4 Anwendungen, die das Einzelhandelsgeschäft verbessern

Die Technologie macht an jedem Tag Fortschritte und hinterlässt verschiedene Auswirkungen auf die verschiedenen Unternehmensbereiche. Das Geschäftsfeld Retail macht da keine Ausnahme. Die Einzelhändler zeigen ihr großes Interesse an verbesserten Werkzeugen wie VR (Virtual Reality) und AR (Augmented Reality), damit sie einnehmende und erstaunliche Erlebnisse entwickeln können, die die Interaktion zwischen Einzelhändler und Verbraucher auf ein völlig neues Niveau bringen würden . Hier finden Sie eine Liste einiger Anwendungen, die die Form des gesamten Einzelhandels verändern und das Wachstum des Unternehmens unterstützen.

Virtual Reality (VR)

Virtual Reality bietet den neuesten Weg Produkte vorstellen, qualitativ hochwertige Inhalte erstellen und die Produkte mit bekannten Marken verknüpfen.

# 1 Alibaba Buy +

Diese App würde ein faszinierendes Einkaufserlebnis bieten. Sie können dieses immersive Erlebnis über ein Gerät von Google Cardboard erhalten. Das von Alibaba eingeführte virtuelle Einkaufszentrum bietet den Kunden das Gefühl, Produkte aus realen Geschäften wie Macy's, Target oder Costco zu kaufen. Die Benutzer müssen einfach nur die Produkte ihrer Wahl anstarren und sie können mit den Produkten interagieren. Kunden können nach virtuellen Modellen fragen, wer die Accessoires und Kleidung präsentieren würde.

# 2 Retale

Diese mobile Anwendung ist ortsabhängig. Die Kunden können ihre notwendigen Einkäufe bei lokalen Angeboten tätigen, jedoch durch die Welt der 3D-VR. Die Benutzer können nicht nur die VR-Showrooms auschecken, sondern auch die wöchentlichen Angebote. Wenn sie ein bestimmtes Produkt mögen, können sie es der Einkaufsliste hinzufügen. Die Interaktion mit den Produkten wird durch Produktverknüpfungen, klippbare Coupons und ein beeindruckendes Video reibungsloser. Wenn die Benutzer ein bestimmtes Produkt mögen, können sie die Navigationsinformationen in den nahe gelegenen Laden bringen, wo das Produkt erhältlich ist.

Künstliche Intelligenz (AR)

In der heutigen technikaffinen Zeit , AR wird fast zum unverzichtbaren Bestandteil des Online-Einkaufs. Laut einer kürzlich durchgeführten Umfrage glauben mehr als 71% der US-amerikanischen Millennials, dass diese KI genau vorhersehen würde, welche Art von Produkt sie wollen.

# 3 H & M Chatbot

Um Ihren Besuchern einen Eindruck zu verschaffen erstaunliches Einkaufserlebnis, die Integration dieses Chatbots ist eine gute Wahl. Es navigiert die Benutzer oder Besucher durch eine Reihe von Outfits, abhängig von den Präferenzen der Benutzer. Wenn die Benutzer den Sex zusammen mit dem von ihnen bevorzugten Stil definieren, schlägt dieser Chatbot erfolgreich verschiedene Elemente vor. Der Benutzer kann das Produkt entweder mögen oder nicht. Wenn der Benutzer das vorgeschlagene Produkt nicht mag, würde der Chatbot neue Empfehlungen anbieten. Wenn der Benutzer ein bestimmtes Produkt mag, hätte er vier Optionen – "Speichern Sie es für später", "Online einkaufen", "Mit Ihren Freunden teilen" und "Einen neuen Vorschlag anzeigen".

Augmented Realität

Diese skalierbare und robuste technologische Innovation verändert den Einzelhandel in gewissem Maße.

# 4 Migros Discover

Migros ist ein Schweizer Supermarkt. Kürzlich hat die Migros in ihrer mobilen Anwendung das innovative Feature "Entdecken" eingeführt. "Entdecken" integriert erfolgreich künstliche Intelligenz. Durch das Scannen eines beliebigen Produkts der Gesamtzahl von mehr als 5000 Produkten erhalten die Benutzer Zugriff auf die detaillierten Produktinformationen sowie Echtzeitbewertungen, Bewertungen, Nährwerte und Rezepte.

Abgesehen von allen oben genannten Anwendungen, Apps wie The Apollo Box, Sephora Visual Artist, Record, Lowe's Holoroom usw. bilden eine riesige Marktbasis.



Source by Rob Stephen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.