Das Bindeglied zwischen Technologie und virtueller Welt

Im letzten Vierteljahrhundert hat sich in keiner Branche ein dramatischerer Wandel vollzogen als in der Technologie – und dies hatte größere Auswirkungen auf Verbraucher und Unternehmen!

Technologie definieren …

Früher bezeichneten wir Technologie als …

"Der Wissenszweig, der sich mit der Schaffung und Nutzung technischer Mittel und deren Wechselbeziehung zu Leben, Gesellschaft und Umwelt befasst und sich auf Themen wie industrielle Künste, Ingenieurwissenschaften, angewandte Wissenschaften und Naturwissenschaften stützt. "

Jetzt … wird definiert als …

"Die Summe der Arten, in denen soziale Gruppen sie mit den materiellen Objekten ihrer Zivilisation versorgen."

Überprüfen Sie ständig E-Mails, Textnachrichten oder soziale Medien? Ist Ihr Smartphone oder Tablet das erste, wonach Sie morgens greifen, oder das letzte, was Sie nachts ablegen? Wenn dies nach Ihnen klingt, sind Sie an die Technologie gebunden und vermissen wahrscheinlich, was tatsächlich um Sie herum vor sich geht.

Im Folgenden finden Sie einige Tipps zum Trennen der Verbindung. So können Sie sich mit Ihrer Familie, Freunden und Ihren Kindern vom Working Mother Magazine verbinden.

  • Passen Sie Ihre Benachrichtigungen an. Geben Sie wichtigen Kontakten (Ihrem Ehemann, Chef, Kindermädchen usw.) ihre eigenen Klingeltöne und Texttöne. Reagieren Sie nur auf wichtige Kontakte, wenn Sie versuchen, ununterbrochen Zeit mit Ihren Kindern, Ihrer Familie oder Ihren Freunden zu verbringen. Alle anderen können warten.
  • Erstellen Sie technikfreie Zonen. Machen Sie einen Pakt, bei dem Sie während der wichtigsten "Verbindungszeiten" nicht telefonieren. Dazu gehören Essenszeiten, wenn Sie mit Ihrem Mann, Ihrer Frau oder Ihren Kindern im Auto sind und ungefähr eine Stunde vor dem Zubettgehen Ihres Kindes. Kinder fühlen sich mehr geschätzt, wenn Sie sie tatsächlich anschauen und ihnen ohne Ablenkung zuhören.
  • Legen Sie bestimmte "Check-in" -Zeiten fest. Wenn Sie nachts oder am Wochenende wegen Arbeitsproblemen auf Abruf sind, teilen Sie Ihren Mitarbeitern mit, dass Sie einmal pro Stunde oder zu festgelegten Zeiten nach Nachrichten suchen. Auf diese Weise müssen Sie nicht ständig auf Ihr Telefon schauen. Informieren Sie Ihre Familie oder Freunde über Ihre Check-in-Richtlinien, damit sie im Voraus wissen, was Sie erwartet.
  • Denken Sie daran, dass Sie ein Beispiel geben. Wenn Sie sich selbst technische Grenzen setzen, befolgt Ihr Kind mit größerer Wahrscheinlichkeit die Regeln Ihrer Familie in Bezug auf seine Elektronik.

Es gibt immer Ausnahmen von den Technologieregeln, aber tun Sie sich selbst einen Gefallen und trennen Sie sich von Zeit zu Zeit. Die Zeit vergeht so schnell und Sie möchten nicht auf erstaunliche Dinge verzichten, die in der physischen Welt um Sie herum vor sich gehen.

Mit den Sensoren an unseren Körpern, in unseren Häusern und Büros und in allen unseren Städten treten wir in die Ära des noch allgegenwärtigeren Computing ein. Wie binden Sie sich von der Technologie ab? Wir würden uns freuen, wenn Sie diesen Beitrag mit Ihren Ideen kommentieren.



Source by Michele Chatburn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.