonacci-Zahlen (die Fibonacci-Folge ist 0, 1, 1, 2, 3, 5, 8, 13, 21, 34, 55, 89, 144 usw.) in der Natur so überrepräsentiert von Blumenkohl, Ananas, Kiefer-c Einsen, Sonnenblumen, Blütenblätter (insbesondere Gänseblümchenblütenblätter) bis hin zur Anordnung von Blättern an einem Stiel?

Warum ist die Kosmologische Konstante auf einen Teil von 10 auf die 120. Potenz genau abgestimmt?

] Aber vor allem, warum wird der Kosmos von mathematischen Gleichungen (nicht von uns) und Beziehungen dominiert und beschrieben? Zum Beispiel ist Mathematik äußerst nützlich, um Vorhersagen zu treffen.

Etwas ungewöhnliche Vorhersagen haben die Entwicklungsstadien unserer Sonne am Ende ihres Lebens berücksichtigt. die Existenz des Planeten Neptun (bestätigt); das Higgs Boson (bestätigt); Antimaterie (bestätigt); Neutrinos (bestätigt); Schwarze Löcher (bestätigt); und dunkle Materie (muss noch bestätigt werden).

Vorhersagen auf einer routinemäßigeren Ebene schließen Finsternisse ein; Konjunktionen; Mond- und andere Himmelsbedeckungen; und ob ein Schurken-Asteroid die Erde treffen oder verfehlen wird und wenn ja, wann.

Warum sind mathematische Gleichungen so gut konstruiert, dass in fast allen Fällen die Koeffizienten und Exponenten alle niedrig sind? Wert ganze Zahlen (1, 2, 3, 4, 5) oder einfache Brüche (1/4, 1/3, 1/2). Das trotzt der Wahrscheinlichkeit. Ich sehe keine andere logische Möglichkeit, als dass mathematische Gleichungen, die sich mit den tatsächlichen Gesetzen, Prinzipien und Beziehungen der Physik usw. befassen, gut durchdacht und so einfach wie möglich gestaltet wurden. Die Frage ist, von wem entworfen?



Source by John Prytz

 Menschliche Wissenschaftler werden bald eine Erfahrung der virtuellen Realität schaffen, die die Lebenserfahrung ersetzen wird.

Okay, die große Frage ist nicht – gibt es einen Gott? Nicht mehr, die Frage ist jetzt; Warum haben unsere Vorfahren diese Welt geschaffen, in der wir spielen können – diese Welt der virtuellen Realität, eine, die wir als menschliche Lebenserfahrung bezeichnen könnten, in der Sie und ich und alle, die Sie kennen, ihr Leben leben? Ja, ich spreche von dem philosophischen Rätsel, dass wir alle in einer Simulation leben, wie einem superkultivierten Videospiel. Leben wir also in einer Simulation? Schwer zu sagen, und wir wissen es nicht genau, aber es gibt viele Gründe, warum wir über dieses Konzept nachdenken sollten.

Vor nicht allzu langer Zeit habe ich mit einem Technologen darüber gesprochen. Er bemerkte, dass wir mit der Geschwindigkeit, mit der wir vorangehen, bald ein "zweites Leben" schaffen werden, das so real ist, dass es genau so ist wie das Leben, so real , vielleicht bleibst du drin. Guter Punkt und ich antwortete:

Genau, es spielt also keine Rolle, ob wir jetzt in einer VR leben oder nicht, denn in der Zukunft WIRD es nur Sinn machen, wie die Menschheit arbeitet, um im Spiel zu bleiben Auf unbestimmte Zeit für immer leben, in irgendeiner Form, um ihren gegenwärtigen Bewusstseinstyp fortzusetzen, ohne genau zu verstehen, was es ist oder wie es genau funktioniert.

Der Technologe sagte mir, dass seine Tochter gerade ihren Abschluss in Informatik und Computer-Gehirn-Schnittstellen gemacht habe. Nun, ich würde sagen, seine Tochter ist zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Vielleicht nennen sie es VR2 (Virtual Reality II). In der ersten VR-Welt leben wir jetzt in der Simulation, und VR-2 ist ein Spiel in einem Spiel, das wir nach eigenem Ermessen erstellen. Das ist zwar momentan sehr unterschiedlich, aber es wird ziemlich robust sein und so aussehen, als ob es Realität wäre – Wie das Biosphere II-Projekt, die Erde ist die Biosphäre I.

In der Tat kann ich keine Zukunft vorhersehen, in der wir keine solche Welt erschaffen, das heißt, WENN die menschliche Technologie weiter besteht, wie der Mensch sich selbst zum Scheitern verurteilen könnte die Vergangenheit wiederholen – wieder verlieren und dann. mehr vergessen, als wir je gewusst haben? Autsch. Ich denke, es ist, wie Arthur C Clarke es ausdrückt – Menschen sind meistens harmlos, außer für sich. Irgendwie denke ich, dass die Menschheit zusammen mit Fehlstarts, Fehlern murmeln und jemals dorthin gelangen wird. Es ist eine interessante Art, für die eine Menge in Frage kommt und eine Menge nicht.

Leben wir in einer Simulation? Es ist schwer, dies zu beweisen, aber seien Sie versichert, dass wir es in Zukunft sicher sein werden – und es gibt eine ganz neue Welt, wenn wir bereit sind, sie anzunehmen. Denken Sie darüber nach.



Source by Lance Winslow

Vor- und Nachteile der Verwendung von Flugsimulationsspielen für die Pilotenausbildung

Computer sind heutzutage extrem schnell geworden, und die virtuelle Realität nutzt sie voll aus. Hochauflösende Grafiken können die virtuelle Welt zum Leben erwecken. Glücksspiel ist heutzutage eine der Hauptbranchen, und immer mehr Menschen kommen, um die Form des heutigen Glücksspiels zu verbessern. Konzepte, die sehr realistisch sind, werden mit jedem Tag im Spiel eingeführt. Dadurch kann der Spieler genauso denken und reagieren, wie es in einer realen Situation der Fall gewesen wäre.

