The Mage's Tale, VR Dungeon Knight oder OrbusVR?

Ich liebe mich ein gutes RPG und habe gerade meinen Vive heute arbeiten lassen. Bei $ 14, $ 14 bzw. $ 28 möchte ich nur eines dieser drei Spiele kaufen, bin mir aber nicht sicher, welches ich bekommen soll.

Ich lehne mich für Langlebigkeit nach Dungeon Knight, da ich gehört habe, dass es für Orbus noch kein langes Leben gibt und Dungeon Knight scheint eine bessere und vielschichtigere Magierolle zu sein. Wenn ich jedoch hauptsächlich in Dungeon Knight einen Magier spielen möchte, sollte ich stattdessen mit Mages Märchen sprechen?

Würde gerne Ihre Erfahrungen mit diesen Titeln hören. Es ist auch erwähnenswert, dass das Gleiten als neuer Vive-Besitzer momentan sehr hart für mich ist, aber ich weiß, dass es mit der Zeit auf mir wachsen wird



View Reddit by AnimooseView Source

Einstieg in die VR?

Hallo.
Das wird wahrscheinlich oft gefragt, aber hey …

Wie der Titel sagt; Ich würde gerne in VR gehen. Meistens für gewöhnliches Spielen, aber vielleicht auch etwas, das sich gerade entwickelt, nur um herumzutrödeln und zu sehen, was ich damit machen kann. (bin Programmierer / Ex Spiel-Entwickler)
Beat Saber sieht wirklich gut aus, und das hat mich umgehauen.

Ich betreibe ein System mit einem i7 4770 und einem 980Ti, also sollte ich in diesem Teil okay sein, richtig? Ich betreibe einen 1440P 144Hz Monitor und einige Extras ohne Probleme und kann die meisten Spiele, die mich interessieren, mit einer korrekten Framerate auf der nativen Auflösung laufen lassen.

Jetzt frage ich mich nur, welche HMD zu bekommen, wenn überhaupt? Ich habe gesehen, dass Oculus an einer neuen Generation arbeitet, und ich würde annehmen, dass HTC / Vive auch so ist. (Ohne das Prof.-Modell zu zählen)
Es gibt auch einige Konkurrenten, aber ich weiß nicht, wie gut sie unterstützt werden.

Soll ich warten oder soll ich jetzt eins kaufen? Wenn ja, welcher?

Vielen Dank!



View Reddit by ThreshubView Source

Habe Rift, das erste Spiel, das ich habe, ist Pavlor VR, es ist urkomisch (Wenige kurze Clips, die ich aus den ersten Spielen zusammengestellt habe)


Ich habe Rift, das erste Spiel, das ich bekomme, ist Pavlour VR, es ist urkomisch (Wenige kurze Clips, die ich zusammenstelle der ersten Spiele)




View Reddit by arleitissView Source

Empfohlene VR Shooter

Hey alle,

Kann mir jemand einige empfohlene VR-Shooter geben, die ich vielleicht verpasst habe, die ähnlich sind wie Spiele wie Robo Recall / Superhot, wo du die Waffen abholen, werfen etc. kannst. Ich genieße wirklich die Grip-Mechanik, die diese Spiele haben. Derzeit WMR verwenden, aber revive usw. ist in Ordnung. Irgendwelche am Horizont entweder in diesem Bereich?

Vielen Dank 🙂



View Reddit by paulboothView Source

Entwickeln einer Identitätsaussage, die andere wahrhaft anspricht

Die Identitätsaussage sollte jedem erlauben, Ihr Geschäft so zu verstehen oder zu erkennen, wie Sie es möchten. Wenn man diesen einen Schritt weiter geht, sollte es auch die Frage beantworten – Wer kümmert sich? … Wenn Sie Probleme mit Ihrer Identitätserklärung haben, bitten Sie Ihren Ehepartner, Freund oder Kollegen, Ihnen zu sagen, was sie als Ihr Geschäft empfinden. Dies kann Ihnen dabei helfen zu beurteilen, ob Sie in Ihrer Beschreibung Ihrer Aktivitäten klar waren. (Aus "Der ultimative Leitfaden zur Schaffung eines florierenden Geschäfts", Yvonne Weld, 2007).

Einfach gesagt, macht Ihre Identitätserklärung genau das; vermittelt anderen, was genau deine Identität ist. Dein Geschäftsname ist ein Anfang deiner Identität, aber sagt er anderen wirklich genau, was du tust? Deine Identitätserklärung sollte keine Fragen im Kopf der Person hinterlassen, die sie hört, wer du bist und was du tust.

Es gibt fünf Qualitäten für eine gute Identitätserklärung: es ist denkwürdig; es ist zweckmäßig; es identifiziert die Qualität der Dienstleistung oder des Produkts; es erklärt, wer bedient wird und wie; und beantwortet die Frage "Who Cares?" Um eine wirkungsvolle Aussage zu entwickeln, stellen Sie sicher, dass Ihre Aussage alle fünf dieser Qualitäten enthält und um es abzurunden, sollte es nicht mehr als 3 oder 4 Sätze in der Länge sein. Manchmal ist es schwer, innerhalb dieser Beschränkungen klar und präzise zu sein. Hier sind ein paar Ideen für den Anfang:

Memorability

Wenn du dich als einfacher Autoverkäufer identifizierst, der dich wirklich interessieren wird? Sie sind einer von tausenden anderen Autoverkäufern. Was unterscheidet Sie also von anderen? Was könntest du sagen, das dich auseinandernehmen wird und wollen, dass andere mit dir Geschäfte machen?

Zielstrebig

Ein Identitätsnachweis muss weitergehen – er soll nur dazu dienen, andere für das Hören zu interessieren Mehr. Jetzt ist nicht die Zeit, warum du besser bist als deine Konkurrenz. Fassen Sie es stattdessen in einer Zwei- oder Dreiwortphrase zusammen, die ein buntes und einprägsames Verb enthält. Halte die andere Partei interessiert und möchte mehr hören. Anstatt ihnen genau zu sagen, was Sie tun, geben Sie ihnen einen Haken; ein Grund, mehr zu fragen

Identifiziert die Qualität

Was ist die am meisten identifizierbare Qualität, die Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung von anderen unterscheidet, die dasselbe Produkt oder dieselbe Dienstleistung anbieten? Würdest du lieber mit einem Automechaniker oder einem preisgekrönten Automechaniker verhandeln?

