Sekretariatsservice oder virtueller Assistent – Was ist der Unterschied?

Wenn Sie darüber nachdenken, ein eigenes Geschäft für das Tippen zu Hause zu eröffnen, haben Sie sich vielleicht gewundert, was der Unterschied zwischen dem Geschäft für Heimsekretariatsdienste und einem Geschäft für virtuelle Assistenten ist. Die Begriffe werden oft als austauschbar angesehen, da die Arbeit einer Sekretärin und eines virtuellen Assistenten viele Gemeinsamkeiten aufweist.

Hier einige Ähnlichkeiten zwischen Sekretariatsdiensten und virtuellen Assistenten (oft kurz "VAs" genannt).

Beide arbeiten von ihrem eigenen Remote-Büro aus und akzeptieren Projekte über das Internet

Sie sind am häufigsten selbstständige Freiberufler und unabhängige Auftragnehmer (einige sind jedoch direkt bei Unternehmen beschäftigt)

] Beide bieten administrative Unterstützung für Unternehmen und Privatpersonen

Beide erledigen in der Regel Schreib-, Textverarbeitungs-, Dateneingabe-, Terminvereinbarungs- und Büroarbeiten, die normalerweise von einem Bürosekretär ausgeführt werden.

Der Hauptunterschied zwischen einem Sekretariatsdienstbetreiber und einem virtuellen Assistenten besteht darin, dass Sekretariatsdienste in der Regel Schreib-, Textverarbeitungs-, Dateneingabe- und andere Bürounterstützungsdienste bereitstellen, VAs jedoch häufig zusätzlich zu den allgemeinen Sekretariatsdiensten spezialisierte Dienste anbieten und Büroarbeit. Diese Dienste können Grafikdesign, Webdesign, Buchhaltung, Schreiben, Veranstaltungsplanung und Programmierung umfassen.

Es gibt nichts, was Sie davon abhält, sich als VA zu bezeichnen, selbst wenn Sie nur die Absicht haben, grundlegende Sekretariatsdienste anzubieten. Sie werden schließlich virtuelle Hilfe anbieten. Wenn Sie nichts anderes als Schreib- und Textverarbeitungsdienste anbieten möchten, sollten Sie sich daran halten, Ihr Unternehmen als Schreib- oder Textverarbeitungsdienst zu bezeichnen. Beschreibungen (dh "Schlüsselwörter") sind wichtig, wenn Menschen online nach der richtigen Art von Geschäft suchen.

Ihre potenziellen Kunden durchsuchen das Internet je nach Bedarf mit verschiedenen spezifischen Schlüsselwörtern. Ihre Suche umfasst Schlüsselwörter wie Sekretariatsservice, Sekretär, Schreibkraft, Textverarbeitung, VA, virtuelle Assistentin, Verwaltungsassistentin oder Schreibkraft. Ihr Firmenname und Ihre Unternehmensbeschreibung sollten die von Ihnen angebotenen Dienstleistungen genau widerspiegeln, damit Sie Ihren Zielmarkt erreichen.



Source by Elaine Currie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.