Flugsimulatorspiele können dem Spieler das echte Gefühl vermitteln, ein Flugzeug seiner Wahl zu befehligen. Flugsimulatoren sind ein erster Schritt für den Piloten, um die Steuerung des Flugzeugs zu erlernen. Diese Spiele haben fast alle realen Kontrollen, die das tatsächliche Flugzeug hat. Eine Person kann lernen, mit Flugsimulatorspielen zu fliegen, da der grundlegende Prozess und die Ereignisbehandlung die gleichen sind wie in einem echten Flugzeug.

Diese Flugsimulatorspiele eignen sich hervorragend zum Unterrichten der Aktivitäten, die vom Start bis zur Landung ausgeführt werden . Sie können sich mit den Steuerelementen vertraut machen, die im realen Flugzeug zur Verfügung stehen, und wie sie vor, während und nach dem Flug verwendet werden. Flugsimulationsspiele verbessern auch Ihre Fähigkeit, auf widrige Situationen zu reagieren, die im realen Flug auftreten können. Dies hat den zusätzlichen Vorteil, das Flugzeug und die Besatzung nicht zu gefährden und gleichzeitig den Piloten zu testen.

Die Flugsimulation hat den Platz für die Beurteilung des ursprünglichen Kalibers des Piloten eingenommen. Mit zusätzlicher Hardware und Cockpit-Innenausstattung ist es möglich, ein nahezu echtes Cockpit-Ambiente zu schaffen. Mit Hydraulikwinden können auch die Neigung und Bewegung des Flugzeugs simuliert werden. Dies stellt den Spieler mit fast dem realen Flugzeug aus.

Diese Spiele sind für verschiedene Flugzeuge verfügbar; Der Spieler hat alle Steuerelemente dieser Art von Flugzeugen. Das Handling des Flugzeugs und seine Physik sind auch in diesen Spielen enthalten, so dass Sie die Kontrolle über ein echtes Flugzeug übernehmen können. Die Auswahl an Flugsimulatoren variiert von Passagierflugzeugen bis hin zu alten Doppeldecker-Kampfflugzeugen. Flugzeugsimulatoren der fünften Generation des neuen Zeitalters sind ebenfalls erhältlich und bieten die neuesten Funktionen, mit denen diese Flugzeuge ausgestattet sind.

Neben der Entwicklung der Flugfähigkeiten tragen Flugsimulationsspiele auch dazu bei, Kontrolle und Vertrauen in Navigationstechniken, Waffenhandhabung und Treibstoff zu erlangen Verwaltungs-Systeme. Dies ist auch ein sehr wichtiger Teil des tatsächlichen Fluges eines Kampfflugzeugs.

Um die Bedeutung der Flugsimulation zu erhöhen, werden alle heutigen Kampfflugzeuge zu Trainingszwecken mit Flugsimulatoren geliefert. Flugsimulationsspiele können zwar das Bedürfnis nach echtem Fliegen zum Lernen nicht beseitigen, aber die Zeit und das Geld, die der Pilot in echten Flugzeugen ausgeben muss, um das Fliegen zu lernen, können sie definitiv reduzieren.



Source by Dan Freeman H

 Die Wichtigkeit von Ritualen für die bewusste Schaffung Ihrer Realität

Menschen fragen sich oft, ob es wirklich notwendig ist, Rituale anzuwenden, wenn sie die universellen Gesetze der Schöpfung anwenden, entweder um die Wünsche eines Menschen zu manifestieren oder für esoterischere Anwendungen wie zeremonielle Magie, schamanisches Reisen oder Energieheilung. Mit anderen Worten, können Sie auf eine vorbereitende rituelle Handlung verzichten (zum Beispiel mit spezifischen Texten, rhythmischem Atmen, Trommeln usw.) und dennoch Ihre metaphysischen Ziele erreichen?

Die Antwort lautet "Ja". Möglicherweise können Sie jedoch nicht den Erfolg oder die Geschwindigkeit erzielen, die Sie mit einem Ritual erzielen würden. Alte spirituelle Traditionen, einschließlich zeremonieller Magie, Druidentum und Schamanismus, verwenden alle eine Form von vorbereitenden Zeremonien oder wiederholbaren symbolischen Aktionen, um Zugang zu höheren Bewusstseinsebenen zu erhalten, bevor sie zur vorliegenden metaphysischen Arbeit übergehen.

Für unsere Zwecke können wir Rituale als eine vorab festgelegte Menge symbolischer oder archetypischer Handlungen definieren, die eine entsprechende Wirkung in einer parallelen Dimension, Existenz- oder Realitätsebene auslösen sollen. Die Elemente eines effektiven Rituals sind seine klare Symbolik, seine Wiederholbarkeit und seine Fähigkeit, das eigene Bewusstsein zu fokussieren und zu steigern (normalerweise erreicht durch solche rhythmischen Elemente wie gemustertes Atmen, Singen oder Trommeln).

Das gesamte Universum besteht aus intelligenter Energie, die fokussiert wurde, um die zugrunde liegende Matrix der Schöpfung zu bilden, die manchmal als das Akasha-Feld oder sogar das All bekannt ist. Ihr Ziel als Mitschöpfer der Realität ist es, dieses Matrixfeld zu prägen, indem Sie zunächst durch rituelle Handlungen eine Verbindung mit seiner höherdimensionalen Domäne herstellen.

Es wird noch einfacher, die Göttliche Matrix zu beeinflussen, wenn andere, bevor Sie bereits denselben rituellen Zugang genutzt haben, das Energiefeld formen. Mit anderen Worten, wenn die Matrix bereits in ähnlicher Weise wie das von Ihnen gewählte Ritual eingeprägt wurde, würden Sie einfach ein bereits vorhandenes archetypisches Energiemuster abtippen, um Ihre Wünsche zu erfüllen.