Erklärt, wer bedient wird

Es ist eine wohlbekannte Tatsache, dass ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Dienstleistung nicht das A und O sein wird Ende für jeden Verbraucher da draußen. Stellen Sie sicher, dass sich Ihre Identitätserklärung auf die Zielgruppe konzentriert. Stellen Sie sicher, dass Sie es erklärt haben, damit Ihr idealer Kunde weiß, dass Sie mit ihm sprechen.

Who Cares

Vielleicht ist dies der am meisten übersehene Aspekt Ihrer Identitätserklärung. Warum sollte die Person, die Ihre Identitätserklärung liest oder hört, sich kümmern? Erklären Sie, welche Vorteile Sie bieten. Denken Sie daran, aus der Perspektive Ihres Kunden darüber nachzudenken, denn schließlich sind sie diejenigen, die Interesse daran haben, mehr von dem zu hören, was wir zu sagen haben.

Betrachten wir ein Beispiel für eine gute Identitätserklärung aus " Der ultimative Leitfaden für ein blühendes Geschäft ":

Jack's Toy Shoppe ist spezialisiert auf einzigartige und einzigartige Spielzeuge für jedes Alter. Alle Spielzeuge werden von Jack und seinem Team von Spielzeugdesignern individuell entworfen und persönlich handgefertigt. Spielzeug kann überall in Kanada oder den USA geliefert werden.

Memorierbarkeit – "einzigartiges und einzigartiges Spielzeug"

Zielgerichtet – "einzigartig", "nach Maß" "persönlich" hand built "

Identifiziert die Qualität -" alle Spielzeuge sind maßgefertigt und persönlich handgefertigt "

Erklärt wer bedient wird -" Kanada und die Vereinigten Staaten "" Spielzeug für alle Altersgruppen "

Wen kümmert es – für diejenigen in Jacks Zielmarkt haben sie genug gehört, um neugierig zu sein, um weitere Fragen zu stellen

Deine Identitätsaussage wird fortwährend in Arbeit sein. Erwarten Sie nicht, es richtig zu machen, wenn Sie es das erste Mal schreiben. Denken Sie daran, dass eine gute Identitätsaussage flexibel ist, wenn Ihr Unternehmen wächst und gedeiht.



Source by Yvonne Weld

Personalinformationssystem – HRIS

Personalinformationssystem

Ziel dieses Papiers ist es, andere Unternehmen zu identifizieren, die sich mit ähnlichen Personalproblemen in Bezug auf Informationstechnologie konfrontiert sahen. Durch Benchmarking verschiedener Unternehmen können wir lernen, wie andere Unternehmen bestimmte Personalprobleme in Bezug auf Informationstechnologie, Informationssysteme, neue Technologien und Datensicherheit bewältigt haben. Eine Gesamtanalyse wurde durch Forschung an IBM Europa, Ameriprise Financial, Terasen Pipelines, Shaws Supermarkets, CS Stars LLC, IBM, WORKSource Inc. und Toshiba America Medical Systems, Inc. abgeschlossen. Dieses Papier enthält auch acht Synopsen von (19459002)

New Technology

Angesichts der sich verändernden Welt und der ständig neuen Technologien, die verfügbar sind, müssen Manager sich der Technologie bewusst sein, die die Effektivität in ihrem Unternehmen erhöht Unternehmen. Human Resource Information Systems (HRIS) hat sich seit seiner Einführung bei General Electric in den 1950er Jahren zunehmend verändert. HRIS hat sich von einem grundlegenden Prozess zur Umwandlung von Systemen zur manuellen Informationserhaltung in computergestützte Systeme zu den heute verwendeten HRIS-Systemen entwickelt. Personalfachleute begannen, die Möglichkeit neuer Anwendungen für den Computer zu sehen. Die Idee war, viele der verschiedenen Personalfunktionen zu integrieren. Das Ergebnis war die dritte Generation des computergestützten HRIS, eines funktionsreichen, breiten, eigenständigen HRIS. Die dritte Generation nahm Systeme weit über bloße Datenspeicher hinaus und schuf Werkzeuge, mit denen Personalfachleute viel mehr tun können (Byars, 2004).

Viele Unternehmen haben erkannt, dass die Art und Weise, in der Human Resource-Operationen durchgeführt werden, geändert werden muss um mit neuer Technologie und steigender Mitarbeiterzahl Schritt zu halten. Terasen Pipelines verlegte seinen Hauptsitz von Vancouver nach Calgary, um näher am Öl zu sein und realisierte ein starkes Wachstum der Mitarbeiter. In der Vergangenheit wurde die Aufzeichnung auf Papier und mit Tabellen durchgeführt. Die Manager bei Terasen erkannten, dass es notwendig war, auf ein computergestütztes System umzusteigen, und untersuchten verschiedene HRIS-Anbieter. Durch den Wechsel zu einem HRIS-System ist Terasen in der Lage, genauere Aufzeichnungen zu führen und sich besser auf zukünftiges Wachstum vorzubereiten. Ein weiteres Unternehmen, das die Vorteile des Umgangs mit neuen Technologien erkannt hat, ist WORKSource Inc. Um die Herausforderung anzunehmen, 100 neue Mitarbeiter abzuwickeln, erwarb WORKSource Inc. webbasierte Technologieprogramme von der GHG Corp. wie elektronische Gehaltsabrechnung, elektronische Arbeitszeittabellensoftware, Zeit- System und Personalinformationssystem (& # 147; Tips, & # 148; 2006). Durch die Anpassung dieser neuen Programme konnte WORKSource Abfall und Kosten reduzieren.

Das Internet wird immer beliebter, um Bewerber zu gewinnen, Technologien zu erforschen und andere wichtige Funktionen in Unternehmen zu erfüllen. Die Bereitstellung von Human Resource Services Online (eHR) unterstützt eine effizientere Erfassung, Speicherung, Verteilung und den Austausch von Daten (Friesen, 2003). Ein Intranet ist eine Art von Netzwerk, das von Unternehmen verwendet wird, um Informationen an Personen in der Organisation weiterzugeben. Ein Intranet verbindet Menschen mit Menschen und Menschen mit Informationen und Wissen innerhalb der Organisation; es dient als ein Informationsdrehscheibe & # 148; für die gesamte Organisation. Die meisten Organisationen richten Intranets hauptsächlich für Mitarbeiter ein, können sich aber auch auf Geschäftspartner und sogar Kunden mit entsprechender Sicherheitsfreigabe ausdehnen (Byars & Rue, 2004).

