7 Tipps zur Verwendung sozialer Netzwerke für die Musikproduktion

Die Verwendung sozialer Netzwerke für die Musikproduktion ist eine der wichtigsten Strategien von Künstlermanagern, Plattenlabels und unabhängigen Künstlern weltweit.

Tatsächlich wird fast erwartet, dass Künstler eine große Menge von Likes, Followern und Ansichten in ihren sozialen Medien haben. Es gibt wahrscheinlich keine Branche, die mit Unterhaltung vergleichbar ist und in der dies ein Muss ist.

Tatsächlich ist die Anzahl der Social-Media-Follower, die ein Künstler verwendet, zu einem Zeugnis seiner Popularität geworden, und die Realität ist, dass die Leute sich ansehen, was andere folgen.

Nehmen Sie zum Beispiel YouTube. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Video mit vielen Ansichten angezeigt wird, ist einfach höher als bei einer anderen.

Die Lehre ist, stellen Sie sicher, dass Sie eine große Anzahl von Anhängern für Ihren Künstler haben, aber Sie tun es, weil es Belohnungen von größerer Beliebtheit zurückgibt.

Unsere 7 Tipps zur Verwendung sozialer Netzwerke für die Musik:

1. Holen Sie sich Follower für soziale Medien.

Zusätzlich zu Ihren Bemühungen, diejenigen, die zu Ihren Shows oder zu den Shows der Künstler kommen, zu Followern zu machen, können Sie Follower erwerben, die sofort ein starkes Out-of-the-Box-Konzept entwickeln und mit dem Aufbau eines Buzz-Effekts beginnen. Bevor Sie diese Idee als "Betrug" ablehnen, sollten Sie davon ausgehen, dass Follower, die Sie auf seriösen Social-Media-Follower-Sites erwerben, echte Menschen mit Interessen, Zielen und Ambitionen sind, und dass ein bestimmter Prozentsatz von ihnen höchstwahrscheinlich zu Fans von Ihnen oder von Ihnen wird dein künstler. Auch wenn dies in der Regel etwas teurer ist, bitten Sie Ihren Social Media-Anbieter, Ihre Follower nach Land oder Ländern zu sortieren, wenn Sie die Wahrscheinlichkeit einer Konversion zu einem engagierten Social Follower von Ihnen oder Ihrem Künstler maximieren möchten.

2. Verwenden Sie diese Follower, um mehr Follower zu erhalten.

Wenn Sie Follower haben, versuchen Sie, diese als Ihr "virtuelles Straßenteam" zu gewinnen. Verschenken Sie Titel im Austausch für Ihre Fans, indem Sie für Sie Werbung auf Facebook posten, twittern oder retweeten. Im Austausch für Likes von Neuankömmlingen stellen Sie einen kostenlosen Track hinter ein "Fan-Gate". Belohnen Sie Ihre aktivsten Facebook-Fans mit Merchandise (Musikindustrie-Slang für Künstler-Erinnerungsstücke wie T-Shirts, Aufkleber usw.). Stellen Sie Fragen mit Umfragen, fragen Sie sie, ob sie möchten, dass Sie eine Show in ihrer Stadt spielen, und überlegen Sie, wie sie sie dazu bringen können, über Sie oder Ihren Künstler zu sprechen.

3. Verwenden Sie Bandpage oder Reverbnation auf Facebook.

Diese großartigen Apps sind der Industriestandard für die Präsentation eines Künstlers auf Facebook. Zu den hervorragenden Funktionen gehören ein eingebetteter Musik-Player, Tourplan-Tools, die Möglichkeit, Ihre Musik sofort zu verkaufen und vieles mehr.

4. Twittern Sie früh und oft.

Verbessere deine 140 Charakterkommunikationsfähigkeiten und stelle einen stetigen Fluss an Updates für deine Follower her. Informationen zum Aufnahmestatus, zu Tourstopps, zu gemeinnützigen Aktivitäten und zu einigen persönlichen Notizen, um den Leuten zu zeigen, dass es sich um echte Kommunikation und nicht nur um publizistisches Geschwätz handelt.

5. Versuchen Sie, Badgeville zu verwenden, um Ihre Anhänger zu engagieren.

Dieses Programm belohnt engagierte Follower auf mehreren Social-Media-Plattformen mit benutzerdefinierten, spielerischen Belohnungen, wenn sie einen Beitrag mögen, einen Tweet senden oder sich auf Ihrer Website registrieren. Sie können sogar ein punktebasiertes System entwickeln, mit dem Fans mit diesem Programm Preise wie Konzertkarten usw. gewinnen können.

6. Bringen Sie mit Talenthouse die Kreativität Ihrer Fans zur Geltung.

Diese coole Site ermöglicht es Fans eines Künstlers, ein Logo, ein T-Shirt oder ein anderes Motiv für einen Künstler zu entwerfen. Die Plattform ist eine großartige Möglichkeit, Fans wirklich einzubeziehen und sie aktiv zu machen und an der Werbung für Sie oder Ihren Künstler teilzunehmen.

7. Verwenden Sie das, was Sie gelernt haben, um Ihr Marketingprogramm anzupassen.

Es ist, als stünde Ihnen das ultimative Marktforschungsinstrument zur Verfügung. Poste einen Track und erhalte Feedback, finde heraus, welche Fans eine Show möchten und wo, finde heraus, was deine Follower lesen, essen, wo sie einkaufen und nutze diese Informationen, um mögliche Tour-Sponsoren anzusprechen, die diese Zielgruppe erreichen möchten.

Es geht darum, Ihre Follower zu binden.

Es gibt viele weitere Ideen, die für den Musikbereich gelten können. Kreativität in sozialen Medien, um Fans und Follower zu binden, ist jedoch der Schlüssel. Ganz gleich, ob Sie gerade erst anfangen, Ihre sozialen Follower aufzubauen, oder daran arbeiten, diejenigen, die Sie haben, besser einzubeziehen, Sie werden mit Sicherheit feststellen, dass Sie oder Ihr Künstler durch den Einsatz dieser Techniken mehr Aufmerksamkeit und Reichweite erhalten.



Source by James D Duncan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.