Dies ist das große Geheimnis, um Zugang zu den akaschischen Archetypen zu erhalten, die für ein kraftvolles Manifestieren notwendig sind – verwenden Sie einfach die Energiemuster, die andere vor Ihnen durch den wiederholten Gebrauch bestimmter Rituale verstärkt haben. Um zu kapseln: VERWENDEN SIE, WENN MÖGLICH, GUT FESTGELEGTE RITUALE, DIE VON ANDEREN PRAXISIERT WURDEN, BEVOR SIE ÄHNLICHE ZIELE ERREICHEN.

Je älter und stabiler ein Ritual ist, desto mächtiger wird es, hauptsächlich weil seine wiederholte Anwendung ein bestimmtes Energiemuster im Akasha-Feld geschnitten hat. Tatsächlich würden Sie Ihre Absichten einfach auf einen vorhandenen Energiestrom lenken, dem bereits ein bestimmter kreativer Zweck zugewiesen wurde.

Die Anwendung eines älteren, gut angewendeten Rituals ist eine der schnellsten Methoden, um Ihre gewünschte physische Realität zu manifestieren. Aus diesem Grund werden bestimmte uralte magische Rituale und Zeremonien von magischen Traditionen und okkulten Organisationen so streng gehütet.

Wenn Sie in alten Büchern über Zeremonienmagie recherchieren, fehlt Ihnen möglicherweise eines dieser alten Rituale. Lassen Sie sich jedoch nicht entmutigen, wenn Sie keinen solchen erprobten Ritus oder keine solche Zeremonie finden. Es ist immer noch möglich, ein neueres Ritual als Effekt zu verwenden oder noch besser, ein Ritual zu entwerfen, das auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Der Schlüssel zur Schaffung eines effektiven persönlichen Rituals besteht darin, sicherzustellen, dass es sowohl mit Ihren spezifischen Zielen als auch mit Ihrem Temperament in Einklang steht. Schreiben Sie Ihre Ideen auf und verwahren Sie sie für eine Weile. Nehmen Sie dann weitere Überarbeitungen vor, bis Ihre Intuition Ihnen sagt, dass Sie ein Ritual mit Ihrem vibrierenden Abdruck erstellt haben.

Wenn Sie ein neues oder ein selbst erstelltes Ritual anwenden, müssen Sie geduldig sein und es konsequent anwenden. Übe es regelmäßig (mindestens sieben Mal, wenn möglich, oder bis du instinktiv das Gefühl hast, dass es begonnen hat, die Matrix der Schöpfung zu prägen), bevor du es für ein großes metaphysisches Unternehmen verwendest.

Es wurde oft gesagt, dass die einzige Regel in der bewussten Schöpfung ist, dass es keine Regeln gibt. Dies ist nur teilweise der Fall – Sie müssen die Regeln zuerst gründlich kennen und effektiv anwenden können, bevor Sie sie sicher brechen oder ändern können.



Source by Edwin S Lopez

Mit PC-Monitoren können Sie Ihre Technologie optimal nutzen

Computer haben unser Leben in großem Umfang beeinflusst. Sie beeinflussen wirklich verschiedene Faktoren, die mit unserer Lebensweise zusammenhängen. Computer sind für unser Geschäft, unsere Studien und unsere zwischenmenschlichen Beziehungen von entscheidender Bedeutung. Ohne Computer in unserem Leben würde es eine große Lücke geben, wenn es darum geht, in Verbindung zu bleiben. Computer sind der Schlüssel, um nie etwas zu verpassen, wenn es darum geht, mit anderen zu kommunizieren, und einer ihrer faszinierendsten Faktoren ist, dass Raum für Upgrades und die Schaffung von Raum für ein neues Maß an Anpassung vorhanden ist. PC-Monitore gehören zu den attraktivsten und faszinierendsten Aspekten von Computern und spielen eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, in eine Welt der Technologie einzutauchen.

Um die Nutzung Ihres PCs zu maximieren, möchten Sie Wenn Sie einen Monitor kaufen, der Ihnen einen klaren Überblick über alles gibt, in das Sie sich eintauchen. Wenn Sie die virtuelle Welt über einen klaren Bildschirm betrachten, kann dies einen großen Unterschied in der Zufriedenheit bewirken, die Sie mit Ihrem Computer erzielen. Wenn Sie mit dem Kauf von PC-Monitoren beginnen, sollten Sie einige Aspekte berücksichtigen. Sie müssen sich darüber im Klaren sein, wie viel Platz Sie auf dem Schreibtisch benötigen, wie groß der Bildschirm ist, auf den Sie sich konzentrieren möchten, was Ihr Hauptzweck auf dem Computer ist und wie hoch Ihr Budget ist. PC-Monitore sind auf dem Markt für eine Vielzahl von Preisen und Optionen erhältlich. Die Größen von PC-Monitoren reichen normalerweise von 19 Zoll bis 30 Zoll, so dass Sie in diesem Bereich viel zu erkunden haben.

Begeisterte Computerbenutzer bleiben gern auf dem neuesten Stand der Technik und der Computererweiterungen ; So haben sie die futuristischsten PC-Monitorkomponenten im Blick. LCD-PC-Monitore sind aufgrund der Art und Weise, wie sie die Flachbildschirmtechnologie nutzen und Platz sparen, eine beliebte Wahl für Menschen, die ihre Hände in die Hand nehmen möchten. Nicht zu vergessen, LCD-PC-Monitore bieten eine erstaunliche Auflösung und ein hohes Maß an visueller Attraktivität. Wenn Sie nach einem idealen Monitor suchen, sollten Sie zuerst nachforschen, damit Sie genau wissen, in was Sie investieren, insbesondere, wenn Sie online einkaufen. Sie sollten sich über verschiedene Monitorgrößen, Auflösungen, Spezifikationen, Preise und die Gesamtqualität informieren, bevor Sie Geld ausgeben.