Anwendungen von HRIS

Die Effizienz von HRIS Die Systeme sind in der Lage, effektivere und schnellere Ergebnisse zu erzielen, als dies auf Papier möglich ist. Einige der vielen Anwendungen von HRIS sind: Clerical Anwendungen, Bewerber Suchaufwand, Risikomanagement, Trainingsmanagement, Trainingserfahrung, Finanzplanung, Umsatzanalyse, Nachfolgeplanung, flexible-Vorteile-Administration, Einhaltung von staatlichen Vorschriften, Teilnahme Berichterstattung und Analyse, Mensch Ressourcenplanung, Unfallmeldung und -prävention und strategische Planung. Mit den vielen verschiedenen Anwendungen von HRIS ist es schwierig zu verstehen, wie die Programme den Unternehmen nützen, ohne auf Unternehmen zu schauen, die bereits von solchen Programmen profitiert haben.

Eine solche Firma ist IBM. IBM hat einen papierlosen Online-Registrierungsplan für alle seine Mitarbeiter. Nicht nur die Online-Einschreibung hat dem Unternehmen 1,2 Millionen pro Jahr an Druck- und Versandkosten gespart, die Mitarbeiter arbeiten gerne mit dem Online-Plan. "Seit wir mit der Online-Anmeldung begonnen haben, haben wir erfahren, dass Mitarbeiter einen Webzugriff wünschen", sagt Donnelly [Senior Communications Specialist]damit sie sich zu Hause anstatt über das Firmenintranet anmelden können. Deshalb hat das Unternehmen daran gearbeitet, ein webbasiertes Registrierungssystem einzurichten, auf das Mitarbeiter und Rentner von überall zugreifen können (Huering, 2003). Durch die Nutzung der flexiblen Vorteile, die HRIS zu bieten hat, konnte IBM Kosten sparen und Mitarbeitern die Freiheit geben, ihre Vorteile in ihrer eigenen Zeit und Geschwindigkeit zu entdecken.

Ein weiteres Unternehmen, das HRIS-Anwendungen nutzt, ist Shaw's Supermärkte. Damit Shaw seine Belegschaft besser managen konnte, beschloss das Unternehmen, die HR-Abläufe zu zentralisieren. Nachdem Shaw verschiedene Optionen untersucht hatte, beschloss er, ein Employee Self Service (ESS) -System zu implementieren. Die Verwendung von Self-Service-Anwendungen schafft eine positive Situation für HR. ESS gibt HR mehr Zeit, sich auf strategische Themen wie Workforce Management, Nachfolgeplanung und Vergütungsmanagement zu konzentrieren und gleichzeitig den Service für Mitarbeiter und Führungskräfte zu verbessern und sicherzustellen, dass ihre Daten korrekt sind. Mit dieser Lösung haben die Mitarbeiter Online-Zugriff auf Formulare, Schulungsunterlagen, Informationen zu Sozialleistungen und andere Gehaltsinformationen (Koven, 2002). Durch den Zugang der Mitarbeiter zu ihren persönlichen Informationen und die Möglichkeit, ihre Informationen nach Bedarf zu aktualisieren oder zu ändern, erhielt die Personalabteilung mehr Zeit, sich auf andere Themen zu konzentrieren. Das Verständnis der verschiedenen Anwendungen, die HRIS zu bieten hat, gibt Unternehmen die Möglichkeit, die Effizienz ihrer Mitarbeiter zu steigern und Kosten zu senken.

Messung der Effektivität von HRIS

Die Auswertung sollte feststellen, ob sich der HIS entwickelt hat zu seinen Erwartungen und wenn der HRIS in vollem Umfang genutzt wird (Byars & Rue, 2004). Eine der größten Herausforderungen für die Führungskräfte des öffentlichen Personalwesens besteht heute darin, die Leistung ihres Personalinformationssystems (HRIS) zu messen, um den Beitrag des HRIS zur Erfüllung der Mission der Organisation zu rechtfertigen (Hagood & Friedman, 2002). Die Implementierung eines HRIS-Programms mag für ein Unternehmen ein notwendiger Schritt sein, aber es wird, außer es wird ein effektives Werkzeug für HR-Operationen sein, die Effizienz nicht erhöhen und es stattdessen behindern.

Ein Unternehmen, das ein HRIS-System implementiert hat ist Toshiba America Medical Systems, Inc. (TAMS). TAMS hat alle Informationen über Leistungen an Arbeitnehmer online gestellt und eine offene Registrierungsoption eingerichtet, als TAMS die Leistungserbringer im Gesundheitswesen änderte. Fast unmittelbar nach der Einführung des UltiPro-Portals [new HRIS technology] an die Mitarbeiter begann TAMS, Verbesserungen zu sehen, mit einer geschätzten Steigerung der offenen Registrierungseffizienz um 70% (Wojcik, 2004). Durch die Bestimmung der Effizienz des neuen Programms konnte TAMS die Vorteile des neuen HRIS-Systems realisieren.

Sicherheit von HRIS

Die Privatsphäre von Mitarbeiterinformationen ist in den letzten Jahren zu einem wichtigen Thema geworden . Da Identitätsdiebstahl zu einem häufigen Problem wird, werden die Mitarbeiter immer sensibler darüber, wer ihre persönlichen Informationen sieht und welche Sicherheitsmaßnahmen eingehalten werden. Indem sichergestellt wird, dass im HRIS gespeicherte Mitarbeiterinformationen für das Unternehmen relevant sind und dafür sorgen, dass diese begrenzt sind Zugang (Passwortschutz) zu solchen Informationen, Unternehmen können seine Mitarbeiter sicherer mit der Sicherheit ihrer Informationen machen. Ob elektronisch oder auf Papier, Mitarbeiterdateien verdienen eine sorgfältige Behandlung. Der Aufbau von Sicherheits- und Endbenutzerrechten erfordert ein Gleichgewicht zwischen Integration, Personalpolitik, Systemwissen und alltäglichem Betrieb (Connell, 1994)

Ein Unternehmen, das mit einem großen Sicherheitsproblem konfrontiert war war CS Sterne, LLC. CS Stars verlor den Überblick über einen seiner Computer, der persönliche Informationen enthielt, die Namen, Adressen und Sozialversicherungsnummern von Arbeitnehmerentschädigungsleistungen enthielten. Das größere Problem war, dass CS Stars die betroffenen Kunden und Mitarbeiter nicht über den fehlenden Computer informierten. Obwohl der Computer abgerufen wurde und keine Informationen geschädigt zu sein schienen, verloren viele Mitarbeiter ihr Sicherheitsgefühl mit der Firma. Das New Yorker Informationssicherheits- und Benachrichtigungsgesetz, das im Dezember 2005 in Kraft trat, verlangt von Unternehmen, die computergestützte Daten, die private Informationen enthalten, enthalten, den Eigentümer der Information über einen Verstoß gegen die Sicherheit des Systems unmittelbar nach der Entdeckung zu benachrichtigen, wenn die privaten Informationen oder wird vernünftigerweise geglaubt, von einer Person ohne gültige Erlaubnis erworben worden zu sein (Cadrain, 2007).

