Informationen zur Inflation und zum Schutz Ihrer Ersparnisse

Wenn Sie davon ausgehen, dass Sie wöchentlich die gleichen Artikel erwerben, die viele andere in den USA kaufen, haben Sie höchstwahrscheinlich die Preise der üblichen Haushaltsgegenstände zur Kenntnis genommen Lebensmittel waren auf dem Vormarsch. Dies ist als Preisinflation bekannt, und obwohl die meisten von uns ein wenig über Inflation wissen, kann dies ein verwirrendes Thema sein, und manchmal sind die Dinge, von denen wir glauben, dass sie wissen, dass sie teilweise oder vollständig ungenau sind. Schauen wir uns genauer an, wie sich die Inflation auf unser tägliches Leben auswirkt.

Tatsächlich gibt es verschiedene Arten von Inflation. Die Art, die wir im Geschäft feststellen, wird als Preisinflation bezeichnet. Die Inflation, die die Grundlage für die Preisinflation bildet, wird als Geld- oder Geldmengeninflation bezeichnet. Die für die Geldmengeninflation in den Vereinigten Staaten verantwortliche Organisation ist die Federal Reserve.

In der Vergangenheit kontrollierten verschiedene Banken des Landes ihre eigene Geldmenge, aber das System wurde 1913 mit der Schaffung der Federal Reserve vereinheitlicht. Das Problem ist, dass es mit der zentralisierten Geldschöpfungsmaschine schwieriger wurde, der monetären Inflation und der daraus resultierenden Preisinflation zu entkommen. Seit der Gründung der Fed ist der Wert des Dollars um fast 100% gefallen.

Dies bedeutet, dass ein Dollar heute nicht das kaufen wird, was ein Dollar vor hundert Jahren kaufen würde. Dies ist äußerst bedauerlich, und da die Inflation anhält, können wir sicher sein, dass unser eingespartes Geld und das Wissen der Bank auf der Straße weniger wert sein wird als heute. Da die Inflation der Geldmenge den Druck neuer Währungen oder die Schaffung neuen digitalen Geldes beinhaltet, wird jede bereits existierende Geldeinheit von jeder neu geschaffenen Einheit abgewertet.

Dies führt zu höheren Preisen für diejenigen, die Gebrauchsgüter kaufen und Dienstleistungen wie Gas, Äpfel, Bananen und Laptops. Manchmal können Produktivität und Innovation in einer Volkswirtschaft die Inflation übertreffen, und in einigen Sektoren kann es zu Preisdeflation kommen. Dies ist eine wundervolle Sache und ist seit vielen Jahren in der Computerbranche passiert. Wir können jetzt extrem leistungsfähige Computer kaufen, die nicht nur auf unseren Schreibtischen passen, sondern auch in unseren Händen – und dies zu einem Preis, der in vielen Fällen weiter sinkt.

Commodity-Güter wie Brennstoffe und Metalle neigen dazu halten ihren Wert gegen steigende Preise. Das bedeutet, dass Sie ständig mehr Dollar abgeben müssen, um die gleiche Menge Gas oder Kupfer zu erhalten. In manchen Fällen können Sie dies zu Ihrem Vorteil nutzen, indem Sie Gold und Silber als Ersparnis kaufen. Wenn Sie dies 2001 angefangen hätten, hätten Sie Ihr Silber von 4,25 $ pro Unze auf über 30 $ und Ihr Gold von etwa 235 $ pro Unze auf 1.700 $ steigen sehen.

Manchmal gehen erfahrene Individuen noch weiter als nur zu kaufen einige Silbermünzen als Inflationsschutz. Wenn Sie Erfahrung mit Gemälden oder Sammlerstücken haben, können Sie diese Interessen und Hobbys möglicherweise als Mittel zum Schutz Ihrer Ersparnisse verwenden. Seltene Gegenstände wie Gemälde, alte Münzen und Silberzertifikate in limitierter Auflage können eine wertvolle Recherche sein, wenn Sie Kenntnisse in der Arena haben.

Wenn Sie dies nicht tun, ist ein guter Ausgangspunkt, um mit den üblichen Mitteln zu beginnen aus der Produktion – Silberquartiere, die in den USA bis Mitte der 1960er Jahre verwendet wurden. Sie können auch andere Optionen prüfen, beispielsweise einige der Ersparnisse in eine andere Währung verschieben, die besser ist als der amerikanische Dollar. Denken Sie daran, dass sich die Inflation auch bei langsamer und konstanter Inflation beschleunigen kann. Wenn Sie also Pläne zum Schutz Ihrer Ersparnisse machen möchten, sollten Sie jetzt beginnen!



Source by Danny Ha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.