Das Gesetz der Anziehung versus das Gesetz der Reversibilität

In letzter Zeit habe ich überlegt, welches dieser Gesetze in dieser Zeit relevanter ist … Das Gesetz der Anziehung oder das Gesetz der Reversibilität?

In Wirklichkeit stehen sie nicht in Opposition, sondern arbeiten in Harmonie zusammen.

Wenn Sie die letzten Jahre nicht völlig isoliert verbracht haben, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie etwas über das Gesetz gehört haben of Attraction (LOA).

Die Grundvoraussetzung der LOA ist, dass Gleiches mag. Mit anderen Worten, die Umstände, die Sie in Ihrem Leben erleben, sind eine direkte Folge Ihrer sowohl bewussten als auch unbewussten Gedanken. Daher ist das Gesetz zu jeder Zeit aktiv, unabhängig von Ihrer Kenntnis oder seiner Aufmerksamkeit.

Im Jahr 2006 half eine Filmveröffentlichung mit dem Titel "Das Geheimnis", das Gesetz der Anziehung in den Mainstream zu katapultieren. Viele Leute, die Neulinge in den Begriffen des Gesetzes waren, interpretierten den Inhalt fälschlicherweise dahingehend, dass alles, was Sie tun mussten, um Ihre Wünsche zu erfüllen, darin bestand, etwas zu "fragen", Ihre Aufmerksamkeit darauf zu richten und POOF **, Du würdest es magisch bekommen!

… Wünsch dir nur einen Wunsch!

Und leider haben viele Leute (vielleicht auch du?) die Gültigkeit des Gesetzes außer Kraft gesetzt, weil sie versagt haben messbare Ergebnisse aus ihren ersten Versuchen, die Konzepte in ihrem Leben anzuwenden, zu erreichen.

Aber es ist nicht Ihre Schuld …

Das Problem ist, dass Sie nichts über das Gesetz von gelernt haben Reversibilität. Und ohne fundierte Kenntnisse dieses Gesetzes sind Ihre Ergebnisse im besten Fall geringfügig.

Trotzdem haben Sie wahrscheinlich noch nie etwas von The Law of Reversibility gehört, oder?

Es ist etwas schwer zu beschreiben, aber wenn Sie es offiziell "verstehen", kann Ihr Leben nie dasselbe sein!

Zunächst müssen Sie verstehen, dass alle Kraftumwandlungen reversibel sind. (Wärme ist ein Beispiel für eine Kraftumwandlung, ebenso wie Elektrizität oder kontrollierte Imagination, und ebenso Ursache und Wirkung.)

Wenn zum Beispiel Reibung (eine Kraftumwandlung) Elektrizität erzeugen kann, Dann schreibt das Gesetz der Reversibilität vor, dass Elektrizität Reibung erzeugen kann. Ist das für Sie sinnvoll?

Anders ausgedrückt: Wenn eine physische Tatsache einen psychologischen Zustand hervorrufen kann, dann kann ein psychologischer Zustand bei REVERSE eine physische Tatsache erzeugen.

Und warum ist das wichtig? Nun, denken Sie an die Implikationen …

Wenn Sie genau wüssten, wie Sie sich fühlen würden, wenn Sie Ihren Traum oder Ihr Ziel verwirklichen würden, und dieses Gefühl mental, physisch und psychologisch nachahmen könnte (Kontrolle Ihres Staates) ), dann würde das Gesetz der Reversibilität automatisch dazu führen, dass Ihr Ziel verwirklicht wird. Sinn ergeben?

Ihre Aufgabe besteht also darin, das genaue Gefühl, das mit Ihrem Traum oder Ziel verbunden ist, anzunehmen und aufrechtzuerhalten, bis der Traum sich selbst objektiviert. Und um dieses Gefühl aufrechtzuerhalten, müssen Sie leben, sich bewegen und SEIN in diesem Zustand des Glaubens …

Der Glaube, dass Sie bereits SIND oder HABEN, was Sie wünschen.

" Erhalten Sie es "noch?"

Anstatt nur einen Wunsch zu machen und sich auf Ihr gewünschtes Ergebnis zu konzentrieren, möchte ich, dass Sie das Gefühl, dass sich Ihr Traum erfüllt hat, annehmen und dann dieses Gefühl weiter erleben, bis das, was Sie sich fühlen Ihre Realität.

Ich würde gerne hören, wie Sie diese Gesetze erfolgreich einsetzen, um Ihre Ziele zu erreichen! Bitte besuchen Sie meinen Blog oder senden Sie mir eine E-Mail!

Bis zum nächsten Mal, seien Sie kreativ!

J. Shoop

Ihr Visualisierungstrainer TM



Source by J Shoop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.