Eine andere Firma, die eine Sicherheitsverletzung erlebte, ist Ameriprise Financial. Ende 2005 wurde ein Computer gestohlen, der persönliche Informationen über Kunden und Mitarbeiter enthielt. Da viele der Mitarbeiter von Ameriprise ihre Computer zwischen Arbeit und Zuhause mitnehmen, stellte das Unternehmen fest, dass es notwendig war, mehr Sicherheit in diese Computer zu bringen. Ameriprise stellte sicher, dass alle Mitarbeiter die neue Sicherheitssuite auf ihren Computern installiert hatten. Ameriprise reagierte schnell auf das Bedürfnis nach mehr Sicherheit und stellte sicher, dass alle Informationen sicher sind. Um sicherzustellen, dass die Informationen der Mitarbeiter so sicher wie möglich sind, wird das Vertrauen in das Unternehmen und die mit diesen Informationen arbeitenden HR-Mitarbeiter gestärkt

Schlussfolgerung

IBM, Terasen Pipeline, CS Stars LCC und Toshiba America Medical Systems, Inc. ist ein gutes Beispiel für Unternehmen, die ähnliche Probleme haben wie Personal Informationstechnologie und Personalinformationssysteme. Alle diese Unternehmen kennen die Bedeutung neuer Technologien, Personalinformationssysteme und Datensicherheit. Der Rest dieses Papiers enthält Zusammenfassungen von mehr Unternehmen, die mit Personalproblemen konfrontiert sind, wie das Unternehmen auf die Probleme reagiert hat und die Ergebnisse der Antworten des Unternehmens.

Unternehmen Benchmarked

IBM Europa

Die Situation:

IBM ist eine globale Organisation, die Forschung, Software, Hardware, IT-Beratung, Geschäfts- und Managementberatung, Ring- und Finanzdienstleistungen anbietet. Sie beschäftigt rund 340.000 Mitarbeiter, spricht 165 Sprachen in 75 Ländern und betreut Kunden in 174 Ländern. Im Januar 2007 richtete IBM ein eigenes neues Medienunternehmen ein. Funktion innerhalb der Unternehmenskommunikation. Das Hauptziel von IBM besteht in der Schulung, Unterstützung und Förderung von Programmen, die soziale Medien nutzen. IBM Europe hat beschlossen, die interne Kommunikation durch Blogging-Richtlinien zu erweitern. Die Erkenntnis war, dass das Blogging unter den IBM-Nutzern bereits unreguliert ablief. In ähnlicher Weise ist die Institutionalisierung einer Funktion, die sich speziell mit neuen Medien befasst, kein unternehmerischer Schritt oder eine Neugründung. Es ist eine Antwort auf die bereits im Unternehmen auftretenden Probleme. Nun, da diese Technologien hier sind, benutzen die Leute sie, sie wachsen und bleiben hier – wir werden nur etwas Struktur um sie herum schaffen, so dass wir versuchen können, ihre Nutzung zu optimieren. & # 148 ; Die Benutzer entscheiden, welche Technologien sie verwenden möchten und wie sie sie verwenden möchten. Diese Grundidee ist, dass IBM versteht, dass sie daran denken müssen, die Tatsache zu respektieren, dass soziale Medien sozial sind. IBM hatte die Notwendigkeit, seine 340.000 globalen Mitarbeiter effektiver zu vernetzen.

Die Antwort:

IBMs Absicht in den sozialen Medien wurde nun offiziell formalisiert. Ab dem 22. Januar 2007 gründete das Unternehmen ein separates "neues Medium". Funktion innerhalb der Unternehmenskommunikation. Ihre Aufgabe: Als fachkundige Berater innerhalb und außerhalb von IBM bei Fragen zu Blogs, Wikis, RSS und anderen Social-Media-Anwendungen zu fungieren. Die Hauptidee besteht darin, Programme zu entwickeln, zu unterstützen und zu fördern, die diese Werkzeuge nutzen. IBM hat eine Vorreiterrolle in der technologiebasierten Unternehmenskommunikation. Aus dem multimedialen Brainstorming & # 147; WorldJam & # 148; das machte Schlagzeilen im Jahr 2001, in dem 50.000 Mitarbeiter weltweit eine Echtzeit-Online-Ideenaustauschsitzung über die Richtung des Unternehmens teilnahmen. IMB hat sich immer darauf vorbereitet, mit bahnbrechenden Technologien einen Dialog mit seinen Mitarbeitern zu führen. Der Bedarf an Social Media war notwendig und konnte nicht länger warten.

Das Ergebnis:

