3 Möglichkeiten, eine Gelegenheit zu finden

Wenn wir das Gesetz der Anziehung und andere universelle Gesetze verwenden, um unsere Herzenswünsche zu kreieren, müssen wir gut darin werden, die Gelegenheit zu erkennen.

Das Universum geht immer um uns unsere nächsten Schritte als Chance oder Idee zu zeigen. Was ich bei Unternehmern immer wieder sehe, ist, dass sie die Chance nicht erkennen, wenn sie entsteht. Es ist ihr nächster Schritt und sie sehen es nicht und sagen deshalb nicht Ja. Sie beginnen dann, ihre Räder zu drehen und hängen fest. Im heutigen Artikel teile ich, wie ich die Gelegenheit erkennen kann und welches Denken vorhanden sein muss, um diese Möglichkeit zu sehen.

Wir müssen uns zunächst mit dem Denken befassen, das begleiten muss, um die Gelegenheit zu sehen. Die Lösung für das, wonach Sie fragen, liegt auf einer anderen Ebene als das Problem. Daher müssen Sie Ihr Denken und damit die Gefühle und die Energie um sich herum erhöhen. Du musst anfangen zu bestätigen, dass das Universum dir den nächsten Schritt zeigen wird und dass du offen bist für Empfangen es.

Empfangen ist das Problem.

Die meisten Menschen tun dies unbewusst fühle mich nicht tief genug. Sie verhindern damit, dass die Gelegenheit zur Verwirklichung kommt. Das Unterbewusstsein führt das Schiff und sie können nur Dinge um sich herum sehen, die ihrem aktuellen Stand des Denkens entsprechen, aka, was im Unterbewusstsein passiert.

Also musst du das auch ausgraben und anschauen was du wirklich tief über dich selbst glaubst. Die meisten Leute wollen nicht dorthin gehen, weil es schmerzhaft ist. Aber deine Träume liegen auf der anderen Seite dieser Arbeit. Wenn Sie sich einmal damit beschäftigt haben, was dort vor sich geht, können Sie stattdessen neue und ermächtigte Überzeugungen erstellen. Das führt zu ermächtigten Resultaten und Veränderungen des Lebensstils.

Beginne zu bestätigen, was du über dich selbst glauben willst und kombiniere es mit einer Erfahrung, die sich unglaublich anfühlt, die du bereits erlebt hast. Es ist eine schnelle Möglichkeit, den Zustand zu verknüpfen, den Sie über die neue Überzeugung empfinden möchten. Es geht um das Gefühl, das mit dem Gedanken einhergeht.

Zweitens, sei dir bewusst, dass alles zu dir kommt. Manchmal ist es so einfach, dass die Leute nicht erkennen, dass es verwandt ist. Trainiere dich selbst, um alles, was auftaucht und in dein Bewusstsein kommt, als Geschenke aus dem Universum zu verbinden, weil sie es sind. Dies wird Ihnen helfen, auch für die kleinen Dinge dankbar zu sein. Dies wird dazu führen, dass man sich mehr dankbar fühlt. Eine Klientin wusste neulich nicht, dass die Person, mit der sie in einem Geschäft eine Konversation führte, genau die Person war, die sie gefragt hatte. Fange an, es zu sehen, denn das Universum zeigt dir die Möglichkeit.

Drittens zeigen sich die Gaben des Universums als Idee oder Gelegenheit. Lass uns das brechen. Idee bedeutet, dass eine Idee zu dir kommen wird. Es kommt in dein Bewusstsein. Denken Sie daran, wir sind ein Gefühl Universum und sind durch das Bewusstsein verbunden. Dafür gibt es einen kleinen Trick. Es sind diese Ideen, die in unseren Köpfen ruhig sind und sich wiederholen. Nicht laut und ausgelassen, das ist das Ego. Es ist, wenn wir diesen ständigen Gedanken im Hinterkopf haben. Wir werden für eine Weile vergessen und dann wird es zurückkreischen, als würden wir immer wieder an jemanden denken, den wir erreichen müssen. Das ist dein nächster Schritt. Es geht um diese Person. Werde gut darin, diese Gedanken zu erkennen und ja zu ihnen zu sagen, aber folge der Idee. Ideen können auch durch Gespräche mit anderen oder durch visuelle Zeichen entfacht werden. Es sind diese Glühbirnenmomente. Lass es nicht zu, dass das Ego dich aus ihnen herausredet, und folge ihnen, selbst wenn es darum geht, dich da draußen hinzustellen und ein wenig gruselig zu sein. Das geht zurück auf das Denkstück, das auch da sein muss, um handeln zu können.

Die Chance kommt durch Menschen. Einige Beispiele sind; jemand könnte dich zu einer Veranstaltung einladen, dich jemandem vorstellen oder dir direkt die Gelegenheit geben. Hier ist der Schlüssel …

MUSST DU JA sagen!

Dein Unterbewusstsein wird versuchen, dich aus dem Weg zu räumen und dir jede Entschuldigung in dem Buch zu geben, um nicht zu gehen. Denn Neues zu tun, fühlt sich nicht sicher an und es will dich dort halten, wo es sich sicher anfühlt. Du musst es nur umschulen, um zu zeigen, dass diese Erfahrungen in der Tat sicher sind und dass es in Ordnung ist, sich unwohl zu fühlen.

Sag immer Ja! Geh zu diesem Event oder rufe diese Person trotzdem an. Du kannst es schaffen. Auch dies kommt wieder in den Sinn. Es wird weniger gruselig werden und du wirst feststellen, dass, während du immer Ja sagst, das Universum dich auch darin unterstützen wird, wie du es machen wirst. Entscheidung zuerst, Universum liefert das Wie zweit.



Source by Chris Atley

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.