Source by Elliott Wilkes

 Virtuelle Empfangsmitarbeiter & # 39; Top-Tipps zur Telefonetikette

Das Ruby Receptionists-Team für Anrufbeantworter hat sich zum Ziel gesetzt, die Art und Weise, wie wir Dinge tun und sagen, zu verbessern. Wir haben festgestellt, dass ein paar positive Änderungen im Wortschatz unsere Anrufer dramatisch verändern können. Stimmungen. Eine meisterhafte Empfangsdame kann einen Anrufertag gestalten, indem sie professionell und fröhlich bleibt, egal was passiert. Im Folgenden finden Sie einige konkrete Möglichkeiten, wie Sie Ihre Telefonfähigkeiten verbessern und den Anrufern zeigen können, die Sie interessieren:

Alternative zu "Was?" Der Ton, den Sie in einem Telefongespräch einstellen, ist genau so wichtig wie der Inhalt davon. Ein einfaches "Was?" kann sehr stumpf klingen. Ergänzen Sie Ihre Fragen mit einem Polster. Probieren Sie eine Alternative aus, z. B. "Darf ich fragen, wer anruft?"

Arbeiten können in Ihren Wortschatz aufgenommen werden. Dies ist eine weitere Möglichkeit, Fragen aufzufüllen, um sie freundlicher und professioneller erscheinen zu lassen.

Anstatt zu sagen:
"Wie lautet Ihre Telefonnummer?"
"Wer ist das?"
"Aus welcher Firma kommen Sie?", Oder
"Können Sie eine Nachricht hinterlassen?"

Versuchen Sie Folgendes:
"Darf ich Ihre Telefonnummer haben?"
"Darf ich fragen, wer anruft?"
"Darf ich fragen, mit welcher Firma Sie zusammenarbeiten?"
"Darf ich eine Nachricht entgegennehmen?"

Die zweite Gruppe von Antworten gab einen viel höflicheren und professionelleren Ton an.

Höflich pausieren. Wenn Sie eine Sekunde brauchen, nehmen Sie sich ein oder zwei Sekunden Zeit, um Ihren Anrufer höflich zu informieren. Wenn Sie einen Moment Zeit benötigen, um weitere Informationen zu erhalten, sollten Sie den Anrufer entsprechend vorbereiten. Verwenden Sie eine Alternative zu "Nur eine Sekunde", auch für eine kurze Pause. Ein Satz wie "Einen Moment bitte" hat einen professionellen Klang. Wenn die Pause mehr als kurz sein soll, notieren Sie sich den nächsten Tipp:

Bitten Sie, sie in die Warteschleife zu stellen, anstatt sie zu erzählen. Es gibt bessere Möglichkeiten, einen Anrufer darüber zu informieren, dass Sie ihn in die Warteschleife stellen, als ein kurzes "Halten, bitte". Auch wenn Sie am Ende bitte hinzugefügt haben, ist es eine weitaus bessere Alternative, sie zurückzustellen. Denken Sie auch daran, dem Anrufer zu danken, wenn Sie das Gespräch fortsetzen. Ein "Danke für Ihre Geduld", wenn Sie den Anruf wieder annehmen, ist ein langer Weg. Ein letzter Hinweis von unserem Team für virtuelle Empfangsmitarbeiter: Wenn der Anrufer nicht möchte, dass Sie ihn in die Warteschleife legen, tun Sie es nicht. Erlauben Sie dem Anrufer, während der Ausführung Ihrer Aufgabe in der Leitung zu bleiben.

Denken Sie schließlich daran, dass es nicht immer am besten ist, Ihr eigenes Telefon anzunehmen. Viele unserer Kunden haben festgestellt, dass sich ihre Anrufer verwirrt fühlen, wenn der Eigentümer, der Präsident oder ein anderer hochrangiger Mitarbeiter ans Telefon geht. Der Anrufbeantworter kann außerdem dazu führen, dass Anrufer Ihre Reputation in Frage stellen. Schließlich benötigt der Anrufbeantworter viel Zeit, um Ihr Geschäft effektiver auszubauen. Ein virtueller Empfangsdienst ist eine großartige Lösung für all diese Herausforderungen.

Hast du hilfreiche Tipps zur Telefonetikette? Bitte kommentieren und mit uns teilen!



Source by Elizabeth L. Robinson

Carpenter Services For Home Improvement

Langweilen Sie sich allmählich, wie Ihr Haus von innen und außen aussieht? Haben Sie eine Idee oder einen Plan, der sich schon seit einigen Monaten, auch seit einem Jahr, in Ihrem Kopf abzeichnet, wie Sie Ihrem Zuhause neues Leben einhauchen können? Wenn du ja sagst, aber leider nicht die Tischlerfähigkeiten hast, um deine Ideen in die Realität umzusetzen, ist es an der Zeit, nach Tischlerdiensten zu suchen, die dir weiterhelfen.

In jeder Stadt und jeder Stadt gibt es eine eine gute Anzahl von Auftragnehmern, die ihre Tischlerleistungen anbieten. Und diese Zimmerleute verfügen über ein breites Kompetenzspektrum, das in der Regel von ihrer Erfahrung und der Größe des Unternehmens abhängt. Zum Beispiel muss sich ein einzelner Tischler, der erst seit ein paar Jahren in seinem Handwerk ist, nur auf Reparaturen zu Hause spezialisieren. Das ist für Dinge wie das Reparieren Ihrer Tür und Ihres Fensters, das Reparieren eines knarrenden Bodens oder das Bauen eines schönen Baumhauses für Ihre Kinder.