In den letzten Jahren wurde IBM als Avantgarde der Social-Media-Nutzung erkannt: IBM war dabei der ersten Fortune-500-Unternehmen, die hinter Collaborative-Wikis her sind, veröffentlichte bereits 2003 interne Blogging-Richtlinien und bewegt sich jetzt schnell über RSS und Podcasts hinaus in Videocasting und virtuelle Welt. Technologien wie Second Life. Die Intranet-Suchfunktion erstreckt sich auf alle Bereiche der Website, einschließlich neuer Medienaspekte. Wenn sich ein Mitarbeiter an seinem Portal anmeldet und eine Schlüsselwortsuche ausführt, kommen die Ergebnisse, die er erhält, nicht nur von den Haupt-Intranetseiten, sondern enthalten auch Ergebnisse von IBM Foren, Wikis, Blogs und Podcast / Videocasts-Tags. IMB hat Verständnis dafür, dass Mitarbeiter nicht mehr ihr ganzes Leben in einem Unternehmen verbringen. Es ist einfach nicht mehr so. In Belgien zum Beispiel waren mehr als 50 Prozent von 2.300 Mitarbeitern dort weniger als fünf Jahre alt. Das Unternehmen ist zu dem Schluss gekommen, dass mit einer zunehmend jungen und mobilen Belegschaft die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass eine voll junge Belegschaft, für die diese Werkzeuge ein wesentlicher Bestandteil des Lebens sind, nicht weit entfernt ist. In den kommenden Jahren wird sich IBM mit einer Belegschaft beschäftigen müssen, für die Bloggen die natürliche Art ist, über eine Webplattform zu interagieren. IBM hat für die meisten Tools, die in seinen Zuständigkeitsbereich fallen, zentrale Plattformen eingerichtet, zu denen auch Wikis gehören. Für Philippe Borremans, New Media führend in Europa für IBM, bieten die potenziellen Geschäftsanwendungen eines Wikis zwei große Vorteile: Zusammenarbeit und Wissensaustausch. IBM hat an beiden Fronten auf den fast 5000 Wiki-Seiten, die jetzt in der Organisation laufen, bemerkenswerte Erfolge erzielt. Das Unternehmen hat in den letzten 18 Monaten ein enormes Interesse am Podcasting entdeckt. Schreiben kann so eine technische Fähigkeit sein, während die Leute denken, dass sie freier reden können, als sie schreiben können. Einer der am weitesten verbreiteten IBM Podcasts mit über 20.000 Downloads pro Woche

Ameriprise Financial

Die Situation:

Die Umfrage des US-Justizministeriums schätzt, dass 3,6 Millionen US-Haushalte gezählt werden waren Opfer des Identitätsdiebstahls im Jahr 2004. Der Handel mit persönlichen Daten geht über US-Grenzen hinaus: Die New York Times berichtet, dass gestohlene Finanzinformationen oft unter Teilnehmern von Online-Trading-Boards verteilt werden und die Käufer häufig in Russland, der Ukraine und dem Nahen liegen Osten. Ein Grund, warum Kunden Bedenken hinsichtlich der Datensicherheit haben, ist die verbreitete Öffentlichkeit, die durch Verstöße von Finanzdienstleistern verursacht wird. Ende Dezember 2205 wurde ein Laptop von Ameriprise Financial, der unverschlüsselte Daten von ungefähr 230.000 Kunden und Beratern enthielt, aus einem Auto gestohlen. Andere Finanzdienstleistungsunternehmen, darunter die Citigroup und die Bank of America, bestätigen 2005 ebenfalls große Datenverluste. Der Präsident von NCS, Rita Dew, eine Compliance-Beratungsfirma in Delray Beach, Florida, sagt, dass die Securities and Exchange Commission Anlageberater benötigt Richtlinien und Verfahren, die die administrativen, technischen und physischen Sicherheitsvorkehrungen in Bezug auf Kundendaten und -informationen regeln

Die Antwort:

Ameriprise Financial musste zurückschlagen und musste # 147 implementieren , Schutzschichten. & # 148; Es ist wichtig für Mitarbeiter, die ihre primären Geschäftscomputer und Mitarbeiter regelmäßig den Computer zwischen Heim-, Büro- und Meeting-Sites transportieren. Die Sicherheitslücke dieser Anordnung und die Notwendigkeit einer Sicherheitssoftware werden dringend benötigt.

Das Ergebnis:

Mitarbeiter, die Laborgeräte transportieren, sollten die Steganos Security Suite auf ihrem Computer installieren. Mit dieser Software können Mitarbeiter ein verschlüsseltes virtuelles Laufwerk auf dem Laptop erstellen, das als Datenspeicher dient. Mitarbeiter speichern alle kundenbezogenen Daten und Steuervorbereitungssoftwaredatenbanken auf dem verschlüsselten Laufwerk, das von Mitarbeitern mit einem Gigabyte Speicherplatz eingerichtet wurde. Die beste Sache ist, dass, wenn ein Mitarbeiter den Computer ausschaltet, die Informationen sicher gespeichert werden, die Software automatisch die Daten des virtuellen Laufwerks verschlüsselt. Die Software erzeugt auch verschlüsselte Backup-Dateien, die Mitarbeiter auf CDs in einem feuerfesten Safe speichern. Dies sollte die Daten sicher halten, wenn ein Laptop eines Mitarbeiters gestohlen wird oder wenn das Laufwerk vom Laptop entfernt wird. Andere Finanzberater setzen auf Verschlüsselung innerhalb und außerhalb des Büros. Andere Programme, die zum Schutz der Client-Informationen verwendet werden, sind ein RAID-Level-1-System zum Speichern von Daten auf den Laufwerken, die mit der SecureDocs-Software von WinMagic verschlüsselt sind. Die Verschlüsselung stellt sicher, dass jeder, der den Computer stiehlt, absolut nicht in der Lage ist, die Daten zu lesen, selbst wenn er als Slave-Laufwerk an einen anderen Computer angeschlossen wird.

Terasen Pipelines

Die Situation:

Terasen Pipelines ist eine Tochtergesellschaft der Terasen Inc. mit Sitz in Vancouver, Kanada und befindet sich in mehreren Provinzen und US-Bundesstaaten. Im Jahr 2001 änderte das Unternehmen seinen Sitz nach Calgary, um näher am Öl zu sein. Mit dem großen Schritt durchlief das Unternehmen einen Wachstumsschub. Mit dem Unternehmen an vielen verschiedenen Standorten und der wachsenden Anzahl von Mitarbeitern sah die Personalabteilung ein Bedürfnis, ein neues System zu finden, um genauere Aufzeichnungen zu halten.

Die Antwort:

In der Vergangenheit Terasen Ich habe Aufzeichnungen auf Papier und mit Tabellen geführt und mit dem Wachstum des Unternehmens funktioniert dieses System nicht so gut wie in der Vergangenheit. Um das zukünftige Wachstum zu kompensieren, begann Terasen mit HRIS-Unternehmen, um bei den HR-Aktivitäten zu helfen. Nach der Untersuchung verschiedener Firmen erwies sich Hewitts Anwendungsdienstleistermodell mit eCyborg als der richtige.

