Wie und wann werden Por, Para und Porque auf Spanisch verwendet?

Einige Anfänger (und Fortgeschrittene) haben normalerweise Probleme, wann sie POR, PARA oder PORQUE verwenden sollten. Dies kann eines der frustrierendsten Themen sein Spanisch lernen. In dieser Lektion werden wir einige Regeln überprüfen, um zu erkennen, wann wir die eine oder andere verwenden sollten.

Wir verwenden POR, wenn wir über den Grund etwas sprechen wollen. In diesem Fall müssen Sie nach POR ein Substantiv verwenden.

POR + Substantiv: "Me gusta Buenos Aires por el clima." (Ich mag Buenos Aires wegen des Wetters.)

"Como pollo por las proteínas que tiene." (Ich esse Hühnchen, weil es Eiweiß enthält.)

Auf Spanisch sollten Sie PARA verwenden, wenn Sie über das Ziel einer Aktion oder das Ziel eines Objekts sprechen. In diesem Fall verwenden Sie das Verb in der Infinitivform. PARA + Infinitiv Verb: "Ahorro dinero para viajar a otro pais". (Ich spare Geld, um in ein anderes Land zu reisen.) / "El lapiz sirve para escribir." (Der Stift wird zum Schreiben verwendet.)

Schließlich verwenden wir Porque, wenn Sie über den Grund von etwas sprechen, aber anstatt nur das Infinitiv des Verbs zu verwenden, verwenden wir die Konjugation des Verbs.

PORQUE + Conjugated Verb: "Voy a comprarme ropa nueva porque quiero estar elegante esta noche".

(Ich werde neue Kleider kaufen, weil ich heute Abend elegant sein möchte.)

Also, wenn jemand Sie fragt: "Por que estudias espanol?"

(Warum lernst du Spanisch?), Kannst du auf verschiedene Arten antworten:

Por mi trabajo. (Wegen meines Jobs.)

Por crecimiento del mercado latino. (Wegen des Wachstums des lateinamerikanischen Marktes.)

Para poder comunicarme con personas que hablan espanol. (Um mit Leuten kommunizieren zu können, die Spanisch sprechen.)

Para viajar por Sudamerica. (Für Reisen in Südamerika.)

Porque me gusta. (Weil ich es mag.)

Porque quiero conseguir un trabajo mejor. (Weil ich einen besseren Job finden möchte.)

Diese kleine Lektion deckt nicht alle Aspekte der Verwendung von POR, PARA und PORQUE ab, sollte jedoch einen guten Einstieg in das Verständnis einiger wichtiger Unterschiede bieten wenn sie verwendet werden. Seien Sie auf der Suche nach weiteren Lektionen über POR, PARA Y PORQUE in der Zukunft.

Ich werde diese Lektion beenden, indem ich ein paar Spanischlernwerkzeuge erwähne, mit denen Sie Ihr Wissen über dieses Thema vertiefen können. Die Praxis macht perfekte Bücher zu den besten, um Spanisch zu lernen. Derzeit gibt es etwa ein Dutzend Bücher in der Reihe Practice Makes Perfect, die verschiedene Themenbereiche von Vokabeln bis zur Grammatik abdecken. Ein anderer, den ich meinen Schülern empfohlen habe, ist der Audiokurs "Learn Spanish Like Crazy", der informelles oder vertrautes Spanisch unterrichtet, jedoch kein Slang.



Source by Anna Rivera

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.