Was Sie über Informationssysteme wissen müssen

Wir leben heute in einer Welt, in der alles mit einer Jets-Geschwindigkeit abläuft. In der Geschäftswelt und in unserem persönlichen Leben müssen wir mit dieser Geschwindigkeit der Datenverarbeitung Schritt halten, um verschiedene Kanäle und Geräte kennenzulernen. Das Internet ist nach wie vor eines der wichtigsten Mittel zur Optimierung von Geschäftstransaktionen, wodurch physische Grenzen wie Entfernung sehr vernachlässigbar werden. Da das Internet die Geschäftsmöglichkeiten immer weiter verändert, gibt es vor allem die Zahlungsmethode für Waren und Dienstleistungen auf dieser Plattform. Es ist keine Neuigkeit, dass die elektronische Finanzierung das Gesicht der Finanzbranche durch die Förderung von Online-Banking, Brokerage usw. verändern will, indem die weltweite Erreichbarkeit des Internets genutzt wird. Dieses Phänomen war im Hinblick auf

1.Reduced sehr vorteilhaft Kosten

2.Erhöhte Servicequalität und

3.Groherer Zugang zu Finanzdienstleistungen

Soweit die Wachstumschancen und das Geschäftsbewusstsein über das Internet unbegrenzt sind, stellt dies auch eine Bedrohung für die Finanzinstitute und die einzelnen Kunden dar. Vor dem Aufkommen des Internets war der sicherste Weg, um Geld in der Bank zu behalten, die Verwendung eines High-Tech-Tresors und die Sicherung des Platzes mit effizienten Sicherheitsbeamten und Einbruchssystemen. Wenn Geld bewegt werden soll, wird ein Bullion-Van für die Beförderung verwendet ein Ort zum anderen in Gesellschaft schwerbewaffneter Sicherheitsbeamter. Da jedoch Edelmetalltransporter rasch durch elektronische Geldtransfersysteme (EFTs) ersetzt werden, müssen anspruchsvollere Mittel zur Sicherung des Geldes eingesetzt werden. In meinen eigenen Worten ist das EFT eher ein Verstärker, denn es gab immer Banditen und Bankräuber. Nur dass sie auf die zur Zeit verfügbare Technologie beschränkt waren. Dieselben Banditen sind immer noch auf der Jagd und verfügen diesmal über ausreichend Technologie, um ihre unerlaubten Handlungen auszuführen. In Nigeria hat die Regierung zum Beispiel kürzlich einen Standard für elektronische Zahlungen festgelegt, der nur die Verwendung von PIN- und CHIP-Karten aufgrund ihrer getesteten Sicherheitsmerkmale und ihrer Gültigkeit vorschreibt. Dann sollten wir als Einzelanwender nicht immer warten oder erwarten, dass die Finanzinstitute und die Regierung die gesamte Arbeit erledigen, so dass die folgenden grundlegenden Schritte, die wir als Einzelne unternehmen können, unternommen werden können, um ein gewisses Maß an Sicherheit für die Verwendung eines elektronischen Überweisungssystems zu schaffen

Die Notwendigkeit von Verschlüsselungsstandards verstehen: Obwohl dies für regelmäßige Benutzer von EFTs etwas technisch sein kann, kann dies leicht durch Überprüfung der Verwendung digitaler Zertifikate jeder Institution erfolgen, die die Plattform für eine EFT bereitstellt. Dies wird in der Regel auf der Website des Unternehmens angezeigt, und Sie können einen Schritt weiter gehen, indem Sie die Existenz einer unabhängigen Stelle bestätigen, die sich von dieser Website abmeldet. Als Beispiele für solche unabhängigen Stellen sind Verisign zu nennen.

Bedeutung von Danksagungen oder Benachrichtigungen: Obwohl viele Finanzinstitute dieses Konzept nutzen, um die Nicht-Ablehnung zu fördern (ein Prozess, bei dem der Einzelne die Durchführung einer Transaktion nicht abstreiten kann). Als Privatperson ist es auch wichtig, Benachrichtigungen zu erhalten, wenn Transaktionen durchgeführt werden. Dies hilft bei der Nachverfolgung von Zeit und Ort illegaler Transaktionen in Ihrem Konto.

Die Verwendung von Zeitstempeln: Dies wird auch hauptsächlich von den Institutionen verwendet Die Wiedergabe von Transaktionen zu verhindern, da mehrere Transaktionen mit ähnlichen Zeitstempeln außer dem Original ignoriert würden. Dies wäre auch für eine Person von Vorteil, insbesondere wenn ein riesiges Transaktionsvolumen falsch gebucht wird. Eine solche Transaktionshistorie kann entsprechend verfolgt und rückgängig gemacht werden.

Bei Verwendung von Einzelhandels-EFTs wie The Automated Teller Machine (ATM) und Point of Verkaufssysteme (POS) Es ist notwendig, diese Konzepte zu verstehen.

1. Vermeiden Sie Geburtstage und Jahrestage als PINs oder Passwörter, da die meisten davon leicht gefährdet werden.

2. Vermeiden Sie es, Ihre PIN oder Ihr Passwort aus irgendeinem Grund aufzuschreiben.

3. Geben Sie niemals Ihre PIN an Dritte weiter, selbst Ihre Institution hat nicht das Recht, danach zu fragen.
19459003] 4. Begrenzen Sie die Menge an persönlichen Informationen, die Sie in verschiedenen Online-Communities angeben, z. Facebook. Twitter, flickr usw.

5. Achten Sie beim Surfen auf die Schulter, wenn Sie Ihre PIN oder Passwörter eingeben.

6. Beschränken Sie den Zugriff auf Mobiltelefone, BlackBerrys, PDAs, PCs oder Laufwerke so weit wie möglich, insbesondere wenn sie vertrauliche Informationen enthalten.

Wenige Informationen können große Vermögenswerte verschenken. Um dies zu vermeiden, sollten Sie sicherheitsbewusst sein und verstehen, welche Technologie Sie als Einzelperson oder als Unternehmen verwenden.



Source by Kayode Ejodame

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.