Molescum – Molluscum Contagiosum

Molescum – auch Molluscum Contagiosum oder einfach Mollescum genannt – ist eine Virusinfektion der Haut. Molescum ist eigentlich ziemlich harmlos, stellt jedoch eine erhebliche Unannehmlichkeit für jeden dar, der sich mit dem Virus infiziert. Molluscum Contagiosum bei Kindern ist dort, wo es am häufigsten gesehen wird. Erwachsene können sich jedoch infizieren. Personen mit geschwächtem Immunsystem werden am wahrscheinlichsten leicht infiziert. Selbst gesunde Personen sind jedoch anfällig für Molescum, da es sich um ein so hoch ansteckendes Virus handelt.

Molescum verbreitet sich leicht durch Hautkontakt mit Haut, Kontakt mit infizierten Materialien wie Handtüchern und Kleidung und häufig durch sexuellen Kontakt. Der tatsächliche Zustand, den Molescum verursacht, ist ein Flecken von Molluscum Contagiosum-Warzen, die nichts weiter sind als Pickel für das Auge. Sie tun nicht weh oder jucken, aber es kann sehr lange dauern, bis sie wieder verschwinden. In der Tat löst sich Molescum auf natürliche Weise in einem gesunden Menschen auf, aber die Zeit, die es dauert (bis zu einem Jahr!), Veranlasst viele Menschen, sich behandeln zu lassen Molluscum-Läsionen und sogar etwas so weit entfernt wie die Verwendung des Safts einer bestimmten Art von Käfer, um die Warzen zu zerstreuen. Die chirurgische Entfernung ist im Allgemeinen schnell und einfach und hinterlässt keine Narben. Dies ist eine fantastische Option, denn während Cremes rechtzeitig wirken können, breitet sich Molescum sehr leicht auf gesunde Haut bei derselben Person aus. Molescum verbreitet sich besonders gut auf nasser Haut. Der Hauptgrund, sich von Molescum zu befreien, ist die Verhinderung der Verbreitung auf andere Personen sowie kosmetische Gründe. Die Molluscum-Warzen sind ziemlich unansehnlich, besonders wenn sie um oder auf dem Gesicht oder den Genitalien vorkommen.

Eine andere Behandlungsmöglichkeit für Molescum-Leidende ist das Einfrieren der Molluscum-Warzen. Dieser Prozess ist nur geringfügig schmerzhaft und sieht anständige Ergebnisse aus. Insbesondere Kinder sollten behandelt werden, sobald eine Molescum-Diagnose aufgrund ihrer Geselligkeit bestätigt ist. Die Verbreitung von Mollescum an andere ist bei Kindern fast garantiert! Für einzelne Molluscum-Warzen können Sie diese zu Hause selbst entfernen. Alles, was Sie tun müssen, ist eine Nadel zu sterilisieren und die Haut auf dem Pickel zu durchstechen.

Dann müssen Sie die Öffnung vergrößern und die kleine weiße Kugel auspressen. Der weiße Ball ist eigentlich das Virus, das in diesem Ball so genial versteckt ist, dass das menschliche Immunsystem so lange braucht, um es zu erkennen und zu bekämpfen. Wenn Sie die Viruskugel entfernt haben, tragen Sie ein Antiseptikum auf die kleine Wunde auf und lassen Sie sie heilen. Voila!

Für weitere Fälle von Molescum ist es ratsam, einen Dermatologen zu konsultieren.



Source by Tomas Schuman

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.