Es gibt auch die großen Zeitgenossen, Tischler, die an jedem Tischler- und Bauprojekt arbeiten können und Für den normalen Hausbesitzer bieten sie Baumarktdienstleistungen an. Dies sind die Leute, mit denen Sie sich in Verbindung setzen möchten, wenn Ihre Ideen für den Umbau Ihres Hauses darin bestehen, Ihr Haus zu verschönern, das Haus neu zu überdachen oder das Innere Ihres Hauses komplett umzubauen.

Bei Projekten wie diesen Wenn Sie Teil Ihres Heimwerkerplans sind, sollten Sie sich viel Mühe geben, den richtigen Tischler für den Job zu finden und einzustellen. Sie können anfangen, indem Sie einen Freund fragen, der kürzlich ein eigenes Heimwerkerprojekt durchgeführt hat, ob er den Zimmermann empfehlen kann, der für ihn gearbeitet hat. Das ist die beste Empfehlung, die Sie bekommen können, denn Ihr Freund ist nicht nur eine zuverlässige Quelle, sondern Sie können auch die Arbeit dieses Zimmermanns sehen.

Wenn das bei Ihnen nicht funktioniert, machen Sie einfach eine telefonieren und diese Tischler individuell interviewen. Suchen Sie nach der Menge an Erfahrung, die sie haben, und fragen Sie vor allem nach einem Portfolio ihrer früheren Tischlerprojekte, damit Sie eine gute Vorstellung davon haben, ob sie die richtigen Leute sind, um Ihre Heimwerkerarbeiten durchzuführen.

Wenn Sie nur neue Küchenschränke benötigen, müssen Sie sich nach Tischlern umsehen, die sich auf Möbel spezialisiert haben. Einige Tischler möchten lieber nur an einer Spezialisierung arbeiten, als ihre Dienstleistungen zu dünn zu verteilen. Denn auf diese Weise beherrschen sie die Kunst des Möbeltischelns und können als Experte oder Autorität für solche Schreinerleistungen angesehen werden.

Und es gibt eine Vielzahl von Tischlern, die sich die Handwerker nennen und alles können die kleinen Reparaturen zu Hause, einschließlich einiger Reparaturen an Elektrogeräten und Klempnern. Dies sind die Leute, die Sie anrufen werden, wenn Sie nur ein paar kleinere Reparaturarbeiten ausführen möchten.

Daher ist es wichtig zu beurteilen, wie kompliziert oder groß Ihr Heimwerker oder welche Reparatur Sie auch immer ausführen möchten. Dann grenzen Sie Ihre Liste der wahrscheinlichen Auftragnehmer ein, von denen Sie glauben, dass sie diese Aufgabe tatsächlich erfüllen können.



Source by James L. Burton

Ist Organisationskultur real? Kultureller Realismus und experimentelle Wissenschaft

Organisationskultur und theoretische Einheiten wie Elektronen haben einige wichtige Gemeinsamkeiten. Erstens sind die tatsächlichen Entitäten selbst im Prinzip für das bloße Auge unsichtbar, so dass, während ihre "Realität" oft diskutiert und angezweifelt wurde, die Auswirkungen, die sie auf Dinge haben, die gesehen werden können und gemessen sind sehr, sehr real – nur ein kartesischer Skeptiker würde an ihrer Existenz zweifeln. Zweitens ist das vielleicht überzeugendste Argument für den Realismus von Elektronen und Organisationskultur, dass beide als leistungsstarke Werkzeuge eingesetzt werden können, Instrumente, die gezielt eingesetzt werden können, um einen physischen Unterschied in der Welt zu bewirken. Im Falle von Elektronen können sie von Emittern auf Phosphormaterial auf der Rückseite von Fernsehbildschirmen gesprüht werden, um Bilder von Super Bowl-Werbespots zu erstellen, und durch kilometerlange Drähte transportiert werden, um Lichter und andere Geräte für ganze Städte mit Strom zu versorgen. In Bezug auf die Organisationskultur kann damit den Menschen beigebracht werden, wie man die Welt sieht – ein leistungsstarkes Instrument, um die Botschaft zu übermitteln, "wie es hier gemacht wird". Starke kulturelle Normen darüber, was akzeptables Verhalten am Arbeitsplatz ist (und was nicht), können die Art und Weise, wie Menschen sich selbst, andere und die Welt um sie herum "sehen", entscheidend beeinflussen. Organisationskultur ist zwar unsichtbar, aber kein Spielzeug, und die Schaffung einer soliden erkenntnistheoretischen und philosophischen Grundlage für den kulturellen Realismus und die Funktionsweise der Kultur in Organisationen ist ein Schlüsselelement, um genauer zu beschreiben, welche Kultur wie sie ist ] funktioniert und wie es genutzt werden kann, um positive Veränderungen herbeizuführen.

Ian Hackings Buch Representing and Intervening ist eine erfrischende, provokative und gewaltige Verteidigung des wissenschaftlichen Realismus. Das Buch ist eine klassische Einführung in die Philosophie der Naturwissenschaften, bietet aber auch tiefgreifende Einblicke in die Entwicklung einer Sichtweise des kulturellen Realismus, die auf soliden experimentellen und wissenschaftlichen Grundlagen beruht. Die Themen Repräsentation und Intervention fallen mit den Begriffen Theorie (Repräsentation) und Experiment (Intervention) zusammen und folgen der oft diskutierten Frage "Was zuerst kommt, Theorie oder Experiment". Hacking diskutiert auch den Unterschied zwischen theoretischen Konstrukten (Theorien und mathematischen Formalismen, die wir zur Beschreibung des Verhaltens physikalischer Phänomene aufbauen) und theoretischen Entitäten (unsichtbaren Dingen, die wir in der physikalischen Welt wie Elektronen messen) ). Eine kristallklare Unterscheidung zwischen theoretischen Konstrukten und theoretischen Einheiten ist entscheidend für das Verständnis der Feinheiten in der Debatte zwischen wissenschaftlichem Realismus und postmodernen dekonstruktivistischen Ansichten, insbesondere wenn es darum geht, eine naturalistische Sichtweise des kulturellen Realismus und der Organisationskultur zu etablieren.

