Virtuelle private Netzwerk- und DFÜ-Konnektivitäts-Modem-Zeichenketten

Was ist zu tun, wenn Ihre Wählverbindung intermittierende Netzwerkverbindungen hat

] Was tun Sie, wenn Sie in einem ländlichen Gebiet wohnen und ständig Probleme haben, eine Verbindung herzustellen? Wenn das Modem versucht, eine Verbindung herzustellen, scheint es, dass es sich kontinuierlich weiterbildet, und dann entweder eine schlechte Verbindungsrate oder es besteht überhaupt keine Verbindung.

Antwort

Aufgrund der Lage kann es erforderlich sein, die Verbindungsgeschwindigkeit zu verringern, da Ihr Modem die schnelleren V90-Geschwindigkeiten nicht aufrechterhalten kann.

Wenn Sie Windows 95/98 / ME ausführen, fügen Sie einfach die entsprechende Modem-Zeichenfolge aus der Liste unten hinzu.

  • Um herauszufinden, welche Art von Modem Sie installiert haben, klicken Sie auf Start, Einstellungen, Systemsteuerung und dann auf Modems.

Um den zusätzlichen String zu Ihrem Modem hinzuzufügen, doppelklicken Sie auf Arbeitsplatz und dann auf DFÜ-Netzwerk (bei Windows ME befindet sich das DFÜ-Netzwerk in der Systemsteuerung).

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Orcon-Verbindung, und klicken Sie dann mit der linken Maustaste auf Eigenschaften.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Konfigurieren unten, klicken Sie oben auf die Registerkarte Verbindung und dann auf die Schaltfläche Erweitert.

Geben Sie die entsprechende Zeichenfolge für Ihr Modem in das Feld für Extra String ein.

  • Wenn Sie Windows 2000 / XP ausführen, erfahren Sie, welche Art von Modem Sie installiert haben:

Doppelklicken Sie auf "Arbeitsplatz" und anschließend auf "Systemsteuerung".

Doppelklicken Sie auf das Symbol für Telefon- und Modemoptionen, und klicken Sie oben auf die Registerkarte Modelle.

Klicken Sie unten auf die Schaltfläche Eigenschaften und dann auf die Registerkarte Erweitert oben.

Geben Sie die entsprechende Zeichenfolge für Ihr Modem in das Feld für Extra Initialization String ein.

Hinweis: Wenn Sie nach dem Hinzufügen der folgenden zusätzlichen Zeichenfolge keine Verbindung herstellen können, ist dies nicht die richtige Zeichenfolge für Sie.

Wenn Sie Windows 95 und 98 verwenden, müssen Sie Ihren Computer nach dem Hinzufügen der zusätzlichen Zeichenfolge neu starten. Andernfalls erhalten Sie den Fehler 630, wenn Sie versuchen, eine Verbindung herzustellen, ohne den Computer neu zu starten.

Beispiele:

Rockwell / Conexant HCF / SoftK56 (intern) Modem

Hinzufügen von + MS = V34,1 zur zusätzlichen Zeichenfolge

Externes Modem von Rockwell / Conexant

Hinzufügen + MS = 11

Lucent Winmodem

Hinzufügen von s38 = 0-v90 = 0

  • Für weitere Details und weitere Quellen Ihr VPN-Arzt hat die Heilung!
  • Host des Artikels



Source by Aaron Adams

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.