Das Ergebnis:

Obwohl es Schwierigkeiten gab, sich an eine neue Art der Aufzeichnung anzupassen , Terasen konnte ein System finden, das das gegenwärtige und zukünftige Wachstum des Unternehmens unterstützen wird. Glücklicherweise hatten einige HR-Mitarbeiter Erfahrung in der Arbeit mit einem HRIS und konnten ihren Kollegen helfen, sich neue Prozesse mithilfe eines Systems vorzustellen. Ein Thema, das in diesem Prozess oft zum Ausdruck gebracht wurde, war: "Ihr wisst nicht, wie hart wir arbeiten, wenn wir es mit einem System, das vieles davon für uns tun kann, so viel einfacher machen können. Ihr müsst es nicht immer tun rufe den Schrank für die Mitarbeiterdatei an, um grundlegende Informationen zu erhalten. Alles kann dir zur Verfügung stehen. " (Vu, 2005). Um Terasen die HR-Belastung durch die Implementierung eines neuen HR-Systems zu erleichtern, war das Management von Terasen überzeugt, nach einem Anbieter zu suchen, der bei der Implementierung und Wartung eines HRIS-Systems helfen kann. Dieses System hat Terasen geholfen, besser auf gegenwärtiges und zukünftiges Wachstum vorzubereiten.

Shaw's Supermärkte

Die Situation:

Shaw's Supermärkte sind die zweitgrössten Supermarktkette in Neu-England. Mit 30.000 Mitarbeitern in 180 Geschäften in sechs Bundesstaaten sind die HR-Mitarbeiter von Shaw für die Verwaltung der persönlichen Daten der Mitarbeiter verantwortlich. Der Mitarbeitermix umfasst rund 70 Prozent Teilzeitbeschäftigte, bestehend aus Studenten, Senioren, Teilzeitbeschäftigten und Teilzeitbeschäftigten. Ein Drittel der Belegschaft besteht aus Gewerkschaftsmitgliedern, und Shaws Mitarbeiter überwachen die Beteiligung des Unternehmens an drei Gewerkschaften und sechs separaten Verträgen (Koven, 2002). Um das Personalmanagement zu unterstützen, interessierten sich die HR-Mitarbeiter für die Zentralisierung ihrer HR-Aktivitäten.

Die Antwort:

Um HR-Operationen zu zentralisieren, entschied sich Shaw, ein ESS zu implementieren (Mitarbeiter Self-Service) -Lösung. Die Verwendung von Self-Service-Anwendungen schafft eine positive Situation für HR. ESS gibt HR mehr Zeit, sich auf strategische Themen wie Workforce Management, Nachfolgeplanung und Vergütungsmanagement zu konzentrieren und gleichzeitig den Service für Mitarbeiter und Führungskräfte zu verbessern und sicherzustellen, dass ihre Daten korrekt sind. Mit dieser Lösung haben die Mitarbeiter einen Online-Zugang zu Formularen, Schulungsmaterial, Zusatzinformationen und anderen Informationen zur Lohn- und Gehaltsabrechnung.

Das Ergebnis:

Shaw hat seit der Einführung der ESS positive Rückmeldungen erhalten Lösung. "Die Reaktion unserer Mitarbeiter war äußerst positiv", sagt Penney, Vice President of Compensation and Benefits. "Wir hatten sogar einen erheblichen Anstieg unserer Kosten für die medizinische Versorgung, und das war fast kein Problem, da die Online-Anmeldung die Planauswahl, die Mitarbeiterkosten und die Unternehmensbeihilfe beinhaltete. Eine Self-Service-Anwendung für Angestellte macht dies sehr einfach Ich habe mehrere E-Mails von Mitarbeitern erhalten, in denen es hieß, dies sei eine großartige Veränderung und wie einfach ESS sei, was nicht oft der Fall ist, wenn Mitarbeiter ihre Leistungsoptionen auswählen. " (Koven, 2002). Indem die Mitarbeiter mehr Zugang zu ihren Informationen erhalten, können sie die ihnen zur Verfügung stehenden Vorteile sehen. Die Mitarbeiter können ihre Informationen auch online aktualisieren, wodurch der Papierkram der Vergangenheit reduziert wird. Shaws Produktivität hat sich ebenfalls verbessert, da die Mitarbeiter die Informationen zu Hause und nicht während der Arbeitszeit aktualisieren.

CS Stars, LLC

Die Situation:

Der New Yorker Justizminister Andrew Cuomo hat bekannt gegeben, dass der Staat New York seinen ersten Vergleich mit einem Unternehmen abgeschlossen hat, das die Verbraucher und andere Personen nicht darüber in Kenntnis gesetzt hat, dass ihre persönlichen Daten verloren gegangen sind. Die Geschäftsstelle von Cuomo, die das Informationssicherheits- und -meldegesetz 2005 des Bundesstaates erzwingt, hat die CS STARS LLC, eine in Chicago ansässige Schadenmanagementgesellschaft, damit beauftragt, nicht mitzuteilen, dass sie den Überblick über einen Computer verloren hat Daten über 540.000 New Yorker & # 146; Arbeiter & # 146;

Die Antwort:

Der Eigentümer der verlorenen Daten, der sich in Gewahrsam von CS STARS befunden hatte, war das New York Special Funds Conservation Committee, eine Organisation, die bei der Bereitstellung behilflich ist Arbeiter & # 146; comp-Leistungen nach dem Arbeitsrecht des Staates. Am 9. Mai 2006 bemerkte ein Mitarbeiter von CS STARS, dass ein Computer fehlte, der persönliche Informationen enthielt, einschließlich der Namen, Adressen und Sozialversicherungsnummern von Empfängern von Arbeitern. Ausgleichsleistungen. Aber CS Stars warteten bis zum 29. Juni 2006, um Special Funds und das FBI von der Sicherheitsverletzung in Kenntnis zu setzen. Weil das FBI erklärte, dass die Benachrichtigung der Verbraucher seine Untersuchung behindern könnte, wartete CS STARS bis zum 8. Juli 2006, um den 540.000 New Yorkern, die von dem Verstoß betroffen waren, Bescheide zu senden. Am 25. Juli 2006 stellte das FBI fest, dass ein Angestellter eines Reinigungsunternehmens den Computer gestohlen hatte, und der fehlende Computer wurde lokalisiert und geborgen. Darüber hinaus stellte das FBI fest, dass die Daten auf dem fehlenden Computer nicht unsachgemäß zugänglich waren.