Die erste Hälfte von Hackings Buch konzentriert sich auf den Begriff "Repräsentation" und beginnt mit einer gründlichen Überprüfung verschiedener Berichte über wissenschaftliche Rationalität und Objektivität. Die Ansichten von Thomas Kuhn, Paul Feyerabend, Imre Lakatos, Hillary Putnam, Bas van Fraassen, Nancy Cartwright und anderen bedeutenden Wissenschaftlern der Naturwissenschaftsphilosophie werden fachmännisch bewertet und die theoretischen Kompromisse zwischen Kauf und Ansicht klar definiert. Hacking beschreibt auch, wo er mit diesen verschiedenen Perspektiven in Bezug auf seine Sicht des wissenschaftlichen Realismus einverstanden ist (und nicht). Die zweite Hälfte des Buches konzentriert sich auf den Begriff "Eingreifen" und ist eine der detailliertesten und überzeugendsten philosophischen Analysen der experimentellen Wissenschaft in gedruckter Form. Hacking präsentiert detaillierte Berichte aus der Geschichte der Wissenschaft, um zu zeigen, dass die experimentelle Wissenschaft ein Eigenleben hat, unabhängig von den theoretischen Konstrukten, die theoretisch orientierte Wissenschaftler aufbauen.

Für Hacking (und Putnam) ist etwas " real ", wenn es einen physischen Unterschied macht. Wenn es keinen physischen Unterschied macht, ist es nicht real. Mit anderen Worten, wenn theoretische Einheiten wie Elektronen, die im Prinzip nicht sichtbar sind, verwendet werden können, um systematisch etwas zu beeinflussen, das auf eine Ursache-Wirkungs-Weise sichtbar ist (Fernsehgeräte). Dann sind diese Wesenheiten im wahrsten Sinne des Wortes real. Wie Hacking es ausdrückt,

"Soweit es mich betrifft, sind sie real, wenn man sie besprühen kann … Experimentelle Arbeit liefert den stärksten Beweis für wissenschaftlichen Realismus. Dies liegt nicht daran, dass wir Hypothesen über sie prüfen Dies liegt daran, dass Entitäten, die in Prinzipien nicht "beobachtet" werden können, regelmäßig manipuliert werden, um ein neues Phänomen hervorzurufen und andere Aspekte der Natur zu untersuchen. Sie sind Werkzeuge, Instrumente, die nicht zum Denken, sondern zum Handeln dienen. "

So Realität hat mehr mit Kausalität zu tun (was wir der Welt antun) als mit Repräsentation (die theoretischen Konstrukte und mathematischen Formalismen, mit denen Wissenschaftler das Verhalten der Welt beschreiben). Die kraftvollsten und überzeugendsten Vorstellungen von Realität entstehen aus unserer Fähigkeit, die Welt zu verändern und die Eigenschaften und die Natur dieser Veränderungen zu messen. Hackings Ansicht ist, dass die philosophischen Probleme des wissenschaftlichen Realismus nicht überzeugend gelöst werden können, wenn nur theoretische Konstrukte (Repräsentation) betrachtet werden. Ein interdependenter Ansatz, der theoretische Konstrukte und theoretische Einheiten (Intervention) verbindet, liefert jedoch ein überzeugendes Argument für den wissenschaftlichen Realismus. Insbesondere schafft es ein Modell der wissenschaftlichen Praxis, das die Bedeutung der Theorie in der experimentellen Wissenschaft nicht leugnet, die experimentelle Wissenschaft jedoch nicht auf die Art der subjektiven, theoretischen Aktivität reduziert In Thomas Kuhns Buch Die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen

wird vorgeschlagen, wie Wissenschaftler die Welt durch ihr disziplinarisches Paradigma "sehen" und die Art von Experimenten, die sie "machen", kraftvoll gestalten Die Interpretation der Ergebnisse, die sie erhalten, verstärkt ihre anfänglichen Sichtweisen – was das Breckenridge Institute® einen See-Do-Get-Prozess® nennt, der zu einer sich selbst erfüllenden Prophezeiung wird. Aber die Welt kann gegen ihre Erwartungen mit Anomalien ein Veto einlegen, die es ablehnen, sich gemäß den Erwartungen der Wissenschaftler zu verhalten. Die Seiten der Wissenschaftsgeschichte sind mit solchen Beispielen übersät, z.B. retrograde Bewegung der Planeten in einem geozentrischen Modell des Sonnensystems. Aus dieser Sicht ist wissenschaftliche "Wahrheit" eine unendliche Reihe aufeinanderfolgender Näherungen, bei denen die Zuordnung zwischen den theoretischen Konstrukten, die Wissenschaftler aufbauen, und den theoretischen Einheiten, die sie messen und beschreiben, immer zuverlässiger wird . Zum Beispiel bilden die theoretischen Konstrukte der Quantenelektrodynamik (QED) die Messungen der theoretischen Entitäten auf eine Zuverlässigkeit von einem Teil von 10-12 ab. Würde man die Entfernung zwischen New York und Los Angeles so zuverlässig messen, würde man diese Entfernung mit der Genauigkeit der Dicke eines menschlichen Haares messen.

