Wie man richtig masturbiert, damit der Penis nicht kleiner wird oder beschädigt wird

Es ist kein Geheimnis, dass die meisten Männer masturbieren, sobald sie dazu in der Lage sind. Es löst körperliche, emotionale und sexuelle Spannungen. Während es Masturbationsmethoden gibt, die die Größe des Penis vergrößern können, gibt es einige Dinge, die zu beachten sind, damit Sie sich nicht zu einem kleineren Penis masturbieren.

Narben: Viele Männer, besonders wenn Ihre Hormone sind zügellos und neigen dazu, übermäßig zu masturbieren. Dies kann zu Blasenbildung und Reißen der Haut des Penis führen, wodurch ein Schorf entstehen kann. Dies führt unweigerlich zu einer Vernarbung des Penis und begrenzt dessen Länge und Umfang bei der Erektion. Es wird auch ein Leben lang halten, seien Sie also vorsichtig, wenn Sie zu viel masturbieren. Es wird auch Ihren Penis durch sexuelle Stimulation unempfindlich machen.

Greifgewebeschäden: Die meisten Männer neigen dazu, beim Masturbieren einen verhärteten Griff zu verwenden, und dies kann nicht nur die Haut des Penis, sondern auch seine innere Zelle schädigen Struktur durch dieses intensive Greifen. Dies kann zu irreparablen Gewebeschäden führen und die Penisempfindlichkeit herabsetzen.

Der Schlüssel ist ein oder zwei Tage Pause zwischen den Masturbationssitzungen. Die Hand ist nicht so weich wie die Vagina, daher wird zu viel Masturbation den Penis unempfindlich machen und zu einer Schrumpfung führen, wenn Sie dies zu sehr tun. Wenn Sie sich zwischen den Sitzungen entlassen, wird Ihr Penis eine viel bessere Chance haben, zu heilen. Tu es nicht mehr.

Das Masturbieren mit trockenen Händen ist definitiv ein Fehler. Die erhöhte Reibung trockener Haut auf trockener Haut ist ebenfalls schädlich und kann zu einer Desensibilisierung des Penis führen. Der Schlüssel ist die Verwendung eines guten Schmiermittels – auf Wasserbasis und nicht auf Alkoholbasis. Verwenden Sie keine parfümierten Lotionen oder etwas mit Zutaten, die Sie aufgrund ihrer chemischen Eigenschaften nicht aussprechen können. Welches Schmiermittel Sie auch verwenden, es wird direkt in den Penis aufgenommen. Stellen Sie also sicher, dass Sie ein Schmiermittel erhalten, das in seiner Formulierung etwas organisch oder natürlich ist. Nur ein Wahnsinniger möchte bizarre Chemikalien direkt in seinen Penis aufnehmen.

Das Tragen eines Kondoms kann auch dazu beitragen, Gewebeschäden beim Masturbieren zu reduzieren. Ein Kondom dient als zweite Haut und nimmt viel Abnutzung und Abnutzung des Masturbierens auf, ohne dass der Penis durch sie hindurchgeht. Verwenden Sie wie immer ein Kondom nie wieder. Entsorgen Sie sie, sobald Sie fertig sind.

Der beste Weg zum Masturbieren ist langsam. Versuchen Sie, Ihren Verstand stärker auf Ihre fantasieerotische Simulation zu fokussieren, und lassen Sie Ihren Verstand als den besten Weg zum Orgasmus übernehmen. Masturbieren Sie niemals zu hart oder mit zu viel Intensität, da dies Ihren Penis beschädigen könnte.

Einige Männer stellen fest, dass sie den Penis als eine Art Masturbation quetschen können. Dies würde zu weniger Reibungsschäden am Penis führen und auch dazu beitragen, die Kompression der Vaginalhöhle zu reproduzieren.

Es gibt echte Methoden zur Vergrößerung Ihres Penis, die schließlich allen Männern, die am Lernen interessiert sind, zur Verfügung stehen. Lesen Sie IRON MAN PENIS – DAS RUSSISCHE SYSTEM, wenn Sie die Geheimnisse der bewährten Penisvergrößerung erfahren möchten.



Source by Georg Von Neumann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.