Das Ergebnis:

Das New Yorker Informationssicherheits- und Benachrichtigungsgesetz, das im Dezember 2005 in Kraft trat, verlangt Unternehmen die computergestützte Daten enthalten, die private Informationen enthalten, um den Eigentümer der Information über eine Verletzung der Sicherheit des Systems unmittelbar nach der Entdeckung zu informieren, wenn die private Information von einer Person ohne gültige Genehmigung erworben wurde oder vernünftigerweise angenommen wird. Das Gesetz betrifft nicht nur Unternehmen im Umgang mit ihren Kunden, sondern Arbeitgeber in ihrer Rolle als Hüter der Mitarbeiter. persönliche Daten. (Cadrain)

Ohne die Verletzung von Gesetzen anzuerkennen, hat sich CS STARS bereit erklärt, das Gesetz einzuhalten und sicherzustellen, dass im Fall einer zukünftigen Verletzung ordnungsgemäße Meldungen erfolgen. Das Unternehmen stimmte auch der Einführung umfassenderer Praktiken in Bezug auf die Sicherheit privater Informationen zu. CS STARS wird dem Büro des Generalstaatsanwalts $ 60.000 für die Kosten im Zusammenhang mit dieser Untersuchung zahlen. (1945)

IBM

Die Situation:

Das 1999 eingeführte papierlose Online-Registrierungssystem von IBM hat sich sowohl für die 135.000 aktiven US-amerikanischen Mitarbeiter als auch für das Unternehmen als Gewinner erwiesen Das Unternehmen spart laut Cathleen Donnelly, Senior Communications Specialist in der Unternehmenszentrale in Armonk, NY, allein 1,2 Millionen US-Dollar pro Jahr für Druck- und Versandkosten, sagt Donnelly, und die Mitarbeiter & # 146; kann eine Vielzahl von Technologien nutzen, um Probleme zu erkennen, Programminformationen zu recherchieren und von ihren Desktop-Computern aus auf Tools zur Entscheidungshilfe zuzugreifen. (Heuring, 2002)

Die Antwort:

Eines dieser Instrumente, ein persönlicher medizinischer Kostenschätzer, ermöglicht es den Mitarbeitern, die möglichen Ausgaben für die Gesundheitsversorgung unter jeder der Planoptionen zu berechnen für sie verfügbar, sagt Donnelly. Die Mitarbeiter loggen sich persönlich ein und werden mit Namen und wichtigen Informationen über die Anmeldung zu den Leistungen begrüßt, z. B. die Fristen und wann Änderungen wirksam werden. Sie erhalten automatisch Zugang zu Gesundheitsplänen, die ihnen zur Verfügung stehen, und mit dem Rechner können sie die geschätzten Leistungsbeträge für jeden Plan vergleichen.

"Die Mitarbeiter können die Gesundheitsleistungen auswählen, die sie voraussichtlich in einem bestimmten Jahr verwenden erwartete Nutzungshäufigkeit und kalkulieren mögliche Kosten unter jeder Planoption ", sagt Donnelly. "Das Feedback, das wir von unseren Mitarbeitern erhalten haben, zeigt uns, dass dieses Tool ihnen wirklich geholfen hat, einen Vergleich zwischen Plänen zu machen, die auf der Art und Weise basieren, wie sie medizinische Dienste in Anspruch nehmen." Der Rechner zeigt sowohl die Kosten von IBM als auch die des Mitarbeiters. (Heuring, 2002)

Das Ergebnis:

"Seit wir anfingen, Online-Einschreibung anzubieten, haben wir erfahren, dass Mitarbeiter Webzugriff haben wollen", sagt Donnelly, damit sie sich lieber zu Hause einloggen können als über das Firmenintranet. Deshalb hat das Unternehmen daran gearbeitet, ein webbasiertes Registrierungssystem einzurichten, auf das Mitarbeiter und Pensionäre von überall zugreifen können.

Die Mitarbeiter können zusammenfassende Informationen zu den Plänen erhalten, detaillierte Informationen abrufen und den Links zu folgen die Gesundheitsdienstleister für die Forschung. Donnelly sagt, das System habe gute Noten für die Bequemlichkeit erhalten, weil Angestellte schnell "rein und rauskommen" können.

WORKSource Inc.

Die Situation:

Um die Herausforderung von WORKSource Inc. beschäftigte sich mit 100 neuen Mitarbeitern und erwarb webbasierte Technologieprogramme von der GHG Corp. wie elektronische Gehaltslisten, elektronische Arbeitszeittabellensoftware, Arbeitszeitkonten und Personalinformationssysteme (Tips, & # 148; 2006). Diese Tools ermöglichten es CEO Judith Hahn, die Lohn- und Gehaltsabrechnungen effizient und effektiv abzuwickeln.

Die Antwort:

WORKSource hat acht Mitarbeiterzentren mit etwa 108 Mitarbeitern in einer Region mit sechs Bezirken. Zuvor wurden Gehaltsabrechnung, Sozialleistungen und Personal für diese Mitarbeiter von einer professionellen Arbeitgeberorganisation verarbeitet und verwaltet. Das Unternehmen hat auch 52 administrative Mitarbeiter in seinem Hauptsitz. Als der Vertrag mit der PEO am 30. Juni 2006 endete, wurden diese 108 Mitarbeiter sofort in die Lohnliste von WORKSource übernommen, wodurch sich die Arbeitsbelastung von Hahn im Juli 2006 mehr als verdoppelte (& # 147; Tips, & # 148;

Hahn sagte in einem Interview mit PMR, dass sie sich auf LEAN verließ, um zu verstehen, was sie ändern musste, um die erhöhte Arbeitsbelastung bewältigen zu können. Zwei Jahre zuvor hatte Hahns CEO sie LEAN vorgestellt, ein japanisches Management-Konzept, das überflüssige Schritte und Bewegungen beim Abschließen von Prozessen eliminiert. Ich begann so viel wie möglich über LEAN zu lesen und schloss mich einer HR LEAN Fokusgruppe an. (1945)

Das Ergebnis:

Die Beherrschung der Konzepte von LEAN führte Hahn dazu, ein eigenes Akronym von & # 147; REASON & # zu entwickeln und anzuwenden. 148; zu den Gehaltsabrechnungs- und HR-Prozessen ihrer Abteilung. Überprüfen Sie den Prozess: Ordnen Sie Abrechnungsaufgaben von Anfang bis Ende zu. Verschwendung beseitigen: Stellen Sie fest, wie Sie eine Gehaltsaufgabe effizient und ohne unnötige Schritte erledigen können. Alternativen analysieren: Erforschung und Bewertung der Anwendbarkeit neuer Technologien. Verkaufen Sie Innovationen an das Management: Dokumentieren Sie den Return on Investment jeder Innovation. Öffnen Sie die Kommunikationswege: kommunizieren Sie offen und oft mit allen Beteiligten, einschließlich der Mitarbeiter und des Top-Managements. Negativität niemals zulassen: Veränderung einfach und lustig machen. Ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern viel Ermutigung und Zeit zu lernen (Tipps, 2006). Judith Hahn war in der Lage, die richtigen Personalfunktionen mithilfe von Informationssystemen zu implementieren.

