Virtual Reality Trends für 2018

Virtual Reality ist neben dem kleinen Bruder – Augmented Reality – in den meisten Branchen schnell zu einem lohnenden Thema geworden. Der globale VR-Markt (Virtual Reality) erwartet laut einem von Zion Market Research veröffentlichten Bericht bis Ende 2022 eine Gesamtbewertung von mehr als 26 Milliarden US-Dollar.

Weiterführende führende virtuelle Entwicklungsunternehmen wie Singapurs Swag Soft sind positiv, dass sich ihre Anwendung über eine Vielzahl von Spektren erstreckt, die eine Reihe von verschiedenen Branchen umfassen.

Laut letzterer kann "Virtual Reality Development auf viele Disziplinen angewendet werden – wie Gaming, Marketing, Unterhaltung, Bildung , Technik, Mode, Training, Kunst, Simulation und vieles mehr. " (19459002)

VR ist eine aufregende neue Technologie, die von Minute zu Minute verbessert wird, und wir haben schon einige massive Schläger gegen das Pokémon GO gesehen – das Spiel, das es geschafft hat

Es ist offensichtlich, dass es sich um eine Technologie handelt, die nur noch besser werden wird, und da das Jahr 2017 fast vorbei ist, haben wir uns entschlossen, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen ein paar der Top-Trends in der VR-Entwicklung, auf die wir uns 2018 freuen können.

Geht weit über Sound and Vision hinaus

Bis zu diesem Moment liegt der Schwerpunkt auf diesen beiden Sinnen – Vision und Klang. Es werden jedoch ernsthafte Fortschritte bei der Einbeziehung unserer anderen Sinne in die immersive virtuelle Realität gemacht. Auf der Tokyo Game Show 2017 haben wir die VAQSO VR gesehen – ein Geruchsaktivierungsgerät in der Größe einer Snickers-Bar. Es wird behauptet, dass es das "kleinste Virtual-Reality-Gerät der Welt" ist und es kann an jedes VR-Headset angeschlossen werden.

Es wurde in Form einer Demo ausgerollt und mit VR gepaart Anwendungen in einer Reihe von Branchen wie Reisen, Gaming, Mode und so weiter.

Jedenfalls ist dies nur ein Beispiel für die gesamte sensorische Immersion, die 2018 folgen wird. Wir erwarten massive Verbesserungen In dieser Hinsicht, eine große Zuschreibung an die gesamte Echtzeit-Gefühl durch die VR-Technologie gebracht.

V-Commerce

Es ist kein Geheimnis, dass sowohl VR als auch AR ein erhebliches Potenzial haben, den gesamten E-Commerce-Bereich zu stören. V-Commerce klingt wie ein Name, mit dem es beschrieben wird. Verbraucher können Kleidung, Kleidung sowie eine Reihe verschiedener Produkte testen, bevor sie ihren Kauf tätigen.

Wenn wir die Technologie durch die Implementierung verschiedener sensorischer Geräte genug entwickelt haben, könnten wir das auch tun möglicherweise in der Lage, auch Gerüche und Aromen zu testen.

VR ist zweifellos ein Teil der Zukunft des Einzelhandels. Es würden viel mehr 3D-Erfahrungen genutzt, um Kunden zu gewinnen und ihre Aufmerksamkeit zu behalten.

Werbung Integration

Werbung durchdringt mit allem, was mit Belichtung zu tun hat, und VR wird zweifellos keine Ausnahme sein. Darüber hinaus könnte es leicht der effektivste Weg sein, um zu Ihrem perfekten Kunden zu gelangen und Ihre Marke im Kopf zu verankern.

VR-Werbung könnte leicht das soziale Profil des Nutzers nutzen und relevante Werbung anzeigen durch eine simulierte oder erweiterte Realität. Dies dürfte sich auf die gesamte Customer Journey stark auswirken.

Da VR zudem so breit angelegt ist, dass es auf nahezu jede Branche angewendet werden kann, sind die Möglichkeiten der Werbung praktisch unbegrenzt.

Beschäftigungsmöglichkeiten

"Das ist etwas, das wir bereits sehen können, aber der Trend ist sicher, dass es expandiert, wenn das Feld selbst ein riesiges Wirtschaftswachstum erreicht", so Swag Soft, Singapore Virtual Reality Development Company

2018 und die folgenden Jahre wird sicherlich einen enormen Anstieg der Gesamtnachfrage nach Einstellungsexperten in der VR-Entwicklung sehen. Weitere Inhalte werden in den kommenden Jahren veröffentlicht werden und wir werden einen Aufschwung in den damit verbundenen Rollen sehen. Dies wird eine Reihe von verschiedenen Branchen betreffen, wie Marketing, Werbung, Design und natürlich die Entwicklung der VR-bezogenen Ausrüstung und Sensoren.

Also, was kommt als nächstes?

Nun, die Technologie wird nur besser, daran gibt es keinen Zweifel. Es ist schwierig, genau zu bestimmen, wie sich VR im kommenden Jahr entwickeln wird. Die genannten Trends kommen jedoch zweifellos.

Vor einigen Jahren haben wir uns geblendet, dass wir 3D-Filme zuhause und im Kino sehen konnten. Jetzt dürfen wir uns in diese Parallelwelt vertiefen und die Erfahrung vollständig nutzen.

Es ist eine lustige Zeit, am Leben zu sein, oder?



Source by Oleksiy Kuryliak

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.