Hackings Verteidigung des wissenschaftlichen Realismus in den Naturwissenschaften ist eine Grundlage, auf der eine wissenschaftlich fundierte Erkenntnistheorie und Philosophie für das Studium der Organisationskultur aufgebaut werden kann. Es bietet einen Rahmen, in dem darüber gesprochen werden kann, inwiefern Unternehmenskultur real ist und inwiefern sie nicht real ist. Mit dem gleichen Argument wie Hacking und Putnam sind kulturelle Normen "real", wenn sie einen physischen Unterschied bewirken, indem Menschen sie im täglichen Leben anwenden. Wenn die Unternehmenskultur keinen physischen Unterschied macht, ist sie nicht real. Mit anderen Worten, wenn theoretische Entitäten wie nicht sichtbare kulturelle Normen verwendet werden können, um systematisch etwas zu beeinflussen, das auf eine Ursache-Wirkungs-Weise (organisatorische Leistung) sichtbar ist, dann sind diese kulturellen Entitäten real jeder Sinn des Wortes. Diese Herangehensweise an den kulturellen Realismus erlaubt es uns, über Emile Durkheims Ansicht hinauszugehen, dass soziale Prozesse auf uns in einer Weise wirken, die so real ist wie die Gesetze der Schwerkraft und die Organisationskultur als pragmatisch Werkzeug mit dem die alltäglichen Realitäten des Organisationslebens verändert werden können. Beispielsweise kann die Betrachtung der Kultur als Instrument zur Schaffung von Veränderungen einen sehr realen Einfluss auf das Ausmaß destruktiver Konflikte in Organisationen, das Klima des Vertrauens oder des Misstrauens zwischen Managern und direkten Berichterstattern sowie auf die Fähigkeit von Organisationen haben, ihre Mission und Ziele effektiver zu erreichen ihre Ziele erreichen (oder übertreffen).

Das Fazit lautet also, dass Kultur nicht nur ein passiver Satz stillschweigender Überzeugungen und unbestrittener Annahmen darüber ist, wie Dinge in einem bestimmten kulturellen Umfeld getan werden . Es ist das – aber es ist viel mehr. Kultur kann ein wirkungsvolles Instrument sein, um Veränderungen in den täglichen Aktivitäten des Organisationslebens herbeizuführen. Wie an anderer Stelle als Culture Equation (TM) beschrieben, ist Organisationskultur eine voneinander abhängige Realität, die sich aus Kontext, Glauben, Handeln und Erzielen von Ergebnissen zusammensetzt und nicht nur aus einer stillschweigenden Glaubensstruktur, wie sie von so vielen Kulturtheoretikern und Praktikern vorgeschlagen wird (siehe Mark Bodnarczuk) , Die Kulturgleichung: Das Geheimnis der Organisationskultur lüften um dieses Thema weiter zu diskutieren. Als Werkzeug für Veränderungen wird die Organisationskultur zu einem greifbaren Werkzeug, um den Menschen beizubringen, sich selbst, andere und die Welt zu sehen, mit dem Ziel, tiefgreifende nachhaltige Veränderungen in Organisationen und in den Personen, die sie bevölkern, herbeizuführen (siehe Mark Bodnarczuk, Wenn es um Organisationskultur geht, sehen Sie, was Sie bekommen für eine weitere Diskussion zu diesem Thema.

Auch wenn Organisationskultur unsichtbar ist, ist sie kein Spielzeug Die Verwendung von Hackings Modell des wissenschaftlichen Realismus, um eine solide Grundlage für den kulturellen Realismus zu schaffen, ist ein Schlüsselelement, um genauer zu beschreiben, was Kultur ist, wie sie funktioniert und wie sie sein kann. verwendet um positive Veränderungen in einer Organisation hervorzurufen. In einer Welt, in der postmoderne dekonstruktivistische Ansichten versucht haben, das Gefüge des Realismus in unserer Welt zu entschlüsseln, ist Hackings Repräsentation und Eingreifen ein Hauch frischer Luft und ein Muss für diejenigen, die es lesen wollen Untersuchen Sie sorgfältig die Frage, ob Organisationskultur tatsächlich real ist.



Source by Mark Bodnarczuk

Kostenlose Internet-Chat-Räume

In der heutigen Zeit sind die Kommunikationstechnologien rasant gewachsen. Kompakte Mobiltelefone, die jeden von überall aus erreichen können, Internet-, Wi-Fi- und WiMAX-Technologien haben das Konzept einer schnellen und zuverlässigen Kommunikation zwischen Menschen revolutioniert. Das Internet bietet seinen Nutzern eine globale Plattform, um über Module wie Chatrooms und soziale Netzwerke miteinander zu interagieren und ihre Ansichten auszutauschen. CompuServe CB Simulator war der erste Online-Chat-Dienst, der von Alexander Trevor entwickelt und 1980 veröffentlicht wurde. Seitdem haben sich die virtuellen Chat-Umgebungen von einem einfachen textbasierten Sofortnachrichtendienst zu grafischen Avatar-Versionen und Sprachkonferenzen entwickelt. Webcam-basierte Video-Interaktions- und Videospielplattformen.

Internet-Chatrooms haben das World Wide Web dynamischer, realer und naturgetreuer gemacht. Die Möglichkeit, mehrere Benutzer mit ähnlichen Interessen in einer virtuellen Umgebung zusammenzubringen und zu interagieren, hat eine vielseitigere Art von Massenmedien zum Leben erweckt, deren Grenzen nicht durch Entfernungen beschränkt sind. Die Benutzer haben die Möglichkeit, anonym zu bleiben, Aliase auszuwählen und mit Fremden zu chatten, was die üblichen Hemmungen beseitigt, die in den sozialen Kreisen der realen Welt auftreten können. Es erweitert auch den Freundeskreis und erhöht die Möglichkeit, neue und kompatiblere Leute kennenzulernen. Auch die Fähigkeit, ohne Erklärung zu verschwinden, schadet nicht. Vielleicht hat sich die Einfachheit der Online-Beziehungen als das attraktivste Merkmal dieser Dienste erwiesen. Internet-Surfer besuchen normalerweise Internet-Chat-Räume, um eine gute Zeit zu haben, oder um jemanden des anderen Geschlechts zum gelegentlichen Flirten und mehr zu finden, ohne dass irgendwelche Bedingungen geknüpft sind. Dieses Interesse führte zu einem Anstieg der Popularität von Online-Dating-Sites, Cyber-Sex und was nicht. Es wird jedoch unfair sein zu behaupten, dass die Chatrooms nur für diese Zwecke verwendet werden.