Toshiba America Medical Systems Inc.

Die Situation:

Lynda Morvik, Direktorin für Sozialleistungen Informationssysteme für Ressourcen bei Tustin, Kalifornien Toshiba America Medical Systems Inc. (TAMS), war der Meinung, dass es sinnvoll wäre, eine Komponente für die Vorteile der Kommunikation hinzuzufügen. Durch die Online-Bereitstellung aller Informationen zum Nutzen wäre das TAMS-Mitarbeiterhandbuch auch ein lebendiges Dokument, das es Morvik ermöglicht, bei Bedarf Änderungen vorzunehmen. Dies war der Fall nach der Hälfte des Projekts, als TAMS die Gesundheitspläne von Aetna Inc. auf United Health Group Inc umstellte (Wojcik, 2004).

Die Antwort:

TAMS, eine unabhängige Gruppe Das Unternehmen der Toshiba Corporation und ein weltweit führender Anbieter von diagnostischen medizinischen Bildgebungssystemen und umfassenden medizinischen Lösungen wie CT, Röntgen, Ultraschall, Nuklearmedizin, MRI und Informationssystemen nutzte ein Lohnbuchhaltungsbüro und ein Inhouse-Büro HR-Lösung, die kein einfach zu verwendendes konsolidiertes Reporting oder ein Mitarbeiterportal enthält. After evaluating UltiPro alongside several enterprise resource vendors, TAMS selected Ultimate Software's offering and went live in September 2002 after an on-time and on-budget implementation. Almost immediately upon rolling out the UltiPro portal to employees, TAMS began seeing improvements, with an estimated 70% increase in open enrollment efficiency (Wojcik, 2004).

The Outcome:

In an effort to expand the usage of the Web beyond the benefits enrollment process, TAMS has posted a library of documents and forms on its HR portal, including the benefits handbook, which garnered a 2004 Apex Award for publication excellence. That same year, Business Insurance magazine also gave TAMS the Electronic Benefit Communication (EBC) award for outstanding achievement in communicating employee benefits programs over the Web. To continue elevating its use of Ultimate Software's HRMS/payroll solution, TAMS modified the UltiPro portal to meet the imaging company's unique needs (Wojcik, 2004). It was completely integrated with several proprietary applications created to address compensation and performance management issues so that TAMS employees have a central location for comprehensive workforce and payroll information from a Web browser that they can access with a single sign-on (Wojcik, 2004).

References

Byars, Lloyd L. & Rue, Leslie W. (2004). Human Resource Management, 7e. The McGraw-Hill Companies.

Cadrain, Diane (2007). New York: Company Settles Data Breach Charges. Retrieved June 3, 2007 from [http://www.shrm.org/law/states/CMS_021505.asp#P-8_0]

Clarifying IBM’s Strategic mission for social media (2007). Strategic Communication

Management. Retrieved June 1, 2007 from

http://proquest.umi.com/pqdweb?index=17&did=1263791161&SrchMode=1&sid=2&Fmt=4&clientld=2606&RQT=309&VName=PQD.

Friesen, G. Bruce (2003). Is your client ready for eHR? Consulting to Management, 14(3), 27. Retrieved June 3, 2007 from ProQuest Database.

Hagood, Wesley O. & Friedman, Lee ( 2002). Using the balanced scorecard to measure the performance of your HR information system. Public Personnel Management, 31(4), 543-58. Retrieved June 3, 2007 from ProQuest Database.

Heuring, Linda (2003). IBM: Laying Outing Enrollment Options. Retrieved June 2, 2007 from [http://www.shrm.org/hrmagazine/articles/0803/0803heuring_paperless.asp]

Koven, Jeff (2002). Streamlining benefit process with employee self-service applications: A case study. Compensation & Benefits Management, 18(3), 18-23. Retrieved June 2, 2007 from ProQuest Database.

O’Connell, Sandra (1994). Security for HR records – human resources. HR Magazine. Retrieved June 3, 2007 from [http://findarticles.com/p/articles/mi_m349] 5/is_n9_v39/ai_16309018

Protecting Client Data (2006). Financial Planning. Retrieved June 1, 2007 from

http://proquest.umi.com/pqdweb?did=1066464321&Fmt=4&clientld=2606&RQT=309

&VName=PQD.

Tips on Using Technology to Streamline Payroll Processes – and Cut Costs (2006). Payroll Managers Report, 6(10), 1-9. Retrieved June 2, 2007 from EBSCOhost Database.

Vu, Uyen (2005). Contracting out HRIS easy call at Terasen Pipelines. Canadian HR Reporter, 18(4), 5-9. Retrieved June 2, 2007 from ProQuest Database.

Wojcik, J. (2004). Toshiba Employee Handbook Goes Online. Business Insurance, 38(49), 18.

Retrieved June 2, 2007 from EBSCOhost Database.



Source by Steven Phillip Brown

Das muss passieren – Dr. Strange VR. Fluff-Post, sei gewarnt!

Mit Vive, das einen Finger-Tracking-Controller ähnlich wie oculus 'touch … loslässt, ist es an der Zeit. Die Art, wie Dr. Strange kämpft, ist so, als hätte er Oculus Touch Controller in seinen Händen – wie schlimm wäre es, seine Arcade-Schilde zu aktivieren und sie beide Hände zu bedecken, während du andere Zauber aussprichst.

Marvel-Spiele befinden sich seit dem Start der MCU in einer großen Trockenheit … es ist an der Zeit, diese Spiele wieder zu entwickeln und Dr. Strange VR ist jetzt wie für dieses Zeug gebaut.

Was denkt ihr?



View Reddit by RockBandDoodView Source