Sore Penis TLC – Hilfe für geschädigtes Penisgewebe

Quetschungen können schmerzhaft und ein wenig beunruhigend sein, egal wo sie auf dem menschlichen Körper erscheinen, aber wenn sie auf dem Penis erscheinen, können Männer vernünftigerweise mit mehr als einem reagieren kleiner Alarm. Glücklicherweise sind die meisten Fälle von Blutergüssen am Penis mild, und sie neigen dazu, sich aufzulösen und von selbst zu verschwinden, mit einer kleinen unterstützenden Penisgesundheitspflege. Aber es gibt Zeiten, in denen ein gequetschter, schmerzender Penis einen Weg zum Arzt für erweiterte Heilungsoptionen verdient.

Grundlagen der Verletzung

Die Gewebe des Penis sind mit ausgekleidet Blut. Tiefe Kanäle im Penis füllen sich mit Blut, wenn ein Mann erregt ist, und diese Flüssigkeitsbewegung ermöglicht eine Erektion. Selbst wenn ein Mann sich nicht auf Sex konzentriert, ernährt sich der Penis jedoch von Blut, das in dicke Venen und Arterien fließt, die den Penis auskleiden, sowie von kleinen Kapillaren, die unter der Haut liegen.

Beide große Blutkörperchen Die Gefäße und die kleineren Kanäle können platzen, wenn sie einem Druck oder einer anderen Form von Trauma ausgesetzt sind, und wenn sie platzen, werden bald Blutergüsse folgen, während das Blut herausfließt und frei unter der Haut fließt. Penistrauma kann in vielen Formen auftreten, aber häufige Ursachen für intime Blutergüsse sind:

  • Chirurgische Verfahren;
  • Grober oder trockener Sex;
  • Drehbewegungen während der Masturbation;
  • Unfälle oder stumpfes Trauma

Eine typische Prellung sieht rötlich aus, wenn sie zum ersten Mal erscheint, aber wenn die Prellung heilt und das Blut in nahegelegene Gewebe resorbiert wird, kann die Haut spektakuläre Farben annehmen, darunter violett, grün und gelb.

Anlass zur Besorgnis

Einige Prellungen werden am besten mit Hilfe eines Experten behandelt. Zum Beispiel entwickeln sich einige Blutergüsse, wenn ein Mann seinen Penis auf etwas Hartes, wie das Schambein eines Partners, trifft und der Aufprall empfindliche innere Gewebe brechen kann. Solch ein Trauma wird nicht von selbst heilen, und es ist oft sehr schmerzhaft, so dass Vorfälle wie diese einen Besuch in der Arztpraxis oder der Notaufnahme erfordern.

Hilfe bei der Heilung

Ein gewöhnlicher Bluterguss, der keine anderen komplizierenden Faktoren hat, neigt dazu, innerhalb weniger Wochen zu verschwinden, egal was ein Typ tut. Die menschliche Physiologie ist geschickt darin, diese Arten von geschädigtem Gewebe zu heilen, und die Aufräumtrupps des Körpers begeben sich wenige Minuten nach der ursprünglichen Verletzung an die Stelle und stellen sicher, dass alles so läuft, wie es sollte. Es gibt jedoch einige Dinge, die Männer tun können, um sicherzustellen, dass sich dieser Prozess so schnell wie möglich fortsetzt.

Zeit für Heilung zu lassen ist lebenswichtig, da anhaltender Druck oder Reibung auf gequetschtem Gewebe noch mehr Blutzellen erlauben kann zu entkommen, und die Prellung könnte sich ausbreiten, anstatt zu verschwinden. Selbst wenn ein Mann keine Schmerzen hat, ist es am besten, sexuelle Aktivität zu vermeiden, bis die Verfärbung zu verblassen beginnt und das Gewebe wieder seine normale Farbe annimmt. Wenn die Prellung von Schmerzen begleitet wird, ist es besonders wichtig, die verletzten Gewebe ruhen zu lassen.

In kaltes Wasser getauchte Waschlappen können in den 24 bis 48 Stunden nach der Verletzung Erleichterung bringen, aber in den folgenden Tagen können auch warme Kompressen helfen, Heilung zu beschleunigen. Durch die Wärme können sich Blutgefäße ausdehnen, so dass die beschädigten Zellen so schnell wie möglich erreicht und weggefegt werden können. Ein mit warmem Wasser getränkter Waschlappen, mehrmals täglich aufgetragen, soll dazu beitragen, dass die Verfärbung verblasst.

Anwendung einer hochwertigen Penis-Gesundheitscreme (die meisten Experten empfehlen Man1 Man Oil) may helfen auch, Heilung zu fördern. Während Peniscremes nicht als Heilmittel für geschädigtes Gewebe gedacht sind, können lebenswichtige Nährstoffe wie Vitamin C helfen, die Wiederherstellung des Kreislaufgewebes zu fördern, während natürliche Feuchtigkeitscremes wie Sheabutter die Haut weich, geschmeidig und empfänglich für die Berührung halten.



Source by John Dugan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.