Abgesehen von Chatrooms für Liebes- und Erotikdates besuchen die Leute gerne Diskussionsmodule für verschiedene Hobbys wie Kunst, Musik und kreatives Schreiben , professionelle Beratung, Chatrooms usw. Diese Orte dienen als 24-Stunden-Informations- und Beratungszentrum, in dem Benutzer ihre Erfahrungen mit denjenigen teilen können, die sie benötigen. Obwohl von vielen Menschen der leichte Zugang zu sexuellen Inhalten kritisiert wird, die die Minderjährigen negativ beeinflussen können, erfreuen sich Instant Messaging-Dienste immer größerer Beliebtheit als dringend benötigte Plattform für Kreativität, aufgestaute Emotionen und Ideenaustausch. Strenge Gesetze zielen darauf ab, die Räume für Inhalte für Erwachsene von Minderjährigen unter 18 Jahren zu isolieren, die in der Öffentlichkeit verwendete Sprache zu kontrollieren und perverse oder hassbringende Benutzer durch ihre eigenen begrenzten Ressourcen zu blockieren. Obwohl es fast unmöglich ist, ein solches Auftreten vollständig zu verhindern, werden Anstrengungen unternommen, um die angewandten Zensiertechniken zu verbessern. Die guten und schlechten Auswirkungen von Chat-Diensten werden immer ein Streitpunkt sein. Es ist jedoch unbestritten, dass Internet-Chat-Räume dazu gedient haben, Menschen aus verschiedenen Orten zusammenzubringen, und eine virtuelle Welt geschaffen haben, in der Ideen und Wissen ohne das Internet ausgetauscht werden können Hürden der Vergangenheit.



Source by Robert R Norris

 Was ist mit einem virtuellen Mitarbeiter zu besprechen?

Ein effizienter virtueller Manager folgt einem effektiven Kommunikationsmanagementsystem, um mit seinen Mitarbeitern zu kommunizieren. Ein starker Kommunikationsplan kann sowohl für den Arbeitgeber als auch für den Arbeitnehmer Wunder bewirken. Es gibt bestimmte Punkte, die jeder virtuelle Manager mit seinen Mitarbeitern besprechen muss, um ein großartiges virtuelles Team aufzubauen. Hier ist eine Liste dieser Punkte:

Monatliche Ziele – Es ist wichtig, dass ein virtueller Assistent die Ziele und Ziele der Aufgabe / des Projekts versteht. Es liegt in der Verantwortung eines virtuellen Managers, die Ziele für das Projekt vorab festzulegen. Dies hilft dem Mitarbeiter, seinen Aktionsplan rechtzeitig vorzubereiten.

Fristen – Wenn Sie die Ziele definiert haben, löschen Sie die Frist, innerhalb der die Aufgabe ausgeführt werden muss. Informieren Sie Ihre virtuellen Mitarbeiter rechtzeitig über den Termin, damit in letzter Minute keine Arbeiten mehr erledigt werden.

Arbeitszeit – Ihr virtueller Geschäftsassistent und Sie arbeiten in verschiedenen Zeitzonen. Daher ist es wichtig, die Arbeitszeit zu besprechen. Teilen Sie Ihren Mitarbeitern die Arbeitszeiten mit, in denen Sie für sie verfügbar sind. Sobald sich die Mitarbeiter darüber im Klaren sind, können sie ihre Fragen auffüllen und sie während der von Ihnen bevorzugten Arbeitszeit stellen.

Erwartungen – Ihre virtuellen Mitarbeiter sollten Ihre Erwartungen kennen. Diskussionen über Ihre Erwartungen helfen den Mitarbeitern, vom ersten Tag an Ergebnisse zu erzielen, die Ihren Standards entsprechen.

Aufgetretene Hindernisse – Es reicht nicht aus, die Aufgabe / das Projekt Ihrem Mitarbeiter zu übergeben. Als Manager sollten Sie die Hindernisse besprechen, auf die Ihr Mitarbeiter stößt, und anschließend eine Lösung für diese Probleme finden. Dies spart dem Mitarbeiter Zeit, die er für andere produktive Arbeiten verwenden kann.

Aktualisierung der Arbeitsstunden – Besprechen Sie mit Ihrem Mitarbeiter die Anzahl der Arbeitsstunden, die für die Ausführung der Aufgabe / des Projekts verwendet werden. Eine Aktualisierung der Stundenzahl hilft Ihnen bei der Schätzung der Ausgaben für das gesamte Projekt.

Stärke und Verbesserungspotential – Der Erfolg Ihres Projekts hängt von der Leistung Ihres Mitarbeiters ab. Ermitteln Sie die Stärken und Verbesserungsbereiche Ihres Mitarbeiters und besprechen Sie diese mit ihm. Wenn Sie jedoch die Verbesserungsbereiche besprechen, tun Sie dies auf höfliche Weise. Darüber hinaus sollten Sie Ihren Mitarbeiter bei Bedarf loben. Dies hilft, die Produktivität des Mitarbeiters zu steigern.

Tagesberichte – Obwohl Sie nicht physisch bei Ihrem Mitarbeiter anwesend sind, sollten Sie dessen tägliche Lieferungen berücksichtigen. Besprechen Sie die tägliche Arbeit und fordern Sie tägliche, wöchentliche oder monatliche Berichte Ihrer Mitarbeiter an.



Source